Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 10:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 15.10.2011, 14:42 
Offline
Keksmeisterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 01:00
Beiträge: 2533
Wohnort: Greifswald
Noch jemand anwesend, der Jojobaöl zur Haarpflege nutzt? Habe mir jetzt, da mein Kokosöl fast alle war, bei Behawe neues Kokosöl und auch ein Fläschchen Jojobaöl bestellt.

Jetzt im Winter hat meine Kopfhaut ein pflegendes Öl vor der Wäsche wieder dringend nötig und meine Spitzen könnten in der Richtung auch was gebrauchen, deshalb bin ich jetzt mal gespannt wie meine Haare drauf reagieren.

Und ich finde, es riecht nach Sojasoße ;D

[url=http://www.langhaarwiki.de/wiki/Jojobaöl]Link zum Wikiartikel[/url]

_________________
1cFii (6,5cm ZU) • Kreuzbein • hennarot
leidet an Rotsucht... und möchte das bis zum Klassiker fortführen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 15.10.2011, 14:42 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2011, 15:36 
Jojobaöl hab ich immer paar Tropfen in meinem Leave-In, weils filmbildend ist und ganz weich macht.
Hmm, aber Sojasossengeruch ist mir noch nie aufgefallen.
Nur hab ich grad keines mehr, muss wieder kaufen und dann nochmal schnüffeln.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2011, 15:53 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 15:20
Beiträge: 2710
Ich finde Jojobaöl riecht geräuchert. :tot: Zum Glück verfliegt der Duft sehr schnell.
Meine Kopfhaut und meine Haut generell lieben es, für die Haarspitzen nehme ich es auch gelegentlich, allerdings finde fürs Haar andere Öle besser (Mandelöl, Traubenkernöl, Kokosöl....). Das Jojobaöl zieht bei mir nicht ins Haar ein, ich verwende es nur, wenn ich einen leichten Film auf der Haaroberfläche behalten will, für aufwendigere Flechtfrisuren mit vielen Strähnen zum Abteilen etc.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2011, 19:13 
Offline

Registriert: 13.03.2009, 15:34
Beiträge: 569
Wohnort: Im Norden
Ich nehme mein Jojobaöl auch nicht für die Haare, nur für die Haut... an meinem kann ich nichts geruchsintensives riechen. Na, helfen konnte ich Dir ja grad nu nicht. ;)

_________________
1bFii // UF: 9cm // Pre-Classic (92) *hüpf*
regennassesschiefergrau :)
NW/SO seit 20. 11. 2011 // n. 5 J. üben

Lieben Gruss , Rhea


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2011, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2011, 16:11
Beiträge: 171
Wohnort: an der Ostsee :)
Ich benutze gern Jojobaöl, allerdings in sehr geringen Mengen. Finde den Geruch nun auch nicht berauschend, aber gegen den HES-Ei(gen)geruch kommt er eh nicht an. ;) Da stört es nicht.
In letzter Zeit wasche ich eher mit Kastanie und Seifenkraut, da komme ich mit dem Kokosöl besser klar. Möglicherweise deshalb, weil ich im Moment größere Mengen Öl im Haar brauche (auch wegen regelmäßiger Schwimmhallenbesuche). Jojobaöl funktioniert bei mir nur in Kleinstmengen gut, sonst wirds strähnig.

_________________
1bFii
http://www.right2water.eu/de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2011, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2011, 16:58
Beiträge: 46
ich mag es inzwischen noch lieber als Kokos- und Mandeloel. Geruchlich erinnert es mich auch immer an Räucheraal aber hält sich nicht in meinen Haaren.
Wenn ich wirklich mal etwas zuviel erwischt habe ist es spätestens am nächsten Tag weg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2011, 09:51
Beiträge: 80
Wohnort: Jena
Bei mir hat Jojobaöl im Haar überhaupt keine Wirkung.
Es bewirkt höchstens, dass die Haare verkleben, wenn ich zuviel davon benutze. Fürs Gesicht ist es aber toll. Ich hab es eine Weile einmal in der Woche als eine Art Kur benutzt und die Haut wurde soooooooooooooo weich. Ich sollte das mal wieder machen ...

_________________
1b/c mii


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 13.04.2017, 11:06 
Für meine C3 Krause scheint Jojobaöl nicht geeignet zu sein. Es ist als ob es zu leicht wäre und es kaum eine Wirkung zeigt. Verwende ich einfach mengenmässig mehr davon sehen die Haare nicht mehr schön aus d.h. sie wirken nass.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 16.04.2017, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2017, 16:58
Beiträge: 588
Wohnort: auf einem Berg
Meine Haare wären eigentlich prädestiniert für Jojobaöl, aber nö, hat mich nicht vom Hocker gahauen. Weiss auch nicht, warum...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2015, 23:45
Beiträge: 771
Wohnort: Schweiz
Jojobaöl ist eigentlich eine Art Wachs. Mich hat Jojoba alleine auch nicht vom Hocker gehauen aber im Sebum-Mix ist es der Hammer und auch sonst in meinen selbst gerührten Cremes ist es für mich unverzichtbarer Bestandteil

_________________
2c- 3a je nach Laune F ii SSS, 111 cm Klassiker erreicht, auf zur Kante :sport:

Wer im Regen nicht mit mir tanzt, wird im Sturm nicht bei mir sein,
Und wer im Sturm nicht bei mir ist, den brauch ich nicht bei Sonnenschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2017, 16:58
Beiträge: 588
Wohnort: auf einem Berg
Ah ja, stimmt, es ist ein Wachs, kein Öl! Das witzige ist ja, dass es bei mir für die Haut gar nicht mal so übel ist. Mh, gleich mal schauen, ob ich überhaupt noch was da habe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2015, 23:45
Beiträge: 771
Wohnort: Schweiz
Ich hab jahrelang Jojobaöl für mein Gesicht verwendet und es hat eigentlich gut funktioniert. Mit dem Alter verändert sich allerdings die Haut und deren Bedürfnisse und so rühr ich mir meine Gesichtscreme selbst. Aber Jojobaöl hat es natürlich immer noch drinn

_________________
2c- 3a je nach Laune F ii SSS, 111 cm Klassiker erreicht, auf zur Kante :sport:

Wer im Regen nicht mit mir tanzt, wird im Sturm nicht bei mir sein,
Und wer im Sturm nicht bei mir ist, den brauch ich nicht bei Sonnenschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 21:55 
Ist ja spannend!
Könnte ich es mit Kokosöl mischen? Falls ja, in welchem Verhältnis müsste ich das tun? Habe da keine Ahnung.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 18.04.2017, 08:40 
Offline

Registriert: 17.04.2017, 11:27
Beiträge: 255
Da Du weiter oben schon geschrieben hast, das Deine Haare es wohl nicht so mögen, würde ich mich von wenig zu mehr herantasten.
Willst Du es nur mit Kokosöl mischen ? Dann würde ich mit 1:3 anfangen und gegebenenfalls steigern.

_________________
2b/mii/pre Steiß/schokoaschbraun :blumen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 18.04.2017, 21:13 
Ich danke Dir für den Input :-)
Ja, pur mögen meine Haare das Jojobaöl nicht aber in einer fertig Mischung welche ich gerne verwendender es welches drin und so bekommt es meinen Locken. Vor daher finde ich die Idee mit dem heran tasten sehr gut. Wer weis vieleicht ist es clever noch etwas Mandelöl bei zu Mengen. Das Mandelöl mögen meine Haare sehr. Das könnte was werden. Ich Bericht wenn ich mehr weis......


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 18.04.2017, 21:32 
Offline

Registriert: 17.04.2017, 11:27
Beiträge: 255
Oh ja bitte berichten :ja:
Ich benutze selber ja nur Kokosöl weil ich das besser dosieren kann.
Bei flüssig Ölen meine ich es irgendwie immer zu gut.

Oder Du versuchst es mit einer Öltunke, da ginge das Jojoba vieleicht sogar pur ?

_________________
2b/mii/pre Steiß/schokoaschbraun :blumen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 18.04.2017, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2015, 23:45
Beiträge: 771
Wohnort: Schweiz
Du könntest noch etwas Rhizinusöl dazu mischen, das käme dann schon bald ans Sebum Mix heran

_________________
2c- 3a je nach Laune F ii SSS, 111 cm Klassiker erreicht, auf zur Kante :sport:

Wer im Regen nicht mit mir tanzt, wird im Sturm nicht bei mir sein,
Und wer im Sturm nicht bei mir ist, den brauch ich nicht bei Sonnenschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 19.04.2017, 13:58 
Gerne Elfe, ich werde berichten wie es mir damit erging.

Meine liebe Lilly das tönt sehr interessant, in welchem Verhältnis müsste ich da mischen?
Serbum Mix ? Was ist da alles drin? Ich kenne den Mix gar nicht, haben wir hier einen Faden dazu?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 19.04.2017, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2015, 23:45
Beiträge: 771
Wohnort: Schweiz
55110258nx56917/selbstgepanschtes-f5/sebum-mix-t887.html

Guck Floh, hier

_________________
2c- 3a je nach Laune F ii SSS, 111 cm Klassiker erreicht, auf zur Kante :sport:

Wer im Regen nicht mit mir tanzt, wird im Sturm nicht bei mir sein,
Und wer im Sturm nicht bei mir ist, den brauch ich nicht bei Sonnenschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 19.04.2017, 22:29 
Ich danke Dir Lilly. Das gehe ich nun eingehend studieren.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 07:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2017, 16:58
Beiträge: 588
Wohnort: auf einem Berg
Cool, da guck ich doch auch grad vorbei!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 16:45 
War sehr interessant aber ich vermute da ist mir zu viel drinnen und da weis ich nachher nicht was von was ist. .
Ich versuche es lieber wie oben beschrieben und Taste mich heran.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2015, 23:45
Beiträge: 771
Wohnort: Schweiz
Ich kann Dir sonst mal eine Probe mit zum Stammtisch bringen, ich benütze das seit ca. 3 Jahren

_________________
2c- 3a je nach Laune F ii SSS, 111 cm Klassiker erreicht, auf zur Kante :sport:

Wer im Regen nicht mit mir tanzt, wird im Sturm nicht bei mir sein,
Und wer im Sturm nicht bei mir ist, den brauch ich nicht bei Sonnenschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 22:56 
Vielen Dank liebe Lilly, darüber würde ich mir sehr freut :-)
Muss ich etwas spezielles beachten bei der Anwendung?
Hast Du auch dieses Lanolin drinnen von dem sie geschrieben haben?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 21.04.2017, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2015, 23:45
Beiträge: 771
Wohnort: Schweiz
Natürlich hab ich das drinn. Das Lanolin ist ja eigentlich nichts anderes als Sebum von Schafen. Ich mach davon täglich ein ganz kleines Bisschen in die Längen und Spitzen

_________________
2c- 3a je nach Laune F ii SSS, 111 cm Klassiker erreicht, auf zur Kante :sport:

Wer im Regen nicht mit mir tanzt, wird im Sturm nicht bei mir sein,
Und wer im Sturm nicht bei mir ist, den brauch ich nicht bei Sonnenschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, NES, Erde, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz