Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 21.02.2019, 07:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.07.2017, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2015, 21:27
Beiträge: 15
Ich hatte als Kind immer kurze Haare, weil meine Eltern meinten, dass mir nichts anderes stehen würde. Zusätzlich wurde mir immer gesagt, dass ich definitiv zu feine und dünne Haare hätte um sie lang oder länger tragen zu können.
Die Friseurin bei der ich war, war eine Freundin meiner Mutter und hat mir im Nachhinein immer völlig falsche Infos gegeben, z.B. dass meine Haare bis Kinnlänge zwei Jahre bräuchten von vorher Kurzhaarfrisur (kein Pixie, sondern irgendetwas 90er Jahre KurzhaarKinderfrisur).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 29.07.2017, 13:37 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2017, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 15:04
Beiträge: 1282
Witziger Weise durch einen Frisörbesuch. Sie hat mich damals drauf hingewiesen, dass meine Haare so unfrisierbar seien, weil ich silikonhaltige Produkte verwende. Es hat wirklich nix gehalten, 1a glatte Spaghetti ohne irgendwas. Da war das mit der schicken Hochsteckfrisur schwierig.

Darüber habe ich mich erst mit silikonfreien Produkten beschäftigt, dann mit Naturkosmetik um dann im lhn zu landen und die Haare noch länger haben zu wollen :)

_________________
- Wenn es deinen inneren Frieden kostet, ist es zu teuer -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.09.2017, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2017, 11:08
Beiträge: 433
"Züchten" in dem Sinne tue ich nicht.

Ich wollte schon immer lange Haare haben - hatte sie ingesamt zweimal kurz und war todunglücklich damit - und lasse sie einfach wachsen. Wenn sie mich nerven oder in den Längen nicht mehr hübsch ausschauen, wird geschnitten. Ansonsten die meiste Zeit ignoriert. :nixweiss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2017, 16:15 
Offline

Registriert: 08.12.2016, 20:44
Beiträge: 6
Ich hatte bisher mehrfach kurzhaarschnitte und jedes Mal habe ich einfach festgestellt dass sie mir nicht stehen. Weder von der Haarestruktur noch vom Gesich her, es wird davon einfach alles hart und kantig. Ich brauche Frisur mit weichen, sanften Formen um einen Kontrats zu schaffen und lange Haare bieten sich da am besten an.

_________________
1cMiii, tiefe Taille, Ziel MO


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2018, 21:35 
Offline

Registriert: 26.05.2018, 20:09
Beiträge: 5
Lange Haare hatte ich schon immer. Ich hatte keine Ahnung, wie lang. Meine Mutter hat mir jeden Morgen einen Engländer geflochten, einmal pro Woche wurde gewaschen und das war's. Mit 14 hatte ich Haare bis zum Steissbein, und das gefiehl mir gut. Zum Frisör bin ich immer ungern gegangen, so fing ich an, meine Haare selber zu trimmen und irgendwann konnte ich meine Mutter überreden, mir eine gute Haarschere zu kaufen. Jeden Monat habe ich sie getrimmt und gewarter, bis sie unten nachdicken. Hat nicht wirklich geholfen, übrigens. Nach 10 Jahren waren sie gefühlt immer noch gleich dünn, wenn nicht dünner.
Nur Engländer zu tragen war ein wenig langweilig, und Leute fragten, warum ich lange Haare habe, wenn ich nichts daraus mache, so habe ich auf Youtube flechten gelernt. Franzose, Holländer, Kordel, Vierer mit und ohne Band, Fünfer, Fischgräte. Das volle Programm :)
Dann bin ich von Youtube auf LHC gestossen, und von dort aufs LHN. Stäbe und Forken fand ich cool: Stabile nicht ziepende Dutts ohne Pferdeschwanzbasis!
Die Pflege hat sich dann auch etwas geändert. Zuerst kam Olivenöl dazu, dann HES und Roggenmehl anstatt vom teurem Sili Shampoo aus dem Friseurbedarf, und eine Nachtfrisur anstatt von einfach offen.
In den letzten 2 Jahren habe ich sie bewusst wachsen lassen (bis zum Klassiker sind sie irgendwie von alleine trotzt Trimma gekommen). Eigentlich, wollte ich zuerst warten, bis die Spitzem etwas nachdicken, bevor ich wachsen lasse, aber ich finde, dass es so auch nicht schlecht aussieht. Fotos aus dem LHN haben mich überzeugt, dass fairy tails auch schön sind, vor allem in sehr lang :)

_________________
Länge: 126 cm SSS (zuletzt gemessen im März 2018), ZU: 6.9 cm (gemessen im März 2018)
Farbe: NHF, auf der dunklen Seite, mit schönen Silberfaden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.09.2018, 11:21 
Ich hatte ein Blondierdesaster hinter mir und kam plötzlich mit meiner Haarstruktur nicht mehr klar. Und ich hatte dauernde Friseurbesuche satt, die eigentlich der Beginn des Übels waren...
Mittlerweile bin ich das Blond durch einen Radikalschnitt los geworden und sie werden auch immer länger..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 15:32 
Offline

Registriert: 25.09.2018, 14:17
Beiträge: 7
Bei mir war es so,ich hatte einen indischen Film gesehen darin war eine Inderin die unglaublich lange Haare hatte an dem Tag hab ich beschlossen, dass ich auch solche Haare haben möchte und mittlerweile hab ich ungefähr 67cm! *_*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 16:46 
Bosnaaa, mit wieviel cm hast Du denn angefangen und wie lange ist das mit dem indischen Film her?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.09.2018, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2017, 14:04
Beiträge: 12
Mir wurden die Haare als Kind nie ganz kurz geschnitten, wurden dann immer länger bis zu meiner "Metallbürsten-durchrupf-Terminallänge" von Hüfte. Friseure habe ich eh nur alle 3 Jahre gesehen. Nachdem mir mal "Spitzen" von Hüfte/Steiss auf Apl abgeschnitten wurden, habe ich keinen Friserusalon mehr von innen gesehen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.10.2018, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2018, 09:47
Beiträge: 57
ich durfte als kind nie lange haare haben und später wurde mir immer ein longbob oder ähnliches halbkurzes aufgeschwatzt was bei meiner haarstruktur einfach immer nach warndreieck aussah. da habe ich beschlossen, sie wachsen zu lassen und das ist mir nach ein paar gescheiterten versuchen auch gelungen. und das tun sie jetzt immer noch :) nur spitzenschnitte gibt es gelegentlich.

_________________
2bCiii, Klassiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz