Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 19.02.2019, 15:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ximeniaöl
BeitragVerfasst: 23.10.2013, 21:44 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 14:20
Beiträge: 2710
Ximeniaöl

Zu diesem Öl gibt es sehr wenige Informationen, wenn ich noch etwas finde, editiere ich es nachträglich noch hier rein.

Eine kleine Tube von diesem Öl ist, nachdem ich lange drumherum geschlichen bin, vor ein paar Wochen in einem Fair-Trade-Laden in mein Einkaufskörbchen gehüpft. Ich konnte noch gerade so schnell genug weglaufen, so dass nicht alle anderen Produkte von Swazi Secrets auch noch mit im Körbchen saßen. Bisher habe ich dieses Öl nur von Swazi Secrets und von Maienfelser Naturkosmetik gesehen.

Allgemeines
Bei Wikipedia gibt es allgemeine Informationen zur Gattung Ximenia.
Der Name Ximenia erinnert an einen spanischen Mönch, Francisco Ximenez, der die Pflanze im 17. Jh. beschrieb. Es handelt sich um stachelige Laub-Sträucher oder kleine Bäume mit dunkelbrauner bis schwarzer Rinde. Die Früchte (Steinfrüchte) ähneln in Form und Größe einer Pflaume. Das Fruchtfleisch der, im reifen Zustand leuchtend orange-scharlachroten Früchte, ist essbar.
Ximenia Arten sind weit verbreitet in Südafrika. Die Sträucher wachsen häufig in niedrig gelegenen Gebieten , in Wäldern und auf der grasbewachsenen Savanne.

Botanischer Name
Ximenia Americana, Ximenia ssp.

Sonstige gebräuchliche Namen
Wild plum, Sour plum, Wild Olive, Monkey Plum, Tallow Nut

Fettsäurenzuammensetzung
Das Öl enthält zu einem großen Teil einfach ungesättigte Fettsäuren, hauptsächlich Ölsäure. Die restlichen Fettsäuren sind langkettige ungesättigte Fettsäuren. Ein kleiner Teil besteht aus kurzkettigen gesättigten Fettsäuren.
Die im Öl enthaltene Ölsäure, die Palmitin- und die Stearinsäure können ins Haar, genauer in die Kutikula (äußere Schicht, Schuppenschicht), eindringen. Die langkettigen Fettsäuren bleiben an der Haaroberfläche, glätten diese und machen das Haar leichter kämmbar.

Generell variieren die Angaben zu den enthaltenen Fettsäuren sehr stark, eine zuverlässige Quelle fehlt noch. Die Angaben von Swazi Secrets und Maienfelser Naturkosmetik stimmen halbwegs überein, wenn man sich mal durch die unterschiedliche Nomenklatur (chem. Bezeichung und Trivialname) gearbeitet hat.


Fettsäuren lt. dem Artikel von Dr. H. A. Boekenoogen (s.u.)
Stearinsäure 1,2%
Ölsäure 60,8%
Linolsäure 6,7%
Cerotinsäure 15,2%
Ximensäure 14,6%
Harzsäure 1,5%
Arachinsäure abwesend

Ximensäure ist lt. dieser Publikation eine Dehydrocerotinsäure, zur Harzsäure gibt es keine weiteren Angaben.

Fettsäuren lt. Swazi Secrets
16:0 Palmitic <2.0%
24:0 Lignoceric 1.5-2.5%
18:0 Stearic <1.0%
24:1 Tetracosenoic 8-12%
18:1 Oleic 42-56%
26:0 Cerotic 2.0-3.0%
18:2 Linoleic <2.0%
26:1 Hexacosenoic 6.5-8%
18:3 α-Linolenic <1.0%
28:0 Montanic <1.5%
22:1 Erucic <2.0 %
28:1 Octacosenoic 8-12%

Fettsäurenzusammensetzung lt. Maienfelser Naturkosmetik
18:1 Ölsäure ca. 46%
Ximeniasäure ca. 5%
18:2 Linolsäure ca. 2%
18:3 Elaeostearinsäure ca. 2%
20:1 Eicosensäure ca. 3%
Nervoninsäure ca. 7% (24:1 Nervonsäure?)
Hexacoseninsäure ca. 8% (26:0 Hexacosansäure?)
Octacoseninsäure ca. 10% (28:0 Octacosansäure?)
16:0 Palmitinsäure ca. 2%
18:0 Stearinsäure ca. 1%
24:0 Lignocerinsäure ca. 1,5%
26:0 Cerotinsäure ca. 2%
Montaninsäure ca. 3% (28:0 Montansäure?)

Fettsäuren lt. PubMed (Fatty acid compositions of seed oils of Haematostaphis barteri and Ximenia americana)
Zitat:
For X. americana, 10 fatty acids were identified of which seven were unsaturated yielding a total unsaturation of 92.42%. The oil contained essential fatty acids that is, Linoleic (1.34%), Linolenic (10.31%), Arachidonic (0.60%) and varying levels of unsaturated higher fatty acids, namely, Eicosatrienoic (3.39%), Erucic (3.46%) and Nervonic (1.23%) acids. The level of Oleic acid (72.09%)


Eigenschaften des Öls
Das Öl ist essbar , nicht trocknend, spreitet schlecht und ist relativ oxidationsstabil. Die im Öl enthaltene Ximenia-Säure erhöht die Vasomotion (Gefäßbewegung, rhythmischer Weitenwechsel von Venen und Arterien) der kleinen Arterien unter der Haut. Zusätzlich hat das Ximeniaöl entzündungshemmende Eigenschaften, reguliert die Funktion der Talgdrüsen und ist wegen seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften sehr wirksam gegen trockene Haut.

Traditionelle Anwendungen der Ximenia-Pflanze
Sowohl das Fruchtfleisch als auch das Kernöl und die Rinde werden in Südafrika verwendet. Die Früchte enthalten viel Vitamin C und werden roh gegessen, zu Konfitüre oder Sirup gekocht oder ein Fruchtbrei zubereitet. Mit der Rinde werden Zahnschmerzen, Infektionen im Mundraum und Bauchschmerzen behandelt. Das Öl ist essbar, hat einen leicht nussigen Geschmack und wird auch in der Küche verwendet, allerdings wird es hauptsächlich von den Buschmännern als Weichmacher für ihre Bögen und Bogensehnen eingesetzt und von Frauen als Haar- und Körperöl.


Verwendung des Öls
Dieses Öl hilft bei trockener, schuppiger und spröder (Kopf-)Haut, ohne dass es einen Fettfilm hinterlässt.
Im ersten Moment ist dieses Öl zähflüssig und klebrig (vergleichbar mit Rizinusöl) und es zieht Fäden wie Honig oder Sirup. Wenn man eine Minimenge auf die Haut aufträgt bleibt es erst zäh und klebrig und auf einmal ist es einfach weg und hinterlässt eine samtweiche Haut. :shock: In den Haaren habe ich es noch nicht ausführlich getestet, dazu ist es zu teuer. Ein paar Mal hatte ich einen Tropfen in die Spitzen eingearbeitet und das Verhalten war wie auch auf der Haut: *kleb, papp, kleb, Fäden zieh, kleb..... weg... Haare weich*. Meine Kopfhaut liebt dieses Öl, pur ist es jedoch kaum zwischen den Haaren zu verteilen. Auch als Lippenpflege macht es sich enorm gut, da es nicht spreitet, bleibt es schön auf den Lippen und zieht dort ein.

Quellen:
*PubMed
*Maienfelser Naturkosmetik
*Ximenia-Öl, ein Pflanzenfett mit besonders hochmolekularen Fettsäuren von Dr. H. A. Boekenoogen (Artikel teilweise bei readcube lesbar)
*Link zu Swazi Secrets: http://www.swazisecrets.com, dort gibt es auch etwas mehr Infos, allerdings nur zum Download.


Zuletzt geändert von cookie am 03.11.2013, 21:15, insgesamt 7-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 23.10.2013, 21:44 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2013, 21:54 
Klingt interessant...
wenn du schreibst, dass es pur im Haar kaum verwendbar ist, mischst du es dann mit einem anderen Öl?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2013, 22:00 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 14:20
Beiträge: 2710
Im Haar geht es super pur, mir ist es dazu nur zu teuer. :) Da ich normalerweise nach der Wäsche locker einen Teelöffel Öl im Haar verteile ohne dass man es sieht, wäre nach 2-3 Anwendungen die Tube leer. Es zwischen den Haaren auf der Kopfhaut zu verteilen geht kaum, weil es so pappig-fadenziehend ist. Dazu mische ich ein Winziges Tröpfchen Ximeniaöl mit etwas Kokosöl und die Kopfhaut schnurrt. Als Prewash ist es mir zu schade, ich verwende es nur als Leave In für Spitzen und Kopfhaut nach der Wäsche.

Als Gesichtsöl, auf juckenden Hautstellen, total strapazierten Händen und für Narben finde ich es toll. Für Narben und trockene Hautstellen mag ich aber auch Sheabutter sehr gerne, obwohl die einen Mega-Fettfilm hinterlässt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2013, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2011, 17:03
Beiträge: 1361
oh, das ist interessant.

welche preisklasse ist das öl denn so?

_________________
2cFii, 100 cm nach SSS, zustand nach HA

silberlinge bis zum schlüsselbein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2013, 20:21 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 14:20
Beiträge: 2710
50ml in der Tube von Swazi Secrets kosten 6.90€. Dieses Öl ist aber sehr ergiebig, ich benutze fürs Gesicht ein Minitröpfchen, ebenso für die Hände und die Haarspitzen.
Man kann es in Contigo-Läden kaufen, Hautbalance hat es auch im Angebot.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2011, 17:03
Beiträge: 1361
danke, cookie!

da muß ich jetzt mal brüten, ob ichs mir kaufe oder nicht.

_________________
2cFii, 100 cm nach SSS, zustand nach HA

silberlinge bis zum schlüsselbein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 19:55 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 14:20
Beiträge: 2710
Vielleicht gibt es bei dir in der Nähe einen Laden, der das Öl verkauft? Dann könntest du es vorher testen. Wenn du auf der Seite vom Hersteller (Link im ersten Post) guckst, findest du die Verkaufsstellen.

Ich kann es wirklich nur empfehlen, dieses Öl verhält sich komplett anders als alle anderen Öle die ich bisher getestet habe. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2013, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2011, 17:03
Beiträge: 1361
leider nix bei mir in der nähe dabei an verkaufsstellen.
aber vielleicht bestell ich mir ja welches und falls ichs nicht mag, dann kann ichs dir ja zukommen lassen... ;)

_________________
2cFii, 100 cm nach SSS, zustand nach HA

silberlinge bis zum schlüsselbein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2013, 17:39 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 14:20
Beiträge: 2710
Oder das! Ich finde bestimmt auch noch ein nettes Tauschobjekt in diesem Fall. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2013, 18:00 
Offline

Registriert: 11.02.2009, 20:19
Beiträge: 1318
Von dem Oel hab ich schon vor einer Weile gelesen, und fands sehr interessant: http://www.naturallycurly.com/curlreadi ... s-made-new

_________________
2aFii, ca 75cm SSS (Taille), ZU 5,6cm
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.11.2013, 13:47 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 14:20
Beiträge: 2710
Ah, gut, ich habe auch noch irgendwo einen Link gespeichert. Werde die Informationen mal in den ersten Post reinpacken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz