Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 19.02.2019, 15:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Shampoo Rezepte
BeitragVerfasst: 26.06.2013, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009, 16:58
Beiträge: 2940
Hier ist also endlich der Thread für Eure Rezepte.
Wir wollen alles sammeln, vom puristischen Tee-Betain-Shampoo, über Shampoo Bars bis hin zu aufwändigeren Rezepten für Luxushaare :)

Inhaltsverzeichnis:

Flüssige Shampoos:
Betainshampoo
Claires fruchtiges Glanz-Shampoo
Odines Puristenshampoo


Feste Shampoos (Shampoo Bars etc.):
Shampoo Bar "Lavendelträumchen"
Spezielle Shampoos (Smoothies etc.):




_________________
Neues vom Landei


Zuletzt geändert von Claire am 29.06.2013, 12:02, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 26.06.2013, 12:20 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2013, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009, 16:58
Beiträge: 2940
Claires fruchtiges Glanz-Shampoo

ca. 0,5 g Haarguar
60 ml abgekochtes Wasser
50 ml Facetensid
ein bisschen Aloe Vera
ein paar Tropfen Jojoba-Öl
einige Tropfen Persico (Pfirsich-Duftöl)
3 Tropfen Orangentraum (Duftöl)
ca. 10 g Rewoderm
20 Tr. C-Kons zur Konservierung


Zuerst den Haarguar ;) in das lauwarme Wasser einrühren. Man muss sehr gut rühren! Dann in die Tensidmischung einrühren und die anderen Zutaten zugeben.
Zuletzt das Rewoderm zugeben. Rewoderm muss auch sehr gut verrührt werden. Es dickt das Shampoo an.
C-Kons braucht man nur, wenn das Shampoo länger als 4-6 Wochen haltbar sein soll.

Das Shampoo macht sehr weiche und glänzende Haare, die sich sehr gut kämmen lassen.
Das Nachfetten ist bei mir normal bis gut.
Es ist eher mild, macht aber gut sauber.

Das Shampoo ist etwas flüssig geworden, evtl. etwas mehr Rewoderm zugeben.

_________________
Neues vom Landei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2013, 15:02 
Odines Puristenshampoo:

Man nehme:


1 Leere Shampooflasche oder Auftrageflasche, am besten mit Spritztülle
gefüllt mit Destl. Wasser
10-15ml Facetensid
Duft nach Wunsch

Alles mischen und schütteln, fertig. Bleibt flüssig.

Schäumt mild, reinigt gut, hinterlässt keine Rückstände und macht quitschsaubere Haare. :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2013, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009, 16:58
Beiträge: 2940
Ich habe das erste brauchbare Shampoo Bar Rezept :)

Lavendelträumchen:
25 g SLSA (=Tensid)
knapp 1 gestrichenen TL Haarguar
4 g Weleda Haaröl (riecht nach Lavendel)
1 Spritzer Limettensaft
etwas Wasser (bis die Konsistenz stimmt)


Haarguar in etwas lauwarmem Wasser auflösen und dann zu dem Tensidpulver geben.
Öl und Limetten- (oder Zitronen-) Saft dazu.
Alles gut vermengen und ggf. noch ein paar Tropfen Wasser zufügen.
Es entsteht eine Art feste Paste, die man dann in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform gibt. Dann alles schön fest in die Form drücken. Ich hab das zuerst mit einem Löffel und dann mit dem Deckel eines kleinen Schraubglases gemacht.
An einen warmen, trockenen Ort stellen.
Nach ein paar Stunden aus der Form nehmen und weitertrocknen lassen.
Am nächsten Tag das Papier vorsichtig abziehen und dann noch einige Tage weitertrocknen lassen. Zwischendurch umdrehen (oder auf einem Rost trocknen).

Ich hab den bar gestern ausprobiert und finde ihn schon sehr gut. Schäumt zwar nicht so wie der von Lush (anderes Tensid), aber macht dennoch sehr gut sauber. Ich habe zusätzlich ganz wenig Balea Spülung und eine saure Rinse verwendet und die Haare sind heute schön weich und glänzend. Kämmbarkeit ist OK, nachfetten ist normal bis gut.
Ist auf jeden Fall milder als Lush :ja:

_________________
Neues vom Landei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2013, 11:33 
Betainshampoo

- 1-2 Teile Betain (Augenmaß)
- 9-10 Teile Wasser, Tee oder Hydrolat

Alles in eine gut schließende Flasche.
Kann man sicher auch andicken, hab ich aber nie gemacht.

Ergebnis: recht sanfte, aber gründliche Reinigung, Pflegewirkung nur minimal mit Tee/Hydrolat vorhanden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sammelthread für Un-Haarige Rezepte
Forum: Selbstgemachte Kosmetik
Autor: Teufelchen
Antworten: 20

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz