Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 10:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aloe Vera
BeitragVerfasst: 12.02.2009, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 16:17
Beiträge: 3958
Wohnort: Marburg
Da ich selbst nicht viel ueber Aloe Vera weiss, ausser, dass es ein wunderbarerer Feuchtigkeitsspender ist verlinke ich mal Aloe bei Wiki.

Es gibt div. Aloe Vera Produkte, von denen einige mehr andere Inhaltstoffe haben als Aloe. Deshalb immer schauen, wie hoch der Anteil ist. Das hoechste was ich bisher gefunden habe ist ein Saft mit 99,9% Aloe.
Die Gels und Saefte bekommt man mittlerweile in fast jedem Supermarkt, in Discountern, Drogeriemaerkten, Apotheken, Reformhaeusern und Biolaeden. Teils mit drastischen Qualitaets- und Preisunterschieden.

Nach div. Problemen mit den Gels habe ich beschlossen, dass ich auf Saft umsteige. Ich mag keine Floeckchen in meinen Leave Ins und Kuren. Den Saft fuelle ich in Eiswuerfelbeutelchen und friere ihn ein, so kann ich bedarfsweise auftauen.

Verbrennungen sind sehr dankbar fuer Aloe, das lindert so schoen.

Aloe hat einen sehr eigentuemlichen Eigengeruch, um mal nicht zu sagen, es stinkt. Nase nicht zu dicht ran bitte.

Anwedungsmoeglichkeiten:

In Leave Ins, in Kuren (SMT), zum pimpen von Condi, zum Anruehren von Pflegezeug statt Wasser...


Mal kurz zu div Produkten, ich hatte schon einiges an Aloe-Produkten, Das guenstige Lidl-Gel, welches noch die wenigsten und harmlosesten INCI hatte und den hoechsten Aloe-Anteil. Ein Reformhausgel mit unschoenen INCI und minimal weniger Aloe, wie das von Lidl. Das 10-fach Konzentrat von Spinnrad, welches auch div. Konservierungsmittel dabei hatte.
Am liebsten mag ich den Saft von Alnavit, gibts bei DM, ist aber ziemlich teuer leider. Aber Saft hat den Vorteil dass der nicht so komisch rumklumpt und da keine Inhaltsstoffe mit anderen Sachen reagieren koennen. Ich sag nur weisse Flocken in der SMT, die sich nicht haben ausspuelen lassen.
Neustes Fundstueck, noch nicht getestet, da ich krank keine Haarkuren brauche *g*, ist eine Halbliter Flasche 99,9% Aloe Saft aussem rossmann fuer knapp 9 Euro. Imho guenstiger als Alnavit.

_________________
Chemieschneewittchen und Rapunzel fuer Arme
M/F 1c/2a ii (7-8 cm) - nein, meine Haare lassen sich genauso schlecht in eine Schublade stecken wie ich ;)

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen koennen! (Gabriel Laub)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 12.02.2009, 19:06 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2009, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 21:52
Beiträge: 418
Gut, dann bin ich froh, dass nicht nur meine stinkt ;)

Ich hab uebrigens Gel gekauft, und etwas geliges, glibberiges erwartet, aber etwas mit fluessig-waessriger Konsistenz in der Flasche vorgefunden. Ist das normal, oder liegt das an den Zusatz- und Konservierungsstoffen (citric acid, sodium benzoate, potassium sorbate), die da noch mit drin sind?

Gruesslies, Kerri


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2009, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 16:17
Beiträge: 3958
Wohnort: Marburg
Ich hatte mal ne Aloe-Pflanze, naja, die ist den Weg allen Gruenzeugs bei mir gegangen... in die Biotonne. Auf jedenfall kam ich auf die glorreiche Idee, die zur Hautpflege zu nehmen, ich riech ja IMMER an allen Dingen und ich war ueberzeugt, dass meine Aloe alles ist, aber keine Aloe. Ich weiss es mittlerweile besser...

Das klingt nach Spinnrad *g* Kerri

Fragt mich nicht, warum das Zeug Gel genannt wird, aber waessrig ist. Ich war auch verwirrt, aber glaube, das ist die natuerliche Konsistenz. In den Gels oder Gelen aus der Tube sind immer Gelbildner drin.
Uebergegangen ist es auf jeden Fall nicht.

_________________
Chemieschneewittchen und Rapunzel fuer Arme
M/F 1c/2a ii (7-8 cm) - nein, meine Haare lassen sich genauso schlecht in eine Schublade stecken wie ich ;)

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen koennen! (Gabriel Laub)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.02.2009, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 16:07
Beiträge: 1038
Nagut ihr pösen, pösen Anfixer.... Ich werd der Aloe noch eine Chance geben.

Also den Saft krieg ich auch in großen Supermärkten, richtig? Und wo steht das da? Bei den Körperpflegesachen oder bei den normalen Säften/Getränken? Und wie erkenne ich guten Aloesaft und was kostet der ungefähr?

Unsere Nachbarn haben eine riesige Aloepflanze im Kübel vor der Tür stehen, aber ich glaub die wissen gar nicht was das ist. Es fehlen auf jeden Fall nie Blätter. :rolleyes: Das Teil ist mindestens 10 Jahre alt, aber ich glaube noch deutlich älter, die war nämlich damals schon riesig. Will sagen... vielleicht mögen Aloepflanzen lieber draussen stehen. Bei Nachbars gedeiht sie draussen prächtig. Nagut die Dame hat auch ein Händchen für Grünzeug, direkt neben dieser überdimensionalen Aloe steht ein geschätze 2,5 m hoher Rhododendron. :respekt:

_________________
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich nicht verrückt bin - die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.02.2009, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 16:17
Beiträge: 3958
Wohnort: Marburg
Harhar, wir bekommen sie doch alle :)

Den Aloesaft findest du in der Gesundheitsecke, bei den NEMs. Und je hoeher der prozentuale Anteil der Aloe und je weniger andere Inhaltsstoffe, desto besser.

Ich will auch ne Aloe... meine letzte hab ich ertraenkt...

_________________
Chemieschneewittchen und Rapunzel fuer Arme
M/F 1c/2a ii (7-8 cm) - nein, meine Haare lassen sich genauso schlecht in eine Schublade stecken wie ich ;)

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen koennen! (Gabriel Laub)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2009, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 16:07
Beiträge: 1038
Öhm, bei Aldi Nord gibt es Bio Aloesaft 99,7% für 7,99 € pro Liter. Ist das gut?

_________________
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich nicht verrückt bin - die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2009, 17:10 
Offline

Registriert: 11.02.2009, 21:19
Beiträge: 1318
Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Aber ich wuerd das auch gern mal wissen, mein Gel ist naemlich bald alle und mein Aloe Pflaenzchen braucht nochn Jahr oder so, bis ich da guten Gewissens was ernten kann.

Schevchen, wenn Deine Nachbarn so ein Riesenteil haben, haben sie sicher auch jede Menge Ableger. Frag doch mal, ob sie Dir einen abgeben. Das Zeug kann auch ganz schoen wuchern, vielleicht sind sie sogar froh, dass sie was loswerden, ohne es wegschmeissen zu muessen.

Liebe Gruesse,
Denebi

_________________
2aFii, ca 75cm SSS (Taille), ZU 5,6cm
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2009, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 16:17
Beiträge: 3958
Wohnort: Marburg
Das klingt gut, Schevchen. Ich denke mal, dass da noch ein paar Konservierungsstoffe drin sind, aber sonst nur feinster Aloe Saft.

Da muss ich ja mal schauen gehen :)

_________________
Chemieschneewittchen und Rapunzel fuer Arme
M/F 1c/2a ii (7-8 cm) - nein, meine Haare lassen sich genauso schlecht in eine Schublade stecken wie ich ;)

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen koennen! (Gabriel Laub)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2009, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 16:07
Beiträge: 1038
Ich hab vergessen die Inhaltstoffe zu lesen, weil ich gedacht hab: :staun: Sau teuer! Aber wenn das so ist, dann werd ich mir noch n Flascherl holen.

Das mit den Ablegern ist natürlich eine gute Idee, ich hab nur die Befürchtung, dass mich das arme kleine Pflänzchen nicht so gut leiden kann, aber ich kann es meiner Mom aufs Auge drücken. :D Ich werd dann bei Gelegenheit mal betteln gehen. ;) Wusste gar nicht, dass die Dinger so wuchern, bei mir wächst alles nur mit Glück und gutem Zureden...

_________________
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich nicht verrückt bin - die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2009, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 16:17
Beiträge: 3958
Wohnort: Marburg
Aloe Saft ist leider ziemlich teuer, wenn man den irgendwie im Angebot bekommen kann, bloss zuschlagen

Die Nachbars-Aloe muss aber ne Aloe Barbadensis Miller sein, die anderen haben wohl nicht so die Wirkung.

*fluester*ICH!!! Ich! habe meine Aloe totgegossen...

_________________
Chemieschneewittchen und Rapunzel fuer Arme
M/F 1c/2a ii (7-8 cm) - nein, meine Haare lassen sich genauso schlecht in eine Schublade stecken wie ich ;)

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen koennen! (Gabriel Laub)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2009, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 16:07
Beiträge: 1038
Na toll, das weiß die Frau bestimmt, was das jetzt für eine Sorte ist. :nein:

Das ist ja jetzt wieder doof, jetzt hab ich mich schon gefreut. :schnupper:

_________________
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich nicht verrückt bin - die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2009, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2009, 11:06
Beiträge: 275
Wohnort: bei Hamburg
Ich hab auch den Aldi-Saft gekauft. Und erstmal ne Menge eingefroren.
Ich finde Aloe auch toll, aber meine Pflanze wuchert auch nicht. Aber das tun Pflanzen bei mi auch selten.

Aber ich mische das überall mit rein. :lach: Ins Henna, in die Rinse, manchmal ins Shampoo, in Kuren...immer schön nach dem Motto, wird schon nicht schaden.

Im Moment schmiere ich es mir pur auf meine kaputten Hautstellen und mache dann Lanolin drüber, ich hoffe, es hilft endlich mal.

_________________
Earthlings
As long as there are slaughterhouses there will be battlefields
*Tolstoi*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.02.2009, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2009, 16:12
Beiträge: 29
Mugili hat geschrieben:
Ich finde Aloe auch toll, aber meine Pflanze wuchert auch nicht. Aber das tun Pflanzen bei mi auch selten.


Bei mir auch selten, aber die Aloe tut es!!!! Komischerweise! (Obwohl ich's sogar bei der schon fast geschafft hätte, sie vertrocknen zu lassen - also, wenn dann selbst die Blätter der Aloe braun werden und vertrocknen... *hüstel*)

Ich hab's aber bei den Haaren noch nie mit meiner eigenen Aloe versucht - wüsste auch nicht, ob's die richtige Sorte ist, aber bei Brandverletzungen hat sie schon mehrfach gut geholfen! ;)

Quetscht ihr da dann den Schlonz aus den Blättern raus? Ist ziemlich schleimig dann, oder?

_________________
LG,
Bianka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2009, 14:15
Beiträge: 212
aloe vera gel benutze ich meistens aus der tube. abends pur in die spitzen und dann mit öl versiegeln. vorher habe ich wasser oder leave in genommen. aber mit aloe vera gel komme ich deutlich besser klar. eine pflanze habe ich auch rumstehen. aber bei meinem verbrauch würde die nicht lange standhalten. somit wird sie nur manchmal angezapft. macht aber die weichensten spitzen! für sie haut sogar noch besser. oder wenn man sich verbrannt hat, einfach das kühlende gel auftragen.

_________________
1bFiii oder doch 1c? in der letzten zeit wellen die sich so...
Bild

Für Luzie und Karl -hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009, 17:58
Beiträge: 2940
Ich nehme immernoch das Gel vom LIDL. Ist sicher nicht das beste, aber ich komme sehr gut damit klar.

Allerdings habe ich auch keinen Vergleich.
Vielleicht sollte ich wirklich mal hochwertigeres Gel kaufen. Zumal ich's auch für's Gesicht nehme.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.03.2009, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2009, 00:12
Beiträge: 719
Mich verbindet so eine Hassliebe mit der Aloe-Vera: manchmal funktioniert es gut, manchmal trocknet es - Haar und Haut - einfach nur aus. Ich verstehe es selbst nicht mehr.

Zur Konsistenz:
Ich verwende das flüssige Aloe-Vera "Gel" von Behawe - es ist aber wirklich wie Wasser. ganz gute Erfahrungen hab ich im Leave-in damit gemacht, weil es halt flüssig ist und man keine Stückchen-Problematik hat. Macht die Haare saftig.
Pur auf der Haut geht es aber gar nicht - einfach nur trocken.

Dann habe ich auch noch eine Aloe-Dingsbums-Miller - komme aber gar nicht klar mit dem Schleim aus den Blättern. Wenn ich mir das aufs Gesicht schmiere - dann kann ich mir die Haut so abziehen... Eigenartig.

"Fertigprodukte" mit Aloe finde ich aber immer klasse!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2009, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2009, 13:02
Beiträge: 661
Michi. welches Aloe Gel von Behawe hast du denn?
Ich überlege mir nämlich das Aloe Gel von denen zu holen, es gibt dort aber einmal Aloe Gel 1:1 und einmal Aloe Gel 1:10.

Ich bin irgendwie ratlos :nixweiss:

_________________
2b/cMiii, karamell-farben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2009, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2009, 12:35
Beiträge: 22
Wohnort: düren
ich hab das aloe 1:10 von behawe.
das 1:1 wäre bei mir zu schnell leer.
mische dann 10ml 1:10 mit 90ml rosenwasser und sprüh das abends in die haare.

lg, micky

_________________
Haare: 1bMii Mittelblond
Länge: 73cm mit Stufen (07.06.09)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.2010, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2009, 13:02
Beiträge: 661
Wie genau schlachtet man denn ein Aloe Blatt? Meine Aloe hat nämlich ein Blatt abgeworfen, als ich sie umgetopft hab.
Ich hab einen Teil vom Blatt genommen, aufgeschnitten und versucht Gel rauszudrücken. Das hat aber nur begrenzt funktioniert *g* Das Fruchtfleisch hatte ich nämlich dann auch mit dabei und das wollte ich eigentlich nicht in den Haaren haben!

Wenn das nur so funktioniert, dann wird das Blatt für Sonnenbrand und sowas benutzt...

_________________
2b/cMiii, karamell-farben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.2010, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 16:17
Beiträge: 3958
Wohnort: Marburg
Vor dem Problem werde ich auch bald stehen, ich bin stolze Besitzerin einer huebschen Aloe. Und bin auhc vollkommen ahnungslos ;)

Ich wuerde das vermutlich mit meinem Puerierstab zerlegen und wenn noetig durchs Sieb streichen.

_________________
Chemieschneewittchen und Rapunzel fuer Arme
M/F 1c/2a ii (7-8 cm) - nein, meine Haare lassen sich genauso schlecht in eine Schublade stecken wie ich ;)

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen koennen! (Gabriel Laub)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 10:07 
Offline

Registriert: 30.09.2010, 12:44
Beiträge: 99
Wohnort: NRW
Auf gar keinen Fall die Aloe ohne vorheriges Aloin-Ablassen verwenden!
Ihr schneidet unten ein Blatt auf und stellt es in ein Glas Wasser. Schnell sieht man, dass sich gelbes Zeug unten sammelt, das ist das Aloin. Es ist hochgiftig (deswegen NIEMALS das Wasser mit dem Aloin trinken! - Gibt im besten Fall nur Durchfall und Magenkränpfe). Den Vorgang könnt ihr wiederholen, es wird immer weniger Aloin herauskommen.
Der weitere Vorgang ist, dass man die Seiten des Blattes abschneidet, sie haben meist kleine Dornen. Danach kann man es halbieren und das Gel darauf nutzen. Natürlich könnt ihr es auch pürieren oder pur essen (igitt!).
Aloe macht wunderbare Haut und reinigt den Körper von innen.
Nun viel Spaß! Seid bitte so nett und bedankt euch bei den Pflanzen für ihre Gabe. Das mache ich zumindest immer... :flower:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2011, 18:02 
Danke Daria! Das Aloin hab ich bislang nie abgelassen... :shy:
Ich hab zwei große Aloe (vera) barbadensis miller, eine davon als kleines Pflänzlein für wenige Euro beim schwedischen Möbelhaus mit den vier Großbuchstaben gekauft. Sehr einfach in der Pflege, sehr dekorativ auf der Fensterbank. :ja: Die optimalen Zimmerpflanzen für menschen mit dem braunen Daumen also :lach:...

Ach ja: es gibt verschiedene Aloen (korrekter Plural?) und ähnlich aussehende Sukkulenten - vertut euch da nicht! Von einer zermatschten Tucson-Aloe oder Sansiveria fallen euch zwar nicht die Haare aus, aber trotzdem... nicht alle Sukkulenten und Aloen sind für kosmetische Zwecke geeignet. Manche sind auch giftig, und ich persönlich würde mir ungern Toxine ins Gesicht oder den Skalp schmieren.

(Wäre ein Sammelthread für solcherart brauchbare Zimmer- und Balkonpflanzen sinnvoll? :gruebel:)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2011, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2011, 16:58
Beiträge: 46
Ich hatte das Aloe Vera von Aubrey und habe es pur und gemischt als Spitzenpflege verwendet.
Meine Haare wurden schön weich davon.
dann ließ ich, dass es pur wohl austrocknend wirken soll, tat es bei mir zwar nicht aber als die Flasche leer war habe ich nichts Neues gekauft.
Werde mich aber mal nach einer neuen/ günstigeren Quelle umgucken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.11.2011, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2011, 16:33
Beiträge: 369
Das von Aubrey ist gut, ist mir aber, ehrlich gesagt, auf Dauer zu teuer, bei mir geht ja einiges weg.

Ich hab das von Golden Heart entdeckt, Riesentube für 4,99, 98%ig.
Funktioniert genauso gut wie das Aubrey.

_________________
1b M/C II/III, ~ Klassik nach Schnitt Feb. '14

"But - it was so artistically done..." ~ Thrawn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2011, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2011, 16:58
Beiträge: 46
Leia hat geschrieben:
Das von Aubrey ist gut, ist mir aber, ehrlich gesagt, auf Dauer zu teuer, bei mir geht ja einiges weg.

Ich hab das von Golden Heart entdeckt, Riesentube für 4,99, 98%ig.
Funktioniert genauso gut wie das Aubrey.


leider habe ich das noch nirgends gesehen.. wäre die alternative


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

*Sundance Aloe Vera Apres Gel
Forum: Gekaufte Kosmetik
Autor: Claire
Antworten: 5
*ALTERRA Feuchtigkeitsshampoo Granatapfel & Aloe Vera
Forum: Gekaufte Kosmetik
Autor: flap
Antworten: 1
*ALVERDE Feuchtigkeitshaarkur Aloe Vera/Hibiskus
Forum: Gekaufte Kosmetik
Autor: Ellesmere
Antworten: 5
Golden Heart Aloe Vera Premium Shampoo
Forum: Gekaufte Kosmetik
Autor: Leia
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, NES, Erde, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz