Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 10:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 14:35 
Mädels, vielleicht könnt ihr mir helfen... das Teil ist nämlich echt hübsch!
Anleitung in der LHC.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 07.07.2009, 14:35 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 21:31 
Offline

Registriert: 11.02.2009, 22:43
Beiträge: 774
Wohnort: Karlsruhe
Den hab ich gestern auch schon bewundert, als ich den Link bei dir entdeckt hab... Allerdings hab ich auch keine Ahnung, wie der funktionieren soll. :/ Hatte eigentlich gehofft, du würdest da durchsteigen und uns mitteilen, wie's geht. ;D

_________________
[ 1cMii | Klassische Länge ]
[ ★ Das Langhaarwiki! ★ ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 09:31 
Offline

Registriert: 03.05.2009, 19:33
Beiträge: 927
Wohnort: D / UK
Ich war auch am rumprobieren. Allerdings reihe ich mich auch in die Kategorie zu doof ein. Irgendwie hab ich auch keine so richtige Anleitung gefunden.

_________________
LG
Teufelchen

1a F-M ii (8cm) Klassiker mit FTE

auf dem Weg zur Kniekehle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 16:07
Beiträge: 1038
Also, eigentlich ist es nicht so schwer, wenn mans kann. ;)

Zuerst nen Cinnamon drehen ist klar,
dann die Strähne weiter zwirbeln, aber nicht im Kreis weiter sondern, wenns genug gezwirbelt ist, in die andere Richtung legen (dabei hält man mit dem ballen der linken Hand den Cinnamon fest),
danach zieht man mit Zeigefinger und Mittelfinger der Hand, die den Cinnamon hält das Ende der gezwirbelten Strähne unter dem mittleren Teil durch und legt die Strähne nochmal unter dem Cinnamon durch.
Zwei Scroos in den Cinnamon und ein Stäbchen um den oberen Teil zu fixieren, fertig.

_________________
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich nicht verrückt bin - die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 13:38 
Offline

Registriert: 03.05.2009, 19:33
Beiträge: 927
Wohnort: D / UK
Danke Schevchen, jetzt hab ich zumindest begriffen, was ich falsch mache.

_________________
LG
Teufelchen

1a F-M ii (8cm) Klassiker mit FTE

auf dem Weg zur Kniekehle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 16:07
Beiträge: 1038
Hast dus ausprobiert? Wo hings denn?

_________________
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich nicht verrückt bin - die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 14:07 
Das klingt sinnvoll und machbar. Danke schevchen!

Edit: entweder sind meine Haare zu kurz oder zu dick - oder ich bin nach wie vor zu blöd...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 14:53 
Offline

Registriert: 03.05.2009, 19:33
Beiträge: 927
Wohnort: D / UK
Heute Früh mal kurz versucht und es war eigentlich nur schlimm schief und der Cinnamon-Teil hat nicht richtig gehalten. Jetzt hab ich eine komplizierte Sissi-Flechtfrisur und daher werde ich erst morgen weitere Versuche anstellen können.

_________________
LG
Teufelchen

1a F-M ii (8cm) Klassiker mit FTE

auf dem Weg zur Kniekehle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2010, 11:15 
*Immer noch zu blöd dazu*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2010, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 16:07
Beiträge: 1038
Hast dus mal als Half-up probiert?

_________________
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich nicht verrückt bin - die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2010, 12:02 
Auch das, aber irgendwie bekomme ich immer etwas zwischen Midgardschlange und hundehaufen raus... :/ vermutlich mach ich irgendeinen total dödeligen Fehler... :rolleyes:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2010, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 16:07
Beiträge: 1038
Was hast du denn gemacht? Eigentlich ist der einzige Trick, dass die Schlaufe die man nach oben legt beim runter legen nicht über sondern unter den Strang nach oben legt. Also Cinnamon (dabei nach aussen zwirbeln - auch wichtig) dann Strang hoch, wieder runter (sodass die Schlaufe entsteht) und beim runter drehen den Strang unter der Schlaufe durch legen. Du kannst die Schlaufe dabei nach vorne kippen, dann ists leichter.

_________________
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich nicht verrückt bin - die zehnte summt die Melodie von Tetris....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2010, 10:50 
Offline

Registriert: 11.02.2009, 22:43
Beiträge: 774
Wohnort: Karlsruhe
Danke für's Thread-Ausbuddeln! Ich hab die Frisur total ungeplant und spontan heute Morgen mal ausprobiert und hab's sogar hinbekommen! :hurra: Foto kommt hoffentlich später noch eins. :)

Sagi, drehst du beim Cinnamon in die richtige Richtung? Du musst im Uhrzeigersinn eindrehen, damit sich das ganze Gebilde in die richtige Richtung legt und der Anfang vom Notenschlüssel richtigrum liegt.
Außerdem am besten nach schräg links oben mit Drehen anfangen, damit der Dutt-Anfang auch passend liegt. (Je nachdem, in welche Richtung ich die Haare "ziehe" beim Eindrehen, fängt der Dutt an verschiedenen Stellen an. .. wah.. das beschreiben ist irgendwie schwierig.)

Gerade für die Haltbarkeit ist es wichtig, dass man unten nicht falschrum eindreht und dann womöglich in die andre Richtung legt.
Wenn man den Anfang hat, sollte der Rest eigentlich kein Problem mehr sein.

Sagi, wenn du's weiterhin nicht hinbekommst, könntest du mal ein Foto posten, vielleicht erkennt man da, was du falsch machst?


Edit: Foto.

Bild

_________________
[ 1cMii | Klassische Länge ]
[ ★ Das Langhaarwiki! ★ ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2010, 19:21 
Yuki, es hält nicht lang genug für den Selbstauslöser...! :lach:
Und: danke, dass ihr das für Doofe wie mich noch mal geneau aufgedröselt habt - ich dreh gegen den Uhrzeigersinn! :/
Grade erfolgter Sponatnversuch mit Flechtzopf: Haare zwar (geflochten) zu kurz, das Ganze fühlte sich aber schon halbwegs richtig an... :ja:
Ich bin Dutt-Legastheniker, fürchte ich...
Und erinne ich wehmütig an den Cloverleaf bun, den Kerri mal drüben gepostet hatte - ich raff es nicht... *schluchz*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2010, 20:27 
Offline

Registriert: 11.02.2009, 22:43
Beiträge: 774
Wohnort: Karlsruhe
Dann berichte mal, ob du es jetzt hinbekommst. :D Eigentlich ist es logisch, dass es andersrum gedreht nicht funktioniert - den Cinnamon kannst du ja auch nicht einfach in die andere Richtung legen. ;)
Wenn man richtig rum eindreht, sollte es eigentlich kein Problem mehr sein, dann muss man nur noch die Notenschlüssel-Form legen, wie man ihn auch malen würde, und alles feststecken.

Cloverleaf Bun? Gibt's dazu noch irgendwo eine Anleitung?

_________________
[ 1cMii | Klassische Länge ]
[ ★ Das Langhaarwiki! ★ ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2010, 07:10 
:ja:
Den Cinnamon und mich verbindet eine Hassliebe, aber mit seinen Variationen bin ich eigentlich immer ganz gut zurecht gekommen... ich versuchs nachher mal, im Moment hab ich noch meinen Schlafzopf... ;) Wenns klappt, gibts ein Foto.


Edit: das Prinzip stimmt, und die Fehler erkenne ich - a) Haare zu kurz/dick (der böse Schnitt :/ ), b) nicht fest genug eingedreht...
Immerhin, jetzt hab ichs endlich verstanden... :D

Ungekämmt und chic mit zu kurzem Kuli hochgenudelt
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2010, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010, 18:12
Beiträge: 290
Wohnort: Cham (CH)
Bild
Weil meine Haare eigentlich zu kurz sind, ist alles mit 349659 Spangen befestigt :P

Zweiter Versuch:
Krüppeliger und ohne Haarstab aus Dummheit --> *anetwaszieh* Oh, das war der Stab o.o
Bild

_________________
lastfm

Haarfarbe: Gegenlichtgoldbraun und Herbstblattbraun

Zuletzt bearbeitet von irgendwem am 33.14.2029, 32:86, insgesamt schon ziemlich oft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2010, 10:28 
Sieht doch spitze aus! Der zweite hat auch was für sich... :ja:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2010, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010, 18:12
Beiträge: 290
Wohnort: Cham (CH)
Vielen dankt :) Es sieht schon notenschlüsselig aus, aber eben mit ganz viel nachhelfen. Es wäre einfach schön, wenn ich den Notenschlüssel machen könnte, ohne das. Jaja, die Haare wachsen :lach:
Beim zweiten habe ich die Haare zu wenig eingedreht, deswegen ist der Anfang so wulstig und am Schluss ist nur noch ein kleines bisschen Haare übrig gewesen für den Schluss :lach:

_________________
lastfm

Haarfarbe: Gegenlichtgoldbraun und Herbstblattbraun

Zuletzt bearbeitet von irgendwem am 33.14.2029, 32:86, insgesamt schon ziemlich oft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2010, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2009, 17:38
Beiträge: 286
Wohnort: Leipzig
Also rein von der Technik her ist der einfach..nur bei mir sieht das immr aus wie eine 8... (dafür hab ich jetzt 8er Dutts, wiel für den normalen 8er bin ich zu doof).

Dafür sieht das mit entsprchener Haardicke/Länge sehr edel aus..und darüber noch der Senza Notenschlüssel *schwärm*

_________________
2b M/C iii, ~120cm nach SSS
Klassiker
NHF: Dunkelblond
Ziel: Knie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 19:11 
Jau, da kann ich mir den Notenschlüssel gut vorstellen (btw, ich schliech da schon seit Ewigkeiten drum rum...)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2012, 00:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2010, 09:48
Beiträge: 91
Wohnort: Berlin <3 Haartyp: 1b M ii (9cm) Länge: 90cm nach SSS
Hier ist meiner:

Bild

Hab auch ein Video gemacht, vielleicht hilft dir das ja, Sagi:

Violinschlüssel

_________________
Tagebuch/Homepage/Youtube/ Unhaariger Blog


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2012, 19:12 
Gesehen und für gut befunden (glaub ich, ich schau nachher noch mal rein!) , aber ich bin schlicht dazu nicht in der Lage... :/


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2012, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2011, 16:33
Beiträge: 369
Ich finde den auch sooo schön (besonders mit den Notenschlüssel von Senza Limiti), aber irgendwie find ich den schwierig.
Hält bei mir auch nicht besonders gut.

Liegt wohl daran, dass ich Frisurengrobmotoriker bin - oder die Haare sind schon zu lang für das Ding.
Der Achter sieht auch mittlerweile schon komisch aus.

_________________
1b M/C II/III, ~ Klassik nach Schnitt Feb. '14

"But - it was so artistically done..." ~ Thrawn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2012, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2011, 18:03
Beiträge: 1361
oh, sieht der bei dir schön aus, habioku!

hab den auch mal gemacht (hat aber nur kurz gehalten) und fand ihn ganz toll. gestern wollt ichs nochmal probieren, da wollt er aber nicht...

der ist was zum üben für mich.

_________________
2cFii, 100 cm nach SSS, zustand nach HA

silberlinge bis zum schlüsselbein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Joghurtkur und dazu Fragen
Forum: Selbstgemachte Kosmetik
Autor: Anonymous
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, NES, Erde, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz