Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 20.02.2019, 04:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 15:57 
Inhaltsstoffe:
Aqua
Olea europaea fruit oil (Olivenöl)
Orbignya oleifera seed oil (Babassuöl)
Butyrospermum parkii butter (Sheabutter)
Cocos nucifera oil (Kokosöl)
Pentaclethra macroloba seed oil (Pracachyöl)
Bertholletia excelsa seed oil (Brasilnussöl)
Theobroma grandiflorum seed butter (Cupuacubutter)
Helianthus annuus seed oil (Sonnenblumenöl)
Glyceryl stearate citrate
Cetearyl alcohol
Glyceryl caprylate
Parfum
Citrus limon juice (Zitronensaft)
Rosmarinus officinalis leaf extract (Rosmarinextrakt)
Borago officinalis seed extract (Borretschsamenextract)
Rosa canina seed extract (Wildrosensamenextrakt)
Amyris balsamifera oil (Amyrisöl)
Santalum album oil (Sandelholzöl)
Polianthes tuberosa extract (Tuberosen Absolue)
Vanilla planifolia extract (Vanille Absolue)
Benzyl alcohol
Benzyl salicylate
Citral*
Citronellol*
Coumarin
Eugenol*
Geraniol*
Limonene*
Linalool*
p-Anisic acid
Levulinic acid
Sodium levulinate
Citric acid
Xanthan gum

*Aus natürlichen ätherischen Ölen.


So auf Anhieb sind das doch einige Inhaltsstoffe die da drin sind und mit Euro 17.95 ist sie auch nicht ganz billig.
Den Duft finde ich herrlich, habe eine kleine Menge heute morgen in meine Locken appliziert und als ich den LWB vorhin umfrisiert habe konnte ich den Duft immer noch riechen. Bin ganz erstaunt hält der sich so lange.
Zur Wirkung kann ich noch nicht all zu viel sagen, da ich die für mich richtige Menge dieses Produktes noch nicht gefunden habe. Die Konsistenz fand ich sehr angenehm, das Produkt lies sich gut in meine Locken einarbeiten.
Bin auch schon neugierig wie es sich verhält wenn ich es mit der LOC-Methode anwende.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 27.03.2018, 15:57 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 29.03.2018, 15:03 
Es ist fast schon unglaublich wie lange der Duft sich in der Haaren hält. Ich merke auch, man darf die Nahrhaftigkeit der Creme nicht auf Grund der eher leichten und sehr streichfähigen Konsistenz unterschätzen. Ich finde sie ist deutlich Nahrhafter als sie vor gibt zu sein. ich finde das positiv aber es muss einfach bei der Menge die man aus dem Tiegel zur Applikation entnimmt bedacht werden.
Somit kann ich sagen, ich habe "meine" optimale Menge noch nicht gefunden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 09:25 
Es ist wirklich unglaublich wie strak der Duft ist und wie der sich hält.
Sogar am Tag nach der nächsten Haarwäsche kann ich den Duft noch ganz schwach wahrnehmen.
Von der Menge her benötige ich für meine Lockem auffällig wenig Produkt im Vergleich zu anderen Cremen oder Ölen. Dies ist äusserst erfreulich da das Produkt mit Euro 17.95 nicht das günstigste ist, ich es aber als äusserst ergiebig bezeichnen kann.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 16.04.2018, 20:12 
Irgendwie habe ich den Dreh mit der Menge bei diesem Produkt noch immer nicht raus.
Das ist sehr ungewöhnlich, da ich bei meiner Struktur eigentlich gar nicht zu viel nehme kann. Nicht mal bei Öl alleine. Nur hier bei dieser Creme ist das nicht der Fall. Komisch.
Vielleicht liegt es auch dem straken Duft und ich habe nur das Gefühl es war zu viel........
Da werde ich wohl noch weiter experimentieren müssen mit der Menge.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 15:04
Beiträge: 1279
Ach, die hatte ich auch schon öfter mal als Probe. Der Duft ist wirklich super, leider waren meine Längen aber immer strähnig. Ich habe sie dann noch zum Zopf flechten benutzt. :)

Bei mir ist das Ergebnis in den nassen Haaren auch besser gewesen.

_________________
- Wenn es deinen inneren Frieden kostet, ist es zu teuer -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 09:19 
Spannende Sun-Shine, hattest Du im Vergleich zu anderen Produkten wie Cremen, Öle oder sonstigem auch deutlich wenig von der Cocobelle Menge verwendet und es war trotzdem noch zu viel?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 15:04
Beiträge: 1279
Also momentan habe ich dir Pure Haircream und kann davon mehr verwenden, ohne ein strähniges Ergebnis zu bekommen. Die Lavendel Haircream hatte ich ebenfalls schon mal und auch diese war super.
Bei Ölen muss ich generell vorsichtig sein und kann die auch nur im nassen Haar bzw. als Öltunke anwenden.

_________________
- Wenn es deinen inneren Frieden kostet, ist es zu teuer -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 20:19 
Dann scheint es tatsächlich an der Zusammensetzung von der Cocobelle Hair Cream zu liegen.
Die scheint da irgendwie aus der Reihe zu tanzen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 18.05.2018, 15:35 
Mittlerweile komme ich mit der Cocobelle Hair Cream vvvviiiiiiieeeellll besser zu recht, ich scheine deutlich weniger zu benötigen als von anderen Heymountain Hair Creamen. Toll finde ich hält sich der Duft auch bei diesem Produkt sooo lange in den Haaren.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 22.09.2018, 12:15 
Ich hatte die anfangs auch mal, allerdings konnte ich sie irgendwann nicht mehr riechen..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Heymountain Cocobelle Hair Cream
BeitragVerfasst: 16.10.2018, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2017, 14:04
Beiträge: 12
Ich habe mal ein Pröbchen bekommen und letztens wiederentdeckt. Den Geruch finde ich gut, aber nicht superduper mega.
Die Pflegewirkung überzeugt mich aber im ersten Test!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Heymountain Bananas Shampoo
Forum: Gekaufte Kosmetik
Autor: Sun-Shine
Antworten: 8
Lush American Cream Conditioner
Forum: Gekaufte Kosmetik
Autor: Sun-Shine
Antworten: 3
Queen Helene - Cholesterol Conditioning Cream
Forum: Gekaufte Kosmetik
Autor: Teufelchen
Antworten: 1
Heymountain Dornroeschen´s Hair Cream
Forum: Gekaufte Kosmetik
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Heymountain Blueberry Shampoo
Forum: Gekaufte Kosmetik
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Tags

Air, Blumen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz