Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 19.02.2019, 16:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sammelthread für Un-Haarige Rezepte
BeitragVerfasst: 28.08.2010, 13:39 
Offline

Registriert: 03.05.2009, 18:33
Beiträge: 927
Wohnort: D / UK
Ich habe noch keinen Thread dazu gefunden, aber ich dachte, dass wir hier unsere Rezepte für Nicht-Haariges posten können. Bei der einen oder anderen schwirren sicher ncoh einige Geheimrezepte rum, die so gerne einen weiteren Verbreitungskreis finden würden. ;-)

Hier mal der Link zu meinem Himbeer-Aspirin-Peeling
Das kann man auch mit einer anderen Lotion machen, sogar mit fertigen. ;-)

_________________
LG
Teufelchen

1a F-M ii (8cm) Klassiker mit FTE

auf dem Weg zur Kniekehle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 28.08.2010, 13:39 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2010, 17:07 
Ich hab vor kurzem eine reichhaltige Creme für gegen ;) trockene Haut gerührt - eigentlich fürs große Meerschwein, der trockene Haut hat, aber dünn als Nachtcreme mag ich sie auch:

Nachtcreme oder Brotaufstrich
etwa 10 g Honig mit Wabe (gibts in türkischen Geschäften),
1 TL Butter,
1 TL Öl.

Erst den Honig und das Wachs GANZ im Wasserbad schmelzen (sonst habt ihr nachher Wachsbröselchen in der Creme - ist nicht schädlich, aber optisch unschön) und gut verrühren, es sollte eine annähernd homogene Masse sein, dann die Butter mit reinschmelzen und wieder gut verrühren, dann das Öl dazu, gut verrühren und die ganze Chose kalt rühren.
Hält sich im Kühlschrank ein paar Tage.

Edit:
Gesichtsmaske oder Abendbrot
1 Pellkartoffel,
ein etwa 2 Finger breites Stück Salatgurke,
Salz, Pfeffer, Frühlingszwiebel.

Kartoffel mit einer Gable zerdrücken, Salatgurke fein reiben und beides miteinander vermatschen. Diese Masse auf Gesicht und Dekollete verteilen, den Rest würzen und aufessen - schmeckt gar nicht schlecht.
Macht das Gesicht glatt und verkleinefrt kurzzeitig die Poren, ist also fein für unreine haut und Akne. Als Abendessen gut für den kleinen Hunger.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.09.2010, 10:46 
Offline

Registriert: 13.03.2009, 14:34
Beiträge: 569
Wohnort: Im Norden
Seit mindestens einem Jahr mein Ölgel ohne Emulgator *klick*

Das kann man sich für Sommer, Herbst, Winter und Frühling, reichhaltig oder weniger reichhaltig herstellen. Mit Ölen für die eigenen Bedürfnisse, mit Zutaten wie z.B. Ectoin, Hyaluron oder Panthenol.

Wenn ich auf Reisen gehe, nehme ich gekauftes Aloe-Vera-Gel als Basis, sonst von den eigenen Pflanzen... *kleine Farm hab*;) und ohne Rizinusöl gehts bei mir nimmer. :)

_________________
1bFii // UF: 9cm // Pre-Classic (92) *hüpf*
regennassesschiefergrau :)
NW/SO seit 20. 11. 2011 // n. 5 J. üben

Lieben Gruss , Rhea


Zuletzt geändert von Rhea am 05.02.2011, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 10:36 
Pflegendes, sprudelndes Badesalz
Ihr braucht ein Päckchen Kochsalz,
1-2 Beutel Kaisernatron
die gleiche Menge Zitronensäurekristalle wie Natron,
ein bisschen Duft,
evtl. etwas Lebensmittelfarbe,
Öl.

Salz in einen Becher mit Deckel, alle trockenen Zutaten dazu, den ganzen Spaß dann beduften und nach Wunsch auch einfärben und zu guter Letzt einen kräftigen Schluck Salatöl dazu.
Deckel drauf und kräftig schütteln!

Ergibt ein sehr preiswertes und gut pflegendes Badesalz, dass sich auch als Fußpeeling gebrauchen lässt ;) .

Vorschlag für ein Fußbad/-peeling:
Färbt es hellviolett ein und beduftet es mit Rosmarin/Lavendel.
Et voila! Ein prima Geschenk!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2011, 19:40 
Offline

Registriert: 13.03.2009, 14:34
Beiträge: 569
Wohnort: Im Norden
Bei Alma im TB hatten wir die OCM am Wickel... ich mache sie ja schon jahrelang nach diesem Rezept und für mich gibt es nichts besseres! Ich mische es mir in der hohlen Hand an... :)




March 14th, 2008, 08:37 AM
justgreen



Oil Cleansing Method OCM

--------------------------------------------------------------------------------
I have finally, at the age of almost 50, gotten rid of the little blackheads on and around my nose. Or should I say whiteheads, because I had scrubbed the top of them off all the time. I've been using the OCM, Oil Cleansing Method. This really does work on opening up your pores and cleaning them, while at the same time, being very gentle. Castor oil is a cleansing oil, in more ways than one. Here's the recipe:

3/4 parts virgin olive oil
1/4 part castor oil

You can add a drop of your favorite essential oil scent, I use peppermint, it gives me a zing.

Shake well each time before using. I have mine in a ceramic lotion bottle. I use two squirts and rub my hands together, the apply all over my face, making sure to get all around the nose, and wherever else you have stubborn blackheads. Take a hot or as hot as you can stand, wet washcloth and lay it on your face, this is steaming your pores open and allowing the oil to clean them out. Once the cloth starts cooling, use it to gently wipe the oil off your face. If you feel like you need to use more water to do this, it's ok. Then use cold water , either just splash it, or apply it with a cloth. This closes the pores and makes them appear smaller.

I've been using this for about a month now, 3-4 times a week. It is great for removing my mineral make-up. The rest of the time when I wash my face, I use water only. I didn't really notice anything until about the 4th time I used it. I was applying my jojoba oil as moisturizer, preparing to put on mineral make-up and I saw little white flecks on my nose. I put on my glasses to see better and it was little black/whiteheads coming out! I barely ran my finger up my nose and they all started just coming out!

It's true, oil does remove oil, weird huh?

ETA: Since I posted this almost two years ago, I should add that I no longer steam my face, due to it causing my skin to stay red. I use tepid water , leaving the oils on longer before wiping away.
... von hier :)

_________________
1bFii // UF: 9cm // Pre-Classic (92) *hüpf*
regennassesschiefergrau :)
NW/SO seit 20. 11. 2011 // n. 5 J. üben

Lieben Gruss , Rhea


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2011, 17:55 
OCM-Riegelchen/Festes Hy-Öl

Für unreine und Mischhaut.
1 feuerzeuggroßes Stück Palmin (Tafel; ein abgebrochenes Stück),
2 EL Mandelöl,
1-2 TL Mulsifan HT,
evtl. etwas fettlösliche Lebensmittelfarbe und ein Düftchen (ich hab Pandanuspaste aus dem Asia-Shop genommen - färbt smaragdgrün und duftet fein vanillig).

Öl und Kokosfett/Palmin schmelzen, mit Mulsifan, ÄÖ und Farbe verrühren, in Förmchen (Eiswürfelbehälter) gießen und kühl stellen (Gefrierfach geht auch, wenn ihr größere Mengen macht). Bei Bedarf ein Riegelchen rausnehmen, das Gesicht damit eincremen, massieren und danach gründlich mit klarem Wasser abwaschen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2011, 21:50 
Allzwecksalbe für Narben, rissige Mundwinkel, Schuppenflechte, Nagel- oder Lippenpflege
- 3 TL Shea unraffiniert
- 25 Tropfen Hanföl

Miteinander schmelzen und in ein sauberes Tiegelchen füllen.

Hanfige Sheasahne für rauhe Stellen und Schuppenflechte
- 50 g Sheabutter unraff.,
- 6 TL Sonnenblumenöl,
- 1 TL Hanföl (oder auch etwas mehr, das überlasse ich euch)
- evtl. etwas Duftiges.

Fette miteinander schmelzen, gut verrühren, ab in den Kühlschrank.
Wenn die Fettmischung annähernd fest ist, raus aus dem Kühlschrank und mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Das dauert ein wenig; die Masse sollte zum Schluss wie Schlagsahne aussehen.
Alles in einen (oder mehrere) saubere Töpfchen geben, Deckel drauf und gut ist.
Nicht wundern: Die Masse härtet noch ein bisschen nach. :D

Eine fette, angenehme, ergiebige Creme für Hände, Ellbogen, Füße und Körper.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.03.2014, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 15:11
Beiträge: 955
Wohnort: Sueddeutschland
Ellos Hausgemachter Hippieduft fuer Faule

15 Tropfen Patchoulioel
8 Tropfen Zimtoel
Jasminoel aus dem Asialaden als Traeger, Menge nicht genau bekannt

Duftoele in ein Reagenzglas geben, mit Jasminoel auffuellen und ein paar Tage ziehen lassen. Laesst sich sicher auch noch zu Haarpflege nutzen, nehme es aber meist eher als Koerper-Parfum.

_________________
Aktuell: ca. 69,x cm (SSS), chemieschwarzbraun
Only Cat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.01.2015, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2015, 12:19
Beiträge: 107
Zwei wunderbare Rezepte für selbstgepanschtes möchte ich euch nicht vorenthalten, ich liebe sie und mittlerweile fester Bestandteil meiner selbstgemachten Körperpflege:

Lippenbalsam:

10g Bienenwachs
6g KakaoButter
6g SheaButter
20g Mandelöl

Duft nach Wahl und etwas Stevia zum süßen.

-> alles einschmelzen, verrühren, in kleines Tiegelchen füllen und erkalten lassen. Fertig!
(mein Favorit ist mit Brombeerduft und leichter Süße... lecker!)



Handcreme:

25g Bienenwachs
25g Kokosöl
4EL Avocadoöl
2EL Olivenöl
4g Emulgator (ich hab Lysolecithin von behawe)
100ml Wasser

-> einschmelzen, verrühren, ggf Duft hinzu, Emulgator dazu (bei anderen Emulgatoren müssen entsprechende Anwendungshinweise beachtet werden), Wasser dazu geben und tüchtig mit dem Pürierstab durchgehen. Fertig!

Die Handcreme ist großartig, ich benutze viel davon und ich bin froh eine gute Variante gefunden zu haben die leicht selber zu machen ist. :D

_________________
schnittfreies, taillenlanges 1c/2a-Haar, aktuelle Länge: 76cm SSS


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2015, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2015, 12:44
Beiträge: 1557
Wohnort: Zwischen Rhein und Mosel
Von mir gibts das Rezept für mein selbstgebasteltes Deo. Wirkt bei mir besser als jedes andere gekaufte Deo ohne Alu.

Sind alles ca. Pi x Daumen angaben.

3 TL Shea-Butter (nehme immer so ein 20 g. Döschen von behawe)
2 TL Natron
1 TL Zinkoxid
und eine Schuss Öl nach Wahl.
Wenn man mag, kann man auch ein paar Tropfen Duftöl mit bei machen, finde aber, dass es auch super ohne geht. Weil im Döschen riecht man es und unter den Armen bei mir nicht mehr.

Ich möchte nicht mehr ohne sein!

_________________
2a-F-ii / 80 cm SSS / 5,2 cm ZU
Ziellänge erst mal bis zur Hüfte(90cm)unendlichkeit/
Hellbraun mit Silberlingen/ab Ohren Farbleichen/ Seit März '14 färbefrei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2015, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 20:45
Beiträge: 53
Wohnort: Flachland
Peeling Dusch Bar

20 gr SLSA

30 gr. Speisestärke

einige Kakaobutter Plätzchen

grobkörniges Salz


Zubereitung:

SLSA und Speisestärke verrühren, die geschmolzenen Kakaobutterplätzchen dazu gießen. Mengenangabe habe ich hier leider keine. Ich gieße einfach so viel dazu, daß es ein knetbarer Teig wird. Dann einfach noch passend grobkörniges Salz als letztes dazu. Meist ist es so ein halber bis 1 Teelöffel. Nochmals verkneten.

In Förmchen oder zu flachen Plätzchen formen, wie man es später am liebsten in der Hand haben möchte beim Duschen.

Ab auf ein Backblech und bei 50 Grad 1 Stunde in den Backofen (Ober- und Unterhitze).

Dann lasse ich sie noch 1-2 Tage bei Heizungsluft durchtrocknen.

Mit den Bar´s schlage ich 2 Fliegen mit einer Klappe beim Duschen. :mrgreen: Es reinigt und pflegt die Haut gleichzeitig. Kein eincremen hinterher mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.01.2015, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2015, 18:12
Beiträge: 288
Ich habe auch eine Deocreme:

15gr Zinkoxid
15gr Speisestärke
fein Mörsern oder wie ich mit der elektrischen Kaffeemühle fein mahlen.

20gr festes Öl (ich nehme eine Mischung aus Kokosöl und Kakaobutter)
20gr flüssiges Öl (ich nehme Mandelöl)

Nach Wunsch mit Parfümöl beduften, ich habe einen Duft namens Chai-Vanille, der sehr gut mit dem Mandel- und Kokosöl harmoniert. Nehme nur 10 Tropfen, das ist total dezent.

Sanft schmelzen und die trockenen Zutaten dazugeben, während des Abkühlprozesses nochmal umrühren.

_________________
SSS 90 cm 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Ziele: Läääänger mit volleren Spitzen, Glanz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2015, 12:44
Beiträge: 1557
Wohnort: Zwischen Rhein und Mosel
Weiß einer welche Wirkung das Zinkoxid außer der antiseptischen Wirkung noch hat und ob man es nicht vielleicht weg lassen könnte? Oder wäre dann die Wirkung anders?

_________________
2a-F-ii / 80 cm SSS / 5,2 cm ZU
Ziellänge erst mal bis zur Hüfte(90cm)unendlichkeit/
Hellbraun mit Silberlingen/ab Ohren Farbleichen/ Seit März '14 färbefrei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2015, 04:50 
Wie sieht's bei den selbstgemachten Deos mit Flecken aus? Reizen tut mich dass sehr, nur habe ich grade erst mehrere T-Shirts wegen Deoflecken entsorgen müssen... :/

Der Peelingriegel klingt verführerisch... Ich muss mal wieder zu Spinnrad. :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2015, 08:00 
Gelbe Deoflecken? In zitronensäure-Lsg. einweichen.
Funktioniert aber nur, wenn sie nicht zuuu alt sind.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2015, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2015, 18:12
Beiträge: 288
@tapsie: ohne das Zinkoxid funktioniert es wohl eher nicht, das verhindert ja die Geruchsbildung, so wie ich es verstanden habe.
@sagi: Bei mir gibt es kein Flecken, nur wenn ich zu viel erwische und schwarze Sachen anhabe, gibt es manchmal weisse Krümelchen, die aber bei normaler Wäsche verschwinden.

_________________
SSS 90 cm 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Ziele: Läääänger mit volleren Spitzen, Glanz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2015, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2015, 12:44
Beiträge: 1557
Wohnort: Zwischen Rhein und Mosel
Ichhabe nur schwarze Oberteile Sagi und beutze das Deo seit ca 2 Monaten. Bisher habe ich noch nichts an flecken gemerkt. Habe es gestern wieder angerührt. Ist echt praktich und es wirkt bei mir echt super. Ich schwitze sehr viel unter den Armen. Trockener wie bei manchen Alu Deos ist es nicht. Wird schon nass, aber es stinkt nicht! In der Regel habe Deos recht schnell versagt bei mir, vor allem NK, aber wenn das den Sommers so bleibt habe ich mein HG Deo gefunden :herzel:

Edith joe, habe Zinkoxid rein gemacht! Weil nicht dass es nachher nicht mehr wirkt.

_________________
2a-F-ii / 80 cm SSS / 5,2 cm ZU
Ziellänge erst mal bis zur Hüfte(90cm)unendlichkeit/
Hellbraun mit Silberlingen/ab Ohren Farbleichen/ Seit März '14 färbefrei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2015, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2009, 19:49
Beiträge: 2686
Wohnort: Wien
Kommen die Flecken nicht vom Aluminium? Also denk ich, solang man da keins rein gibt, gibts auch keine Flecken? ^^ (Hatte zumindest keinen einzigen Fleck mehr seit ich auf alufreie Deos umgestiegen bin).

_________________
2b/c/M/ii/iii, ~117cm (Klassisch)
Ziel: Knie, wellig. :)

Ihr dürft mich gerne Tela nennen :hula:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2015, 15:19 
Ja. Und nur bei manchen Leuten, bei denen der Schweiß die richtige bzw. falsche Zusammensetzung hat (angeblich)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2015, 17:10 
Super, danke! Ich hab so die Nase voll von Deoflecken...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2015, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 20:45
Beiträge: 53
Wohnort: Flachland
Tiefenreinigungsmaske und Pflege für trockene Haut im Winter.

2 Eßlöffel Mandelöl und 1 Eßlöffel Rizinusöl in der Mikrowelle erwärmen. Auf das gereinigte Gesicht auftragen. Gute 10 Minuten dann über ein Dampfbad das Gesich halten. Meist nehme ich Fencheltee, den ich hinterher abgekühlt für die Rinse beim Haare waschen verwende.

Danach mit einem lauwarmen Waschlappen abwischen. Fertig. Die Haut wird ganz feinpoorig, babyweich. Ich liebe es. Mehr als 1 x die Woche sollte man es jedoch nicht anwenden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sammelthread: Schuppen, nein danke!!
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 15
Sammelthread: Haarausfall
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 22
NK-Rezeptseiten - Sammelthread für Links
Forum: Selbstgemachte Kosmetik
Autor: caterpillar
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz