Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 21.11.2019, 03:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: neutrales Henna / Cassia-Kur
BeitragVerfasst: 15.06.2009, 16:30 
Irgendwie ist mir grad danach. Ich mag mal wieder was anderes mit meinen Haaren machen, einfach um zu schauen, wie sie darauf reagieren. Und ich hab noch aus einem Wanderpaket etwas Cassia hier. Allerdings - hab ich keine Ahnung wie ichs am besten anwende. Ich entsinne mich dass es "drüben" je Menge verschiedenster Rezepte gab (wie warm, wie kalt, mit Wasser / Milch / Öl / Condi ....) aber ich mag mich dort grad ungern umsehen .. Hat jemand ein einfaches "Rezept" für mich?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 15.06.2009, 16:30 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2009, 16:32 
Offline
Keksmeisterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 00:00
Beiträge: 2536
Wohnort: Greifswald
Ich hab keins - aber ich wäre dankbar wenn derjenige, der eins hat, das ins Wiki einträgt? :)
Dann könnten wir dort auch mal anfangen Rezepte zu sammeln - oder einfach mal Mut und hier im Forum im zugehörigen Unterforum Threads aufmachen :)

Und ich schubs dich mal schnell ins Panschforum, da passt's glaub besser hin wenn du Rezepte magst.

_________________
1cFii (6,5cm ZU) • Kreuzbein • hennarot
leidet an Rotsucht... und möchte das bis zum Klassiker fortführen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2009, 19:32 
Offline

Registriert: 11.02.2009, 20:19
Beiträge: 1318
Das einfachste Rezept, das ich kenne, und bei dem ich bisher mit Farbpanschereien den groessten Erfolg hatte:

Pulver mit warmen Wasser anruehren, bis es nicht mehr tropft, auf die Haare panschen und unter einer Plastikhaube einige Stunden einwirken lassen. Danach mit Condi gruendlich ausspuelen.

Eine Verbesserung habe ich irgendwann noch hinzugefuegt: Xanthan (oder Gaurkernmehl) zum Eindicken, dann tropft es nicht mehr und laesst sich prima verteilen.

Von sonstigen Zusaetzen halte ich wenig. Aber andere haben da vielleicht gute Erfahrungen gemacht und koennen berichten. Bei Cassia geht es ja nicht um eine Faerbung, also brauchts auch keinen Rotwein, Tee oder sonstiges, um die Farbe zu intensivieren.

Also einfach Pulver pur. Ist mir das liebste :)

Liebe Gruesse,
Denebi

_________________
2aFii, ca 75cm SSS (Taille), ZU 5,6cm
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2009, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 20:52
Beiträge: 418
- Man kann es mit erwaermter Kokosmilch statt Wasser anruehren.

- Man kanns mit angewaermter Condi-Wasser-Mischung anruehren.

Je nach Geschmack kann man auch noch dazu tun (bei waerme-empfindlichen Sachen vorher ein wenig abkuehlen lassen):
- Honig
- Oele
- Protein
- Ei(gelb)


Gelatine hab ich zum andicken probiert, hat aber nicht funktioniert, haette vermutlich kaelter werden muessen, um zu wirken.

Gruesslies, Kerri

_________________
1c-2a Mii

I reject your reality and substitute my own!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2009, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2009, 13:15
Beiträge: 212
also ich mache cassia meist nur mit heißem wasser und einem guten schuss olivenöl. das geht prima und ist schön einfach!

währen des einwirkens bin ich in der wanne. da kann man dann schön rummatschen/sauen ohne probleme :D

_________________
1bFiii oder doch 1c? in der letzten zeit wellen die sich so...
Bild

Für Luzie und Karl -hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2009, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2009, 23:12
Beiträge: 719
Kleine Frage: Wo kauft ihr euer Cassia? Und: färbt es wirklich nicht? Also kein Rotstich im Haar?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2009, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2009, 13:15
Beiträge: 212
meines habe ich aus dem bioladen.
wegen dem färben: bei deiner haarfarbe solltest du keine probleme haben. bei helleren haaren, sieht das schon anders aus. bei meinen haaren lasse ich es vorsichtshalber immer nur 10 min einwirken.

soweit ich weiß muss man darauf achten, dass man richtiges cassia kauft. farbloses henna hingegen macht einen rotstich!

_________________
1bFiii oder doch 1c? in der letzten zeit wellen die sich so...
Bild

Für Luzie und Karl -hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2009, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 20:47
Beiträge: 59
cassia wird irritierenderweise als farbloses henna verkauft, nicht-faerbendes henna ansich gibt's nicht. es gibt henna-pflanzen und cassien, das eine faerbt, das andere nicht, ende ^^

ich mische cassia immer mit einem schuesselchen yofu, wasser und xanthan. meine liebste haarkur, neben der vielgelobten oelkur. bei cassia kann frau ruhig geizig sein und wenig pulver und viel wasser nehmen, der effekt geht dadurch nicht verloren; im gegensatz zu henna, da wuerde diese variante logischerweise die faerbewirkung verschlechtern.

_________________
1bFii | SSS 90cm (09-08-13)
Steisslaenge | Ziel: SSS 106cm (Classic)
Farbe: manic panic aftermidnight blue


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2009, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2009, 13:15
Beiträge: 212
farbloses henna ist soweit ich weiß von der hennapflanze, nur das die blätter der jungen pflanze verwendet werden. somit kann es auch ein bißchen färben. richtiges cassia ist von einer anderen pflanze. im besten fall auf der packung nach dem lateinischen begriff schauen: "Cassia obovata" oder "Senna italica" ist echtes cassia.

edit:
diesen link habe ich im LHN gefunden...

_________________
1bFiii oder doch 1c? in der letzten zeit wellen die sich so...
Bild

Für Luzie und Karl -hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.06.2009, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2009, 21:15
Beiträge: 204
Ich benutze farbloses Henna (kein Cassia) gerne in Kombination mit einer Joghurtkur. Je nach Laune kommt noch etwas schwarzes Henna, Honig, Öl, Gelbildner o.ä. dazu.

_________________
,,Life is too important to be taken seriously" Oscar Wilde
Roberta schreibt Lieder!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 08:06 
Ich nutze Cassia zusammen mit Katam, um meine restlichen Blondierleichen dem Aschblonden Nachwuchs anzugleichen.
Klappt super und die Haarqualität der Blondierleichen ist wieder fast so gut wie vom Nachwuchs. :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Rot-Braun-Färben mit Henna
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 5
*ALVERDE Olive/Henna Shampoo
Forum: Gekaufte Kosmetik
Autor: schevchen
Antworten: 31
Aschblond färben mit Cassia und Katam
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 36

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, NES, Erde, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz