Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 19.02.2019, 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Indischer Knoten - hält sich selbst
BeitragVerfasst: 10.09.2014, 20:03 
Ich hab das Ding grad auf einem YT-Video gesehen, dass ich spontan eher dem "Ich hab lange Haare gaaaaaanz dolle lieb"-Bereich zu ordnen würde, ich denke, ihr wisst, was ich meine ;)

Ich denke, dass dies eine Alternative zu Nautilus und locked Beebutt sein könnte (habe ich den letzteren schon mal erklärt?) - bei mir ist es manchmal eine Sache der Tagesform, welcher besser oder überhaupt hält.
Die Quadratur des Kreises oder der Gipfel der schönen Frisuren ist der Dutt nicht, aber es ist ein brauchbarer, schneller Dutt mehr, näch. :cool:
Headbangen hält er nicht aus, kochen/PC/duschen, etc. problemlos

Das Model hatte ungefähr 20 cm Zopfumfang, die Länge schätze ich mal auf vom Knie abwärts.
Trefferliste YT: *klick*


Keine Ahnung, ab welcher Länge der indische Knoten funktioniert.

- Haare in die linke Hand.
- Mit der rechten Hand einmal um die Hnad schlagen, die Längen hängen rechts.
- Den "Schwanz" locker festhalten, die Schlinge, die auf der linkenn Hand liegt, einmal in sich verdrillen.
- Jetzt die Längen durch die Schlinge ziehen - komplett!
- Ihr habt jetzt eine Art Kometenknoten. Um die Knotenbasis die Längen wickeln.
- Die umwickelten Längen ähnlich wie beim Nautilus bun mit den Daumen unter den Knotenrand stopfen.

Fedisch. Und nicht traurig sein, wenn der eigene Dutt weniger monströs ausfällt. ;D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 10.09.2014, 20:03 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 10.09.2014, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2009, 19:49
Beiträge: 2686
Wohnort: Wien
Hey, fast genau so mach ich meinen Standard-Dutt immer, nur mit der rechten Hand statt der linken und ich zieh die Haare nicht ganz durch, sondern nur so halb (ähnlich wie beim Kelten), wodurch man quasi 2 Schlaufen hat, durch die man nen Stab stecken kann. :)

_________________
2b/c/M/ii/iii, ~117cm (Klassisch)
Ziel: Knie, wellig. :)

Ihr dürft mich gerne Tela nennen :hula:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.09.2014, 22:53 
Bei mir sitzt das Ding jetzt seit... wann hab ich den Post geschrieben? 21:00 bombenfest, ohne irgendwelche Befestigung. :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.09.2014, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 15:11
Beiträge: 955
Wohnort: Sueddeutschland
Habs gerade mal einfach so zum Spass probiert... haellt noch lang nicht. Wird also fruehestens ab Hueftlaenge was. Schade irgendwie, sonst waeren Laborstunden ohne Zopfgummi (vergess sowas schnell) kein Problem. Vom Grundprinzip her gehts ja schon... nur fehlt halt Laenge zum durch ziehen.
Trotzdem danke :)

_________________
Aktuell: ca. 69,x cm (SSS), chemieschwarzbraun
Only Cat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.09.2014, 17:35 
Ich bin beeindruckt!
Gestern probiert - hielt nicht.
Heut beim in-der-Sonne-rumsitzen nochmal gedreht, ok, hielt erstmal.
Beim Fahrradfahren 2h spaeter gedacht, dass der Dutt so locker sitzt, und nachgefuehlt ob der Stab sich verabschiedet ... kein Stab? ach ja ...
nochmal 1,5h spaeter hab ich ihn aufgemacht und neu gewickelt, aber es haette nicht sein muessen, denk ich ...
Wow, ein einfacher, leicht erinnerlicher, wirklich stabloser Dutt! (der Nautilus haelt ja immernoch nur mit Stab bei mir ...)

Danke, Sagi!
Und ja ... nach den anderen Videos zu schliessen geht es ansonsten um haare-sehr-dolle-lieb-haben ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.09.2014, 23:25 
Da nich für, ich finde es nur praktisch, auch mehrere Impro-Dutts zur Hand zur haben und war von diesem positiv überrascht.

Ello, hast du schon mal probiert, einfach einen Knoten nah an der Kopfhaut zu machen? Hat bei mir lange Zeit als stabfreier Dutt gut gehalten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2014, 00:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 15:11
Beiträge: 955
Wohnort: Sueddeutschland
Bringt leider auch nicht viel - aber gut, da hilft nur Geduld haben. Hab drueben (LHC) schon von mindestens einer Person mit aehnlichem ZU lesen duerfen, dass es bei ihr bis etwa Hueftlaenge gedauert hat, bevor sich was machen liess. Positiv sehen, das Grundprinzip funktioniert ja schon.

_________________
Aktuell: ca. 69,x cm (SSS), chemieschwarzbraun
Only Cat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2014, 16:41 
Ich hab mich auch immer gewundert, dass manche Mädels mit halbwegs normalem ZU den Nautilus schon ab BSL machen konnten (oder das zumindest behauptet haben). :nixweiss:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2014, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 15:11
Beiträge: 955
Wohnort: Sueddeutschland
Egal ob Nautilus oder sonst was hat es mich immer gewundert, wie manche Leute ihrer Haare hoch kriegen. Woher nehmen die bei den kurzen Haaren ueberhaupt genug Haare her, damit sich irgendwas haltbar wickeln und hochnehmen laesst? :gruebel:

_________________
Aktuell: ca. 69,x cm (SSS), chemieschwarzbraun
Only Cat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2014, 18:58 
Gute Frage. Ich hab mir lange Zeit fast die Finger gebrochen beim Hochstecken.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2014, 20:09 
Ach, den Nautilus an sich kann ich seit Midback oder so, das ist nicht das Problem. Aber ohne Haarstab haelt er sich auch bei Klassik+ noch nicht, insofern ...
Der Nautilus hat - wie der Figure 8 und aehnliche - immer so Phasen, je nachdem wie weit die Haare rumgehen. Dann haelt er ne Weile gut, dann ne Weile gar nicht weil die Enden grade so lang sind, dass sie aus der neuen Kurve rausfallen, dann haelt er wieder ne Weile gut, dann wieder gar nicht ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.09.2014, 14:02 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 14:20
Beiträge: 2710
Dieser Dutt hat bei mir noch nie gehalten, der rutscht immer sofort oder nach 2-3 Minuten runter, so dass nur noch die Spitzen verknotet sind. Mit der Haarlänge hat die Haltbarkeit nicht unbedingt was zu tun. Jedenfalls nicht ausschließlich, die Struktur spielt auch ne große Rolle. Wobei der Nautilus erst ab Knielänge mal länger als ein paar Minuten ohne Haarstab hält.

Im Prinzip ist das doch der "Urknoten" (also einen Knoten in die Haare und den Rest um die Basis wickeln), wie er im LHN und dessen Vorgängerforum heißt/hieß, nur ohne eindrehen der Haare. Die Frau im Video macht es nur etwas eleganter wg. der Drehung der linken Hand.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.09.2014, 19:29 
Der urknoten hat bei mir nur ganz kurze Zeit ohne Befestigung gehalten. :(
Dieser hält komischerweise. Mal sehen, wie lang. Vielleicht, weil meine Borsten mehr auf "Spannung" sind?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.09.2014, 18:29 
Urknoten! Ja, das hab ich mal gehoert ... *denk*
Mir auch egal, wie er heisst, jedenfalls haelt er. Wenn auch nicht immer. (wie alles ...)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.03.2015, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2015, 19:15
Beiträge: 1113
Wohnort: auf See
Das hab ich jetzt davon, wenn ich vom Nautilus zum indischen Knoten weiterlese. Es passiert exakt das, was das College Girl (2. Video) so schön vorführt :prust: dreh, knot, wickel, PLUMPS. Nochmal. Plumps. Nochmal, aller guten Dinge sind 3. Plumps. Ich gebs auf.

_________________
1b F ii(7,5) dunkelaschblond mit silberner Stahlwolle
SSS110 ca.MO mit fairytales (seit 3 Jahren HA Schäden raustrimmend)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.03.2015, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2015, 12:46
Beiträge: 1000
Wohnort: Hamburg
Grins, hmmm, entweder warte ich jetzt auf die nötige Länge ( und schau die Videos immer wieder bis davon träume) oder ich versuch´s mit dem Parandi....

Ich überleg denn mal entspannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.03.2015, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2015, 19:04
Beiträge: 85
Hi :)
Ich bin auch gerade in einem anderen Thema über diesen Dutt gestolpert und bin sehr begeistert !
Es gibt ja nicht so viele Knoten, die ohne Hilfsmittel halten ( erst recht nicht bei glatten Haaren ) !
Den Nautilus mag ich sonst auch sehr gerne, hält bei mir aber auch nur mit Stab.
Jetzt habe ich den indischen Knoten probiert und er hält schon eine ganze Stunde :)
Hier etwas wurschtelig, mit Ölkur ;)
Bild

_________________
1cCii * 103 cm SSS * Chamäleonblond
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 02:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2015, 23:30
Beiträge: 30
Ich kann machen was ich will, bei mir hält der nicht ohne Zopfgummi im Pferdeschwanz. Ohne rutscht der Knoten sofort wieder ab. :nixweiss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.04.2015, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2015, 19:04
Beiträge: 85
Meine Tochter hat ihn gestern auch probiert, da wollte es auch nicht halten ( Haare sind momentan ganz seidig weich und zu glatt ev. durch Directionstönung )
Ich habe ihn gestern spontan beim Auto fahren mit einem Engländer versucht, das hat auch nicht soo lange gehalten, aber immerhin bis zu Hause ;)

_________________
1cCii * 103 cm SSS * Chamäleonblond
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.04.2017, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2017, 17:41
Beiträge: 3
Find ich auch sehr praktisch wenn auch nicht ganz einfach zu meistern. Braucht schon ein bischen Übung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.05.2017, 19:08 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2015, 22:45
Beiträge: 764
Wohnort: Schweiz
Ich hab ihn jetzt auch erst gesehen und gleich ausprobiert. Also, er hält und wäre eine Notlösung wenn ich gerade nichts zur Hand hab.
Aber das Model im Video, alter Schwede, hat die Haare

_________________
2c- 3a je nach Laune F ii SSS, 111 cm Klassiker erreicht, auf zur Kante :sport:

Wer im Regen nicht mit mir tanzt, wird im Sturm nicht bei mir sein,
Und wer im Sturm nicht bei mir ist, den brauch ich nicht bei Sonnenschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.2017, 05:26 
Der sieht bei Deiner Struktur sicher sehr gut aus :-) zeigst Du mir den am nächsten Stammtisch?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.05.2017, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2017, 22:11
Beiträge: 1275
OMG! Der hält sogar bei meinen super-Flutsch-Haaren! Wahnsinn...
OKEE! sie sind im Ropebraid und ich hab den Rope-Braid so geduttet...aber trotzdem! Das ist schon mehr als jemals zuvor! :D

edit: Ok auch nicht mit frisch gewaschenen Haaren... :lach: da hält bei mir wohl einfach NIX ohne etwas.

_________________
1a F-M ii, ZU 7,4cm
Aktuelle Länge 83cm
Ziellänge: ca. 90cm (Hüfte/Steiss)
färbefrei seit: Ende Oktober 2017, Ansatz = ca. 12cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Malte will sich ein Haarshampoo selber machen :-)
Forum: Selbstgemachte Kosmetik
Autor: Anonymous
Antworten: 19
Keltischer Knoten für Überlänge
Forum: Frisurenanleitungen
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Tags

Frisur, Haar, Kochen, Mode, PC, Reise

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz