Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 20.02.2019, 12:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.09.2010, 20:46 
Offline

Registriert: 25.09.2010, 20:17
Beiträge: 29
Also nach zig selbstmanschpansch-versuchen (ergebnis: völlig talentfrei) hab´ich mich in den letzten jahren dann auf alverde eingelassen und bin sehr zufrieden.
Momentan ist mein liebling das koffein-shampoo.
Bisher von allen alverdis mein liebling-nach jahren mit aloe/hibiscus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 25.09.2010, 20:46 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2010, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2010, 18:22
Beiträge: 17
Wohnort: Westsachsen
Ich gehöre auch zu den Minimalisten.

Meine Haare sind chemieschwarz gefärbt und haben von Haus aus eine kräftige leicht störrische Struktur. Zu wenig Pflege verzeihen sie genauso wenig, wie zuviel.

Mein HG ist im Moment Syoss Shampoo und Spülung.
Ich verwende abwechselnd Repair Therapy und Nutrition Oil Care (wobei mir und meinen Haaren ersteres fast besser gefällt...)

Durch diese Pflege kann ich auch auf Kuren so gut wie verzichten und hab richtig schöne "normale" Haare.

_________________
schulterblattlanges Chemieschwarz
Ziel: soweit die Haare wachsen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.02.2011, 21:07
Beiträge: 17
Wohnort: BW
Hmm also an gekauften Sachen...AO Honeysuckle Shampoo und Condi.

Ansonsten Olivenöl und Honig als Kur :o macht bei mir richtig
glatte,saftige Haare.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2011, 17:43
Beiträge: 49
Wohnort: NRW
Minimalistisch: Babylove Pflegebad und irgendein Condi (meistens Alverde Z/A)
Ab und zu gebe ich etwas Jojobaöl oder Alverde Körperbutter in die Spitzen. Aber nur nach Bedarf.

_________________
1bFii - steisslang - dunkelblond


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2011, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2010, 09:50
Beiträge: 253
Meine Kopfhaut ist eine Zicke, reagiert schnell mit Schuppen, wenn ich das falsche Shampoo nehme..und ja, ich habe unheimlich viel probiert.

Schlussendlich bin ich bei Balea gelandet. Benutze das Vitalizing Shampoo mit Lemongras und Ingwer. Meist unverdünnt..manchmal verdünnt. Damit komme ich super klar...keine Schuppen, kein Kopfhautgezicke.

An Condis nehme ich das, wonach mir grad der Sinn steht...derzeit AO Honeysuckle, das Blue Camomille...SBC oder Alverde Z/A.

Rinsen tue ich selten, wobei ich mir das wieder angewöhnen sollte.

Ansonsten nutze ich verschd. Öle....Kokos, Rizinus, Olive, Schwarzkümmel, Traubenkern...
Manchmal noch Aloegel und verschd. Hydrolate (im Sprüh-Leave-in).

Momentan versuche ich, auf einen wöchentlichen Waschrythmus zu kommen, vorher zu kuren und alles recht minimalistisch zu halten.

NW/SO würde mich reizen...weiss aber nicht, ob ich das wirklich durchziehen könnte.

_________________
Ich denke immer an die Möglichkeit einer Chance (Capt.Kirk)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2011, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2010, 09:21
Beiträge: 100
mein liebstes Shampoo ist schon seit Jahren Lavera Rosenmilch :) Die dazugehörige Kur benutze ich beim Waschen gerne für die Längen. Ich probier zwischendurch zwar andere Sachen aus, falle aber immer wieder darauf zurück, weil es mir doch am besten gefällt.

Ich habe sehr dünne Haare, aber davon eine ganze Menge und durch eine Locken/Wellenstruktur sind sie gerne trocken und schwer kämmbar. Lavera hilft da am besten :)[/center]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.04.2011, 18:47 
Offline

Registriert: 06.04.2011, 18:36
Beiträge: 5
Wohnort: Nordschwarzwald
Ich wasche eigentlich am liebsten mit dem ED Herbal Shampoo und dem Condi, bin aber momentan auf der Suche nach einer Alternative.
Dabei sind das Sante Tonerde Shampoo und die alverde Glanzspülung (in Kombination) ins Blickfeld gerückt. Zusammen machen diese Produkte meine Haare unglaublich weich und flauschig - ohne Rinse hinterher.
Ich finde es allerdings noch verbesserungswürdig.

Was mein absoluter Favorit allerdings ist, meistens aber nach der Wäsche als Rinse: Katzenminze. Nie waren meine Haare soooo weich. *anflausch* :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2011, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2011, 15:58
Beiträge: 46
Seit einem halben Jahr liebe ich das AO GPB Shampoo mit dem GPB Condi, White Camellia Condi kommt nur in die letzten 10cm. Die Alterra Haarkur nehme ich als Kur und Condi gerne

ED Herbal ist zum Testen bestellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.10.2011, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2011, 15:11
Beiträge: 171
Wohnort: an der Ostsee :)
Bei mir funktioniert im Moment am Besten eine Kombi aus HES und Seifenkraut-Kastanien-Sud. Also, nicht gleichzeitig sondern abwechselnd.
Benutze ich nur HES trocknen mir die Spitzen auf Dauer zu sehr aus, was ich zwar mit Kokosöl in den Griff kriege, aber am Liebsten habe ich halt so wenig wie möglich auf dem Kopf. Nehme ich nur Seifenkraut und Kastanie, bekomme ich auf Dauer mein Fett nicht mehr weg. Die ersten zwei Wäschen klappts, danach muss dann wieder das Ei her. Im Wechsel läuft es jetzt prima und ich brauche nur noch ganz wenig Öl.

Ach so, zur Frage nach dem Wasser: Ich habe hier sehr hartes Wasser und ohne Zitronenrinse nach dem Waschen geht bei mir gar nichts. ^^

_________________
1bFii
http://www.right2water.eu/de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.10.2011, 15:41 
Offline

Registriert: 13.03.2009, 14:34
Beiträge: 569
Wohnort: Im Norden
Du wirst sehen, fliegender Tiger, im Laufe der Zeit braucht der Kopf immer weniger zur Reinigung... jedenfalls war das bei mir so. :ja:

_________________
1bFii // UF: 9cm // Pre-Classic (92) *hüpf*
regennassesschiefergrau :)
NW/SO seit 20. 11. 2011 // n. 5 J. üben

Lieben Gruss , Rhea


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.10.2011, 20:49 
Offline

Registriert: 31.12.2009, 14:20
Beiträge: 2710
Ups, Rhea hat einen neuen Avatar! Dachte im ersten Moment schon, noch jemand neues wäre hier. ;D

Bin ganz verwundert, dass ich hier noch nix reingeschrieben habe.
Ich wasche alle 1-2 Wochen mit Natronlösung (50g in handwarmen 1,5 l Wasser gelöst) und danach gibts ne doppelte Zitronenrinse (frisch gepresst).
Alle X Wochen, wenn die Natronwäsche nicht ausreicht, wasche ich mit Alepposeife. Anschließend wieder die doppelte Zitronenrinse, s.o..
Zwischen den Wäschen, wenn es notwendig sein sollte (staubige Haare von der Arbeit oder sonstwas) gibts WO.
Leinsamengel, Eibisch, Seifenwurzel, Waschnüsse sind auch o.k., aber zur Zeit weitestgehend aufgebraucht oder ich bin zu faul. Außerdem bin ich gerade dabei, die Massen an Haarpflegegedöns aufzubrauchen, vorher gibts nix neues.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.2011, 03:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2011, 15:11
Beiträge: 171
Wohnort: an der Ostsee :)
Rhea, ja, das hoffe ich. Am Liebsten wäre es mir ja, mein Kopf würde einfach sein eigenes Ding machen, aber ein bisschen Hilfestellung braucht er doch noch, um gesellschaftstauglich zu bleiben. ^^

_________________
1bFii
http://www.right2water.eu/de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2011, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2011, 08:51
Beiträge: 80
Wohnort: Jena
Also mein heiliger Gral ist seit nunmehr fast zwei Jahren Haarseife (6-9%)
Diese hat bei mir sämtliche Haarprobleme gelöst. Sämtliche! Volumen, Nachfetten, Fliegen, Griffigkeit, Kopfhautjucken (war der Grund, warum ich umstieg).
ich siede (noch) nicht selbst und wechsle auch immer mal die Haarseife. 4% sind zu wenig, da juckt es wieder auf der Birne, aber 6-9 % sind klasse. Demnächst will ich mal noch höhere Überfettungen versuchen.
Ach ja.. und seit ich Seife benutze, wellt sich mein Haar ein bisschen mehr, juhu!

_________________
1b/c mii


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 28.03.2014, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2014, 10:49
Beiträge: 8
Wohnort: Flensburg
ich bin durch das langhaarnetzwerk letztes jahr im september auf den trichter gekommen, keine silikonhaltigen (haar)pflegeprodukte mehr zu benutzen und bin dann komplett auf nk umgestiegen.
früher war ich schonmal der totale nk-junkie, ich hatte mir mal nach rezepten aus der hobbythek und von stephanie faber meine shampoos selbst gemacht......mit mehr oder weniger erfolg..........

dann hab ich ziemlich viel herumexperimentiert, im moment schwöre ich als shampoo auf ein teershampoo aus finnland, das mir meine beste freundin letztens aus ihrem finnlandurlaub mitgebracht hat (riecht total nach rauch............aber schön, wie ich finde.......!!!!!!) und die facelle intim-waschlotion aloe vera/milchsäure von rossmann. echt genial...........!!!!!!!!!!
außerdem benutze ich seit kurzem auch haarseife, ich bin aber noch in der testphase und suche nach der für mich "perfekten" seife. ich werde auf jeden fall seifenwäsche beibehalten, im wechsel mit intim-waschlotion oder finnischem teershampoo.
an seifen habe ich bis jetzt hanna hempel von wolkenseifen getestet (hab bis jetzt 3 x damit gewaschen und finde das waschergebnis zwar ok, aber noch nicht optimal.......die haare glänzten mir davon zu wenig....) und bei der nächsten wäsche in 2 tagen werde ich "glanzstück" von wolkenseifen testen. ein paket mit 3 seifen ("green meadow", "elfenmorgen" und "sweet temptation" von pflegeseifen) ist gerade auf dem weg zu mir, die werden nach und nach auch getestet *zum seifenjunkie mutiert bin*
vor der haarwäsche benutze ich seit ca. 3 monaten amlaöl von khadi oder vitalisierendes haaröl von khadi, will mir demnächst aber mal schottisches haaröl zusammenmixen.........
manchmal, aber nicht immer, benutze ich spülungen, nämlich die birken-glanzspülung von sante oder die jojoba-eibisch-spülung von dr. hauschka, die ist aber leider ziemlich teuer *seufz*
rinsen tu ich mit zitronensaft aus der plastikzitrone (wenn ich mit seife gewaschen hab), ansonsten mit katzenminzeabsud oder mit kaltem grünen tee oder rooibostee.
ab und zu kure ich auch gerne, meine haare lieben milch und joghurt, und auch honig, also mische ich irgendwie sowas zusammen.........
die spitzen pflege ich mit babydream brustwarzensalbe von rossmann, brokkolisamenöl oder etwas mandelöl.
das einzige, was ich noch nicht wirklich für meine haarpflege gefunden habe, ist ein schönes leave-in........ich will mir auf jeden fall eins selber pantschen, auf jeden fall muss da d-panthenol rein und irgendein frischkräuterextrakt.........

_________________
gehenntes "feenhaar" mit fairytale ends, 1cFii ZU6,8 ........auf dem langen weg zur kniekehle.............
***********************************************************************


rapunzel, lass dein haar herab hinunter in das erdengrab
lass uns erklimmen deinen turm, dann bist auch du verloren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 17.02.2015, 20:53 
Eigentlich war ich der Seifenwäsche mit dem BBC verfallen. Anschließende saure Rinse mit Apfelessig, abschließende Rinse mit ein paar Tropfen Öl und Protein. Das Ganze mit gefiltertem Wasser.

Aber ich bin seit kurzem sooo faul und habe keine Lust mehr auf diese ganze Action, so dass ich gerade mit Shampoobar und HM- Kondi wasche.

Ich habe mir kürzlich auch die Zutaten zum selber Bar herstellen gekauft. Jetzt brauche ich nur noch ne Feinwaage und dann kann es los gehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 14:51 
Offline

Registriert: 25.02.2015, 07:55
Beiträge: 5
Mein Shampoo ist Schauma Oil Intense. Meine Haare mögen es total und ich finde, es riecht auch ganz gut. Da keine Drogerie in meinem Umkreis es mehr führt, habe ich mir von ama*on einen Vorrat verschafft :) Nach der Wäsche wird das noch feuchte Haar mit inzwischen vier Tropfen Öl eingerieben, entweder das Alverde-Haaröl oder schlichtes Mandelöl. Eigentilch wollte ich auch mal Seifen austesten, aber das ist mir zu viel Aufwand. Vielleicht irgendwann mal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 18:09 
Odi hat geschrieben:
Ich mag Alverde am liebsten. Hab auch schon viele andere NK-Sächle getestet, aber nix ist besser für meine Fusseln. :D


Und Alverde hat mir dann nach mehrmaligem Inciwechseln die Kopfhaut geschrottet.

FT als Shampoo und Urtekram als Condi sind meine neuen Lieblinge. Aber im Condibereich will ich noch bissle rumtesten, bei Shampoo bleib ich.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2015, 18:22
Beiträge: 7
Ich habe einiges ausprobiert, wie vermutlich viele hier...

Von silikonhaltigem Zeug bin ich schon ewig weg, ne zeitlang gab es noch Balea.

Ich bin aber kein Freund von KK und habe deshalb seit Jahren rumprobiert. Alverde hab ich alle durch, geht auch ne zeitlang aber
nachher hab ich Schuppen und Juckreiz. Sante, alterra, lavera, alles das gleiche...


Und dann habe ich Bioturm gefunden! :herzel: MEGA! Keine Schuppen, keine juckende Kopfhaut, kein Klätsch (ich wende es verdünnt im Auftragefläschchen an). Nie wieder was anders!


_________________
1a/bFii - Hüfte 92cm, Umfang 9cm, Taper wegen Ex- Pony/Stufen
Farbe: hennarot, erste Silberlinge, natur blond auf dem Weg zur NHF

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2015, 19:19
Beiträge: 400
Sei froh Zwetschge, dass du nicht so empfindlich auf Glucoside reagierst, ich kann absolut nichts mit Coco Glucosiden, Sulfaten oder sonstiges vertragen. Ich wäre mehr als froh, wenn ich ein stinknormales Shampoo ohne diese Inhaltsstoffe finden würde. Gibts aber nicht. Deswegen wasche ich mit Seife, Shampoo Bars oder sehr, sehr stark verdünnten AO Shampoos.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 12.03.2015, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2015, 21:27
Beiträge: 15
Ich habe im Laufe meiner Langhaarnetz - Zeit ziemlich viel ausprobiert. Angefangen im Bereich NK mit Alverde über Heymountain und AO. Auch Seife war schon dabei, was aber leider so semi funktioniert, da wir hier extrem hartes Wasser haben, was aus dem Hahn bröckelt.
Außerdem habe ich das Problem, dass ich anscheinend keine Kokostenside in jeglicher Form vertrage, so dass die meisten NK Shampoos nicht funktionieren. Ich bekomme jetzt keine offenen Stellen auf der Kopfhaut, aber Schuppen und Belag, was mit dunklen Haaren relativ auffällig ist.

Im Moment bin ich bei Balea angekommen, was zwar ein stärkeres Tensid als Inci hat (SLS), aber erstaunlicherweise habe ich keine Schuppen mehr und auch kein Juckreiz. Mein Waschrhythmus hat es auch nicht negativ beeinflußt. Schauen wir mal wie es weitergeht....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 14.03.2015, 08:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 11:29
Beiträge: 453
Wohnort: Saarland
Ich wasche mit verschiedenen, eher reichhaltigen Seifen.
Und mit Khadi Haarwaschkräutern.
Ab und an mal mit Lavaerde oder verdünntem Shampoo/Babybad.

_________________
1c Fi 3-4 SSS 90 cm; bei 1,78 m
Ziel: hüftlanges Feenhaar (SSS 100 cm)
NHF dunkelblond-natur-gold-silber; seit Dezember 2017 rauswachsendes Henna
Farbtyp: Herbst (Soft Autumn Deep/Toned Autumn)
Längenbild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 06.06.2015, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2015, 12:46
Beiträge: 1000
Wohnort: Hamburg
Ich bin ebenfalls bei Seifenwäsche hängengeblieben. Da sind es mittlerweile verschiedene Seifen, die meine Haare mögen und die die Kopfhaut gut verträgt.

Generell gehen aber die Seifen von CV und einige Seifen von Pflegeseife.de sehr gut.

Dazu gibt es eine saure Tee- oder Kräuteraufgussrinse sowie eine Protein-Rinse.


Zuletzt geändert von rabenschwinge am 11.06.2015, 13:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 11.06.2015, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2015, 17:03
Beiträge: 38
Hier ist ebenfalls ein ehemaliger Rundumtester, Shampoobars, Seife etc. :rolleyes: Hängengeblieben bin ich aber bei Urtekram (Brown Sugar Shampoo, Aloe Condi) und Santé (Mango-Aloe-Shampoo, SBC). Manchmal mache ich eine Prewashkur mit AO White Camellia gemischt mit Oliven- und/oder Macadamiaöl. Aber ob ich den nachkaufe, wenn er mal alle ist ...? mal sehen.

Edit ist hormonbedingt schon wieder am Rumtesten ... weils einfach nicht mehr so gut funktioniert. :irre: Aktuell versuche ich mal, den Condi wegzulassen, das scheint ganz gut zu sein. Dafür wieder LOC hinterher.

_________________
1cF 7 – Neuanfang ab Kinnlänge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 12.07.2015, 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2015, 14:25
Beiträge: 464
Ich bin auch ein Urtekram-Fan, vor allem die Aloe Vera Serie hat's mir angetan.

Aber ich probiere auch immer wieder Neues, Seife ist nicht so der Renner, aber mit Shampoobars komme ich auch gut klar...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wäsche - Womit? Eure Lieblinge.
BeitragVerfasst: 12.07.2015, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2015, 13:22
Beiträge: 92
Ich liebe den Rosen-Condi von Urtekram :love: Und zum waschen brauch ich immer das Babylove Pflegebad, mit Seidenprotein gepimpt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eure Werkzeugkiste - die Basics!
Forum: Hilfsmittel und Handwerkszeug
Autor: Anonymous
Antworten: 24
Wäsche hinauszögern
Forum: Allgemeines
Autor: schevchen
Antworten: 53

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz