Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 21.02.2019, 06:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 27.05.2015, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 10:37
Beiträge: 737
Da geht es mir genau andersrum als dir. Ich wasche immer im Stehen unter der Dusche, weil ich Überkopf eine Stelle am Hinterkopf nie richtig sauber wird. Außerdem werden die Löckchen so nicht zu arg verwuschelt und mein Rücken freut sich ebenfalls. Aber beim letzten Mal hatte ich die Haare ja in der Wanne mitgebadet, vielleicht hat sich deshalb wieder die strähnige Stelle eingeschlichen. Heute habe ich unter der Dusche gewaschen, dann sehe ich ja, ob das einen Unterschied macht.
Im TB habe ich mal ein Bild eingestellt, da sieht man die fettige Stelle ganz gut. Am Dutt liegt es wahrscheinlich nicht, den trage ich immer ziemlich tief. Oder die Haare direkt über dem Dutt werden so an die Kopfhaut geklätscht, dass sie besonders viel aufsaugen. Das werde ich mal beobachten.

Der Tipp mit dem Handtuch klingt super, den werde ich mir auf jeden Fall merken!

_________________
2b/c F ii ~ 6cm ~ SSS 74,5cm ~ Walnuss mit einem Schuss Honig ~ sapophil

Bild "Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling." Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 27.05.2015, 14:09 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 07.06.2015, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2014, 15:35
Beiträge: 1108
Sorry Furry,
ich hab Deine Frage jetzt erst gelesen - ich weiß ehrlich gesagt nimmer, ob ich eine saure Rinse bei WO gemacht hatte.
Ich hab nur das Problem, dass ich inzwischen rausgefunden habe, dass meine Kopfhaut keine Säure macht, könnte also nur die Längen reinhängen, das meiste Sebum sitzt aber bei mir in den ersten Zentimetern ab Kopfhaut (auch nach Bürsten mit der WBB, ich kriegs einfach nicht weit genug runter, weils irgendwie recht fest wirkt).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 20.05.2017, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2017, 15:58
Beiträge: 583
Wohnort: auf einem Berg
*Staub weg pust*

In den Sommermonaten mach ich immer mal wieder zwischendurch WO. Oder sowas wie WO. WBB und TT benutze ich nämlich nicht mehr, da ich bemerkt habe, dass ich von beidem Spliss bekomme. Aber wenns heiss ist, hab ich manchmal das Gefühl mein Waschzyklus verkürzt sich (vielleicht vom Schwitzen?) und da ich nicht immer gleich wieder waschen will, mache ich eben zwischendurch WO. Damit hole ich dann maximal 1-2 Tage raus. Letzten oder vorletzen Sommer hab ich WO als normale Wäsche getestet, also nicht nur zwischendurch. Hat mich nicht überzeugt (wahrscheinlich weil man, wenn mans richtig machen will, doch mal mit der WBB oder dem TT dahinter sollte), aber als Zwischenwäsche im Sommer (auch zu Erfrischungszwecken) mag ich es total.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 30.05.2017, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2015, 22:45
Beiträge: 764
Wohnort: Schweiz
Ich hab mir vorgenommen es ab Herbst mal mit WO zu versuchen. Den Sommer über geh ich oft schwimmen und da fetten meine Haare schneller, also nicht optimal um WO zu beginnen. Aber im Herbst sollte das klappen und die Übergangszeit sollte bis nächsten Sommer durch sein

_________________
2c- 3a je nach Laune F ii SSS, 111 cm Klassiker erreicht, auf zur Kante :sport:

Wer im Regen nicht mit mir tanzt, wird im Sturm nicht bei mir sein,
Und wer im Sturm nicht bei mir ist, den brauch ich nicht bei Sonnenschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 30.05.2017, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2017, 15:58
Beiträge: 583
Wohnort: auf einem Berg
cool, dann bin ich ja schon gespannt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 14:42 
Ja Lilly, da bin ich auch gespannt ob das bei Dir klappt.
Bei mir funktioniert WO gar nicht, meine Kopfhaut kommt damit nicht zurecht.....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 17.06.2017, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2015, 22:45
Beiträge: 764
Wohnort: Schweiz
Die Befürchtung hab ich eben auch. Aber Versuch macht kluch. Mir sagte grad neulich jemand, dass die Haare dann riechen könnten. Ich hoffe halt, dass mir meine Umgebung das dann auch sagt

_________________
2c- 3a je nach Laune F ii SSS, 111 cm Klassiker erreicht, auf zur Kante :sport:

Wer im Regen nicht mit mir tanzt, wird im Sturm nicht bei mir sein,
Und wer im Sturm nicht bei mir ist, den brauch ich nicht bei Sonnenschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 18.06.2017, 09:08 
Ja, das ist schon so. Bei hatten die Haare auch anders gerochen aber wo hat bei mir auch nicht funktioniert. Meine Kopfhaut mochte das ganz und gar nicht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 07.09.2018, 15:49 
Hallo,
ich mache nun schon seit 5 Wochen WO. Mal war es echt gut, mal so überhaupt nicht. So wie im Moment. Momentan fettet meinen Kopfhaut mega viel nach und ich bekomme das Sebum gar nicht erst rausgekämmt. Ich habe schon eine Zwischenwäsche mit Roggenmehl, Wien mit Natron eingelegt, mache nach der Wäsche immer eine Rinse, bürste mit der WBB, aber nun weiß ich leider nicht mehr weiter :-( meine Haare kleben, sehen echt unschön aus und verkletten und lassen sich kaum kämmen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 22.09.2018, 11:16 
So, mittlerweile wird es immer besser. In meiner Bürste ist immer weniger Sebum und dieser ist tatsächlich auch nicht mehr so fest.. Ich bleibe also dabei :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 19:34 
Oh je, bin ich derzeit die einzige, die WO wagt im Moment?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WO - water-only
BeitragVerfasst: 03.10.2018, 12:06 
Yooohooo, ich habe endlich den Übeltäter für das wachsige am Haaransatz gefunden: Kalkrückstände. Bei unserem harten Wasser reicht es nicht, die saure Rinse auszuspülen, sondern die muss als Leave In Dein bleiben. Jetzt wird es endlich besser.
Für die trockeneren Spitzen habe ich übrigens Arganöl für mich entdeckt :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Haar, NES, Rock

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz