Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 19.02.2019, 15:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Saure Rinse
BeitragVerfasst: 23.02.2009, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2009, 13:15
Beiträge: 212
1 liter kaltes wasser
3 EL Essig.


ich benutze bevorzugt apfelessig. nach dem waschen wird die mischung über den kopf gegossen. man muß aber selber etwas rumprobieren, was dem eigenen haar gut tut. ob es die haare z.b lieber mögen, nachher nochmal mit kaltem wasser nachgespült zu werden.

bei mir ist es z.b. so, dass ich auch mit weniger essig auskomme. meine kopfhaut mag die rinse nicht so gern. wenn ich später mit wasser nachspüle, merke ich viel weniger vom weich-mach-effekt.

die saure rinse schließt die schuppenschicht der haare, nach dem waschen. daduch sind sie weicher und glänzen mehr! :flower:

_________________
1bFiii oder doch 1c? in der letzten zeit wellen die sich so...
Bild

Für Luzie und Karl -hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 23.02.2009, 10:57 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2009, 15:54 
Offline

Registriert: 10.02.2009, 15:06
Beiträge: 501
Man kann den Essig auch durch Zitronen- oder Limettensäure in Pulverform oder aus dieser Plastikzitrone ersetzen. Das müffelt nicht so ;) Ich weiß allerdings nicht, wie man die Dosierung abändenr muss, wenn man Pulver nimmt; ich verwende immer das aus den Plastikzitronen. Nach einer Seifenwäsche nehme ich 3 Esslöffel, ansonsten reicht auch einer oder zwei auf ca. 1/2 Liter Wasser.

_________________
Forenregeln | Ankündigungen

» 2a M-C ii/iii
» Hüftlänge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2009, 16:09 
Offline

Registriert: 11.02.2009, 21:43
Beiträge: 774
Wohnort: Karlsruhe
Du nimmst von der Plastikzitrone 1-3EL? :shock: Ist die nicht recht stark konzentriert?

Ich kenne das Grundrezept so, dass man 2EL Essig oder Zitronensaft auf 1L Wasser nimmt.

Ich verwende momentan immer etwas über 2EL Apfelessig auf 1L Wasser. Die Rinse lasse ich in den Haaren und spüle sie nicht hinterher noch mal aus.

Man sollte mit der Säuredosierung auch vorsichtig sein, sonst hat man ganz schnell zu trockene Haare. Von daher lieber erst mal mit etwas zu wenig als zu viel testen und bei Bedarf steigern.

Bei hartem Wasser macht das auch durchaus einen Unterschied bei meinen Haaren. Bei weichem Wasser brauche ich keine Rinse, beim harten Wasser ist sie für mich inzwischen nicht mehr wegdenkbar.
Ich habe das Gefühl, dass sie wirklich auch hilft, Kalkreste aus den Haaren zu spülen.

_________________
[ 1cMii | Klassische Länge ]
[ ★ Das Langhaarwiki! ★ ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2009, 16:17 
Offline

Registriert: 10.02.2009, 15:06
Beiträge: 501
Yuki hat geschrieben:
Du nimmst von der Plastikzitrone 1-3EL? :shock: Ist die nicht recht stark konzentriert?


Ich hatte damit nie Probleme :nixweiss: Nach Shampoo benutze ich auch oftmals keine Rinse, meist nur nach Seife, um die Schuppen wieder anzulegen und den Ph-Wert zu senken.

_________________
Forenregeln | Ankündigungen

» 2a M-C ii/iii
» Hüftlänge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2009, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 15:07
Beiträge: 1038
Das ist wirklich bei jedem unterschiedlich. Ich bekomme mit 3 EL Essig auf 1 Liter trockene Haare. Für mich funktioniert 1 EL auf 1 Liter am besten.

Ob mit oder ohne ausspülen bin ich mir noch nicht sicher. Ausgewaschen finde ich den Effekt recht dürftig. Bleibt der Essig drin hab ich das Gefühl, dass die Haare schneller unfrisch riechen. Ich teste noch...

_________________
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich nicht verrückt bin - die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2013, 07:43 
Offline

Registriert: 30.09.2010, 11:44
Beiträge: 99
Wohnort: NRW
Ich werde mich jetzt auch das erste Mal an diese Rinse trauen und später berichten. Allerdings werde ich nur 1 EL auf einen Liter nehmen und Zitrone. Finde, dass Essig in den Haaren, besonders noch nass, sehr unangenehm riechen.
Kann man mit den gerinsten Haaren dann in die Sonne zum Trocknen oder sollte man das eher sein lassen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2013, 08:33 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 14:20
Beiträge: 2710
Mit Zitrone und Wärme/Sonne kann man Haare aufhellen. Ich würde die Rinse wieder ausspülen vor dem Trocknen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2013, 20:13 
Offline

Registriert: 30.09.2010, 11:44
Beiträge: 99
Wohnort: NRW
Bin absolut zufrieden mit der Rinse. :cool:

_________________
SSS 72 cm am 6.06.2013
Noch ca. 5 cm bis zur Taille.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saure Rinse
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 15:11
Beiträge: 955
Wohnort: Sueddeutschland
Muss zugeben, dass sehr duenne Rinse (2-3 EL saures Zeug auf einen Liter Wasser) bei dem extrem kalkigen Wasser hier keinen Sinn macht. Also sieht mein Verhaeltnis eher nach 1/8 bis 2/8 Saures und 7/8 bzw. 6/8 Wasser aus. Manchmal kommt auch noch ein Schuss Kaffee, Tee oder Kraeuterkram dazu. Scheint meinen Haaren aber einigermassen zu passen... genau so wie die experimentelle Sprudelrinse.

_________________
Aktuell: ca. 69,x cm (SSS), chemieschwarzbraun
Only Cat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eibischwurzel-Gel als LI oder Rinse
Forum: Selbstgemachte Kosmetik
Autor: Rhea
Antworten: 8
Ölige Rinse
Forum: Selbstgemachte Kosmetik
Autor: Anonymous
Antworten: 28
Kamillen Extrakt-Rinse
Forum: Allgemeines
Autor: Tinka
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz