Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 09:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Wie oft trägst Du Deine Haare offen?
immer / fast immer 8%  8%  [ 7 ]
sehr oft (Hälfte der Woche) 9%  9%  [ 8 ]
oft (mindestens einmal die Woche) 17%  17%  [ 15 ]
eher selten (weniger als einmal pro Woche) 26%  26%  [ 23 ]
sehr selten (alle paar Wochen) 25%  25%  [ 22 ]
gar nicht 16%  16%  [ 14 ]
Abstimmungen insgesamt : 89
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie oft tragt Ihr Euer Haar offen?
BeitragVerfasst: 30.11.2012, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009, 17:58
Beiträge: 2940
Huhu!

Heute mal eine kleine Umfrage von mir. :)

Ich würde mich freuen, wenn Ihr auch ein kurzes Statement zur Abstimmung abgebt.

Dabei interessiert mich vor allem:
- Eure aktuelle Länge
- zu welchem Anlass Ihr die Haare offen tragt
- behindern Euch die offenen Haare?

Ps.:Half-Up zähle ich persönlich auch noch zu offenen Haaren, weil da ja immerhin der meiste Teil der Haare offen rumhängt ;)

_________________
Neues vom Landei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 30.11.2012, 18:49 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2012, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2011, 18:03
Beiträge: 1361
hab mal oft angekreuzt.

länge müßte irgendwo so um die 84-85 cm rum sein, kurz vor hüfte.
ich trag meine haare grundsätzlich gerne offen.

anlässe:
wenn ich "hübsch" aussehen will,
wenn ich von der arbeit komme, dann mach ich meistens den dutt auf und lasse auslüften.
daheim auch am liebsten offen, aber nur, wenn ich nichts im haushalt werkel.

stören tun sie mich, wenn ich koche, putze etc. pp. oder beim gartenarbeiten, da mach ich dann auch nen dutt.

draußen:
wenns windig ist, heiß und sonnig oder sehr kalt (und dann auch jacke, schal, mütze...), dann mag ich lieber dutt als offen.

mehr fällt mir grad nicht ein, aber bin auch grad nicht fit.

_________________
2cFii, 100 cm nach SSS, zustand nach HA

silberlinge bis zum schlüsselbein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2012, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 16:17
Beiträge: 3958
Wohnort: Marburg
Ich habe recht duennes, knapp klassisch langes Haar, irgendwas zwischen 90 und 100 cm *glaub*.

Offen trage ich es fast nie. An der Arbeit und zu Hause stoeren sie mich einfach beim Werkeln. An der Arbeit kommen noch gefuehlte 1000 klebrige Kinderhaende, Kinder mit Schere und Uhu-Kleber dazu ;) da habe ich manchmal schon Panik. Erschwerend hinzu kommt meine Haarsturktur, die weder glatt noch irgendwie schoen wellig/lockig ist, es ist so ein Brei aus allem, schaut komisch aus.

_________________
Chemieschneewittchen und Rapunzel fuer Arme
M/F 1c/2a ii (7-8 cm) - nein, meine Haare lassen sich genauso schlecht in eine Schublade stecken wie ich ;)

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen koennen! (Gabriel Laub)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 20:49 
Ich kann an den Fingern einer Hand abzählen, wie oft ich es dieses Jahr offen getragen habe... ich mags offen nicht, es hängt ständig im Weg, ist furchtbar warm und dank C-Struktur piekst es auch noch.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 21:37 
Offline
Keksmeisterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 01:00
Beiträge: 2533
Wohnort: Greifswald
Sehr oft. Unterwegs meistens hochgesteckt oder zusammengebunden, aber zu Hause eigentlich immer offen, wenn ich nicht gerade Haushalt mache. Ich mag meine offenen Haare :)

_________________
1cFii (6,5cm ZU) • Kreuzbein • hennarot
leidet an Rotsucht... und möchte das bis zum Klassiker fortführen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2012, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009, 17:58
Beiträge: 2940
Ah, ist ja interessant. :)
Manche tragen also doch öfter offen.

Mich interessiert das im Moment, weil ich selber auch gerne offene Haare trage, sie mir aber oft einfach im Weg sind. Tasche tragen mit offenen Haaren ist echt nervig, dauernd klemmt man Haare ein. Sie verwurschteln sich im Schal, hängen im Weg rum.... Ich meine, jetzt wo ein Stück ab ist, ist es schon besser, aber ich würde die Haare gerne öfter offen tragen. Wenn wir z.B. weggehen mache ich das so, dass ich unterwegs die Haare hochstecke und nachdem ich Jacke, Schal etc. ausgezogen hab erst die Haare aufmache.
Zu hause ist es z.B auch so, dass mir die Haare eher im Weg rumhängen ... und abends auf dem Sofa denke ich immer , ich verwurschtel die nur. :/
Beim Sport ist es eh klar, dass ich die hochtüddel, auf der Baustelle auch ...

_________________
Neues vom Landei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2012, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 16:17
Beiträge: 3958
Wohnort: Marburg
Ouch, Taschen, Rucksaecke... wie oft quieke ich da vor Schmerzen und fluche :lach: ueber das Rumgezappel um meine Haare wieder zu befreien moechte ich nicht reden. Schaut bestimmt leicht gestoert aus.
Reissverschluesse und diese Klettdinger koennen auch sehr schmerzhaft sein. Flechtzoepfe und Klettverschluesse gehen gerne eine innige Beziehung ein.
Ich habe auch schon mit offenen Haare div. Dinge runtergeschmissen. Meine Salzmuehle hat seitdem kein Griffchen mehr.

Der Entschluss meine Haare eher selten offen zu tragen kam beim Klo putzen :D Ich hockte so davor und schrubbte hingebungsvoll mit Gummihandschuhen und Scheuerschwamm die Toilette (Fruehjahrsputz oder so!?). Ploetzlich fluppte der Flechtzopf nach vorne... GsD war er zu kurz als das was passieren konnte. Aber seitdem ist der Dutt mein allerbester Freund ;D

_________________
Chemieschneewittchen und Rapunzel fuer Arme
M/F 1c/2a ii (7-8 cm) - nein, meine Haare lassen sich genauso schlecht in eine Schublade stecken wie ich ;)

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen koennen! (Gabriel Laub)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2012, 14:10 
Offline
Keksmeisterin
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 01:00
Beiträge: 2533
Wohnort: Greifswald
Jap, wegen der Taschen da hab ich meine Haare unterwegs meistens oben. Wenn ich doch mal total Bock auf auch unterwegs offen habe, ziehe ich sie auf dem Weg nicht aus der Jacke raus, dann liegen sie zwischen Rücken und Jacke und können sich nicht zwischen Rucksack und Jacke verheddern. Ist so deutlich schmerzfreier :D
Und dann verknoten sie auch nicht so, hier oben isses fast immer windig und das finden meine feinen ii Haare gar nicht lustig. Oder doch, an sich schon, aber dann beim Kämmen nicht mehr :D

Aber ich hab ja auch nur Taille, da geht das mit dem offen tragen schon eher. Mal gucken wie das wird, sollten sie irgendwann doch noch mal merklich länger werden.

_________________
1cFii (6,5cm ZU) • Kreuzbein • hennarot
leidet an Rotsucht... und möchte das bis zum Klassiker fortführen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2012, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 16:17
Beiträge: 3958
Wohnort: Marburg
Irgendwann wirst du dich draufsetzen, das schaffe ich regelmaessig beim offen trocknen lassen. Schoen aufs Bett geluemmelt, zack, haben sie sich unter dich geschmuggelt und bei der naechsten Bewegung ziepts.

Uhh, Wind ist boese. Schlimmer wie tanzen gehen... Nach so Aktionen hilft nur noch viiiiieeeel Condi.

_________________
Chemieschneewittchen und Rapunzel fuer Arme
M/F 1c/2a ii (7-8 cm) - nein, meine Haare lassen sich genauso schlecht in eine Schublade stecken wie ich ;)

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen koennen! (Gabriel Laub)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2012, 19:05 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 15:20
Beiträge: 2710
Meine Haare sind zur Zeit etwas über Knielänge (1,55 bis 1,6m schätze ich).

Ich trage sie sehr selten offen, nur bei (Grill-) Partys und Gartenpartys, privaten Parties ohne Gedrängel usw.
Sobald ich befürchten muss, dass zu viele Leute an meinen Haaren vorbeischrubbern (Konzerte), bleiben sie gezopft oder hochgesteckt.

Auf der Arbeit muss ich aus Sicherheitsgründen die Haare hochstecken. Tagsüber beim Shoppen oder Bummeln in der Stadt würden mich die Haare gar nicht so sehr stören, aber die dauernden Haargespräche nerven. Ich fühle mich dann wie im Zoo, das brauche ich nicht. :rolleyes: Schon mit Flechtzopf werde ich mindestens einmal täglich (mehr oder weniger freundlich/intelligent) angelabert. Flechtzopf ist meine Standartfrisur.

Zu Hause bei der Hausarbeit stecke ich die Haare zum Dutt, Nachts sind sie offen oder im Dutt, beim Schlafen stört mich der Zopf mittlerweile.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.12.2012, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2009, 20:49
Beiträge: 2686
Wohnort: Wien
Ich hab "eher selten" angeklickt und erst danach gedacht, dass es ja nicht nur ums "draussen" offen tragen geht... xD
Zu Hause trage ich sie immer dann offen, wenn ich grad Lust drauf hab. Mal mehr, mal weniger, aber bestimmt 2-3 mal pro Woche.

Und dann eben ca 3 oder 4 mal im Monat (also grade so noch nicht "wöchentlich") trage ich sie auch ausserhalb des Hauses offen. Egal ob zur Uni oder zu nem Konzert. Wenn ich Lust drauf ab, sind sie offen und gut ist. Da brauche ich eigentlich auch keinen wirklichen Anlass dafür... Auch wenn "frisch gewaschen" die Entscheidung, sie offen zu tragen, sehr begünstigt. Und ich nehme immer ein Stäbchen oder sowas mit, um sie, falls sie doch anfangen sollten zu nerven, schnell hochstecken zu können.

Momentane Länge im trockenen, welligen Zustand: gut Steisslänge.

Wirklich stören tun sie mich da nicht. Wenn ich die Tasche über die Schulter hänge, räum ich sie eben vorher aus dem Weg. In der Strassenbahn etc. nehme ich sie auch lieber nach vorne, damit ich sie, falls ich mich hinsetze, nicht einklemme. Das einzig nervige ist der ewige Wind hier, aber auch damit kommt man klar (ich trage meine Haare, um von A nach B zu kommen, auch gern mal UNTER dem Mantel, wenn es wirklich sehr windig ist).

Im Sommer trage ich sie - grade draussen - nicht so gern offen, weil sie einfach ziemlich warm werden. Ausser abends, wenn es kühl wird, da sind die super als Jäckchen-Ersatz. xD

_________________
2b/c/M/ii/iii, ~117cm (Klassisch)
Ziel: Knie, wellig. :)

Ihr dürft mich gerne Tela nennen :hula:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.12.2012, 09:46 
Laenge: kurz vor klassik.

Im Winter kaum jemals offen: auf Arbeit unangebracht, draussen das ewige Problem mit Muetze, Schal, Jacke usw ...

Im Sommer mehr offen, aber nur in der Freizeit. Wenn ich mit Rucksack unterwegs bin mindestens Flechtzopf, oder mein Freund (der meine offenen Haare liebt) muss den rucksack nehmen ;)

Bei Hausarbeit, Kochen usw nervt es nur -> Dutt o Flechtzopf

Auf Konzerten, zum Tanzen usw eigentlich immer offen, es sei denn es ist sehr sehr sehr beengt.

Ich war ueberlegt "oft" an zu kreuzen, aber der Winter senkt meinen Schnitt deutlich. Zumindest wenn man nicht die 30 Minuten morgens/abends vorm PC mitzaehlt. ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2012, 17:46 
Offline

Registriert: 13.03.2009, 15:34
Beiträge: 569
Wohnort: Im Norden
Länge: pre-classic

Hab auch "eher selten" angeklickt... da sie draußen immer in Frisuren sind, aber am PC und aufm Sofa sind sie offen - immer und täglich. :rolleyes:

_________________
1bFii // UF: 9cm // Pre-Classic (92) *hüpf*
regennassesschiefergrau :)
NW/SO seit 20. 11. 2011 // n. 5 J. üben

Lieben Gruss , Rhea


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2012, 23:26 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 15:20
Beiträge: 2710
Telahaiel hat geschrieben:
Im Sommer trage ich sie - grade draussen - nicht so gern offen, weil sie einfach ziemlich warm werden. Ausser abends, wenn es kühl wird, da sind die super als Jäckchen-Ersatz. xD

Ja, als Jäckchen bzw. Mantelersatz sind Haare einfach genial! *reinkuschel*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.12.2012, 03:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2011, 16:11
Beiträge: 171
Wohnort: an der Ostsee :)
Puuh, ihr habt eindeutig mehr Haare als ich. Als Jackenersatz taugt das bei mir nicht viel. Nur mitunter als Zwangsjacke. :cool:
Davon abgesehen trage ich meine Haare gerade relativ häufig offen. Ich muss mich da mal ein bisschen disziplinieren. ;)

_________________
1bFii
http://www.right2water.eu/de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2012, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2009, 13:02
Beiträge: 661
Ich trag die Haare nicht so oft offen. Meistens habe ich sie geduttet.
Bei der Arbeit würden mich die Haare stören, für den Weg zur und von der Arbeit erst recht.
Offen habe ich sie vor allem Abends oder am Wochenende zu Hause und in seltenen Fällen auch beim Weggehen.

Und meine Haare sind grade kurz vor Hüftlänge.

_________________
2b/cMiii, karamell-farben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2013, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2011, 16:33
Beiträge: 369
Eigentlich trage ich ja gerne offen, "dank" HA hab ich mich jetzt monatelang nicht getraut, weil ich einfach die raushängenden Ausgefallenen nicht sehen wollte, aber es wird - und ich freu mich wieder auf Wind in der Mähne beim Draußen-Offentragen! :)

_________________
1b M/C II/III, ~ Klassik nach Schnitt Feb. '14

"But - it was so artistically done..." ~ Thrawn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2013, 00:16 
ich habe mir zum ziel gesetzt, die haare bis ca. BSL gar nicht offen zu tragen.
erstens bin das noch nicht "ich" (das chrissie ist einfach ein optisches langhaar), zweitens hatte ich sie letztens ausnahmsweise doch mal offen und es hat mich einfach nur genervt, dass mir die haare ständig im gesicht hängen; wahrscheinlich bedingt dadurch, dass ich sie immer hochgesteckt trage.
ausserdem warte ich bis dahin auf das "mann, deine haare sind aber lang geworden" von leuten, die mich noch mit marilyn-monroe-gedächtnis-frisur in erinnerung haben. das lasse ich mir dann nicht nehmen und genieße es :hurra:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2013, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2013, 16:01
Beiträge: 29
Wohnort: Im (zu) warmen Süden
Ich trag meine Haare echt selten offen, zumindest im Sommer, da ist es mir einfach zu warum und ich mag es nicht, wenn ich schwitze und meine Haare an meinen mit Sonnencreme eingecremten Armen kleben :/
Sie sind eigentlich zu 99% im Flechtzopf oder hochgesteckt, ich trag sie wirklich nur dann offen, wenn sie mir richtig gut gefallen, was selten der Fall ist.

_________________
2c/3a F ii
SSS = 75 cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2013, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2010, 20:16
Beiträge: 177
meine haare verknoten so stark, dass ich es jedes mal bereue sie offen zu tragen. also trag ich fast nie offen. obwohl ich erst bei bsl bin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2013, 19:07 
Ich hatte sie gestern ein paar Stunden zum Angeben :shy: offen - außer Waschen und Trocknenlassen war das die Premiere dieses Jahr.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2013, 23:34 
@Keita: für die Allgemeinheit ist es natürlich gut, dass du sie nie offen traegst. Sonst erstarren ja alle vor Neid bei den schönen Locken ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2014, 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2014, 16:11
Beiträge: 955
Wohnort: Sueddeutschland
Trage sie eigentlich immer offen und werde aus Faulheit vermutlich auch bei zunehmender Laenge nicht viel dran aendern. Einzige Ausnahme waeren fuer mich Sport (und selbst da wird das Zopfgummi gelegentlich vergessen) oder besondere Anlaesse wie Hochzeiten oder grosse Geburtstage.

_________________
Aktuell: ca. 69,x cm (SSS), chemieschwarzbraun
Only Cat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.11.2014, 01:51 
Offline

Registriert: 24.11.2014, 01:21
Beiträge: 10
Trage sie offen wenn ich allein bin, und wenn ich schlafe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.11.2014, 12:51 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 15:20
Beiträge: 2710
Und sonst? Steckst du die Haare hoch oder trägst du einen Zopf?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Euer Heiliger Gral
Forum: Allgemeines
Autor: khaotik
Antworten: 23
Wo tragt ihr euren Scheitel?
Forum: Allgemeines
Autor: Ellesmere
Antworten: 111

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, NES, Erde, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz