Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 11:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 281 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 20.03.2015, 02:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 21:23
Beiträge: 315
Wohnort: NRW/Sarajevo
Jetzt hab ich endlich raus, welche Seife meine Haare moegen (Mandelmilch von Steffis Hexenkueche) und was ist, die gibts nicht mehr. Mist. Muss ich wohl doch sieden lernen...

_________________
1aFii (Umfang 8,5), knapp ueber APL - Ziel: min. Klassik
"Noć je kratko trajala // A nama je trebala //Najduža na svijetu..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 20.03.2015, 02:04 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 20.03.2015, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 19:38
Beiträge: 1750
Lukoli, klingt nach "meine Haare mögen kein Kokos"...

Spiegelauge, was issn in der Mandelmilch von Steffi drin? Meine beiden kokosfreien sind ja auch mit Mandelmilch, vielleicht sind die was für Dich?

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 20.03.2015, 12:55 
Offline

Registriert: 06.02.2015, 19:54
Beiträge: 108
Fischchen, ja die Befürchtung habe ich auch. Zumindest nicht, wenn es an erster Stelle steht. Schade, denn von der Überfettung her wäre es schon toll gewesen. :flenn:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 20.03.2015, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2015, 20:08
Beiträge: 306
Mandel würde ich auch gerne mal testen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 21.03.2015, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 12:29
Beiträge: 538
Same here, @lukoli

BBC benutze ich nur noch sehr selten; Kokos generell trocknet bei mir doch eher aus.
Es gibt somit Seifen, die für mich deutlich besser sind.

Vor allem brauche ich offenbar wirklich ordentlich hohe Überfettungen, die gängigen 2-6 % gehen überhaupt gar nicht, da kann ich mir sowohl KH als auch Körperhaut hinterher abpellen - selbst 8-10% ÜF sind für mich wohl wirklich noch zu wenig...
Hab die Tage mit einer Seife mit 23% ÜF (und reichhaltigen Inhaltsstoffen) gewaschen, meine Haare und auch die Körperhaut waren einfach ein Traum danach! :)

_________________
1c Fi 3-4 SSS 80 cm; Taille bei 1,78 m
Ziel: hüftlanges Feenhaar (SSS 100 cm)
NHF dunkelblond-natur-gold-silber; seit Dezember 2017 rauswachsendes Henna
Farbtyp: Herbst (Soft Autumn Deep/Toned Autumn)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 11:37
Beiträge: 737
Was die Überfettung angeht, geht es mir wie dir, Bernstein. Das niedrigste, was ich bisher getestet habe, waren 6% und das war total furchbar. Bis 10% geht es so lala und ab 15-20% wird es besser. Wenn das so weiter geht, muss ich mich doch mal in Richtung 30% vorwagen, um zu sehen, wie Haar und Haut das gefällt.

_________________
2b/c F ii ~ 6cm ~ SSS 74,5cm ~ Walnuss mit einem Schuss Honig ~ sapophil

Bild "Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling." Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2014, 16:35
Beiträge: 1108
Bei mir ist das viel mehr von den verwendeten Ölen abhängig, als von der Überfettung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 11:37
Beiträge: 737
Ich brauche eine hohe ÜF selbst bei sehr pflegenden Ölen, z.B. waren mir 6% ÜF auch bei einer reinen Avocadoseife zu wenig.

_________________
2b/c F ii ~ 6cm ~ SSS 74,5cm ~ Walnuss mit einem Schuss Honig ~ sapophil

Bild "Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling." Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 12:29
Beiträge: 538
Bei mir spielt offensichtlich beides eine Rolle.
Hohe ÜF und dazu reichhaltige Inhaltsstoffe, wie zB. Avocadoöl, Sheabutter, Kakaobutter, Mangobutter, Kokosmilch usw.
Seifen mit ebendiesen Inhaltsstoffen, dafür aber mit weniger, niedrigerer ÜF (2-6%),
na, da kann ich mir die KH abkratzen....
Hab mich die ganze Zeit gewundert, warum ich ständig Probleme hatte...
Die Lösung des Problems: ich brauche einfach sehr reichhaltige Seifen; und hohe ÜF.

_________________
1c Fi 3-4 SSS 80 cm; Taille bei 1,78 m
Ziel: hüftlanges Feenhaar (SSS 100 cm)
NHF dunkelblond-natur-gold-silber; seit Dezember 2017 rauswachsendes Henna
Farbtyp: Herbst (Soft Autumn Deep/Toned Autumn)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 19:38
Beiträge: 1750
Wie sindse denn geworden, Bernstein?

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 12:29
Beiträge: 538
Absolut genial! :D :D :D

_________________
1c Fi 3-4 SSS 80 cm; Taille bei 1,78 m
Ziel: hüftlanges Feenhaar (SSS 100 cm)
NHF dunkelblond-natur-gold-silber; seit Dezember 2017 rauswachsendes Henna
Farbtyp: Herbst (Soft Autumn Deep/Toned Autumn)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 19:38
Beiträge: 1750
*freu* agno rockt.... :kicher:

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2015, 20:15
Beiträge: 1170
Wohnort: auf See
Bernstein, wenn Du das verträgst, wage ich mich doch noch mal dran. Ich hab ja auch F-Haare (die sieht man einzeln kaum). Die Spitzen werden es mögen, aber hmmmm - ob die Ansätze dann noch schneller fetten als ohnehin schon im Winter? Wie ist das bei Dir - hohe ÜF = öfter waschen oder nicht?

_________________
1b F ii(7,5) dunkelaschblond mit silberner Stahlwolle
SSS110 ca.MO mit fairytales (seit 3 Jahren HA Schäden raustrimmend)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 12:29
Beiträge: 538
Mit Shampoo musste ich wirklich täglich waschen - ständiger Fettkopp... mit Seife reicht's alle drei Tage.
Wie das ab jetzt mit den sehr hoch überfetteten/reichhaltigen Seifen ist, weiss ich allerdings noch nicht.
Aber selbst mit der Olive Shea und der Olive Babassu von Chagrin Valley (die haben allerdings nur 8% ÜF), sowie verschiedenen anderen Seifen (10-15% ÜF); kam ich teilweise immer sehr gut auf 3-4 Tage mit meinem sehr winzigen ZU und somit wenigen/sehr dünnen Haaren auf'm Kopf.

Ausser jetzt im kommenden Sommer - da werde ich aus persönlichen Wohlfühlgründen wieder täglich, spätestens aber alle 2 Tage waschen!
Auch gerade deswegen sind mir die reichhaltigen Seifen so lieb; eben als Häufigwäscher.

Ab und an sind meine Haare überpflegt und werden von Seife dann nicht mehr schön - dann gibt's eben eine Zwischenwäsche mit Shampoo, danach geht's wieder mit Seife :)

_________________
1c Fi 3-4 SSS 80 cm; Taille bei 1,78 m
Ziel: hüftlanges Feenhaar (SSS 100 cm)
NHF dunkelblond-natur-gold-silber; seit Dezember 2017 rauswachsendes Henna
Farbtyp: Herbst (Soft Autumn Deep/Toned Autumn)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2015, 20:15
Beiträge: 1170
Wohnort: auf See
Wenn mit 15% 4 Tage rauskämen wäre das o.k. - mit dem Reihumwaschen (von 4 bis 10% ÜF ist alles dabei) komme ich im Moment auf ca. 5 Tage. Ich hab nur das Gefühl, öfter mal eine richtig hohe ÜF täte den trockenen Flusen gut. Ach was, ich probiers jetzt einfach mal die nächsten 3 Wäschen mit Monster-ÜF´s. Es fliegt sogar noch eine Seife mit 20% rum, die durfte bisher nur an die Haut.

_________________
1b F ii(7,5) dunkelaschblond mit silberner Stahlwolle
SSS110 ca.MO mit fairytales (seit 3 Jahren HA Schäden raustrimmend)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 12:29
Beiträge: 538
Das mit dem Kreiswaschen mache ich auch.
Allerdings bekomme ich meistens schon Kopfhautschuppen, wenn ich unter 7-8% ÜF komme.
Für den Körper ist das gar nichts, da schuppt meine Haut, juckt und rötet sich, reisst teilweise sogar ein; und meine Keratosis pilaris explodiert förmlich - solche seifen sind für mich immer noch viel zu austrocknend :(
Da brauche ich sehr hohe ÜF und vor allem sehr reichhaltige Inhaltsstoffe.
Ich fette meine Haut derzeit nach jedem Duschen zusätzlich mit nativer Sheabutter und Jojobaöl; beides miteinander gemischt.
Herkömmliche Duschgels habe ich noch nie vertragen, sogar Babybad und Allergiker-Sensitiv-Zeugs ist auf Dauer alles noch viel zu scharf für meine Haut.

Probier's einfach aus mit den fetten Seifen; ich denke schon, dass das bei Dir auch klappt :)

_________________
1c Fi 3-4 SSS 80 cm; Taille bei 1,78 m
Ziel: hüftlanges Feenhaar (SSS 100 cm)
NHF dunkelblond-natur-gold-silber; seit Dezember 2017 rauswachsendes Henna
Farbtyp: Herbst (Soft Autumn Deep/Toned Autumn)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 19:38
Beiträge: 1750
Bernstein genauso war's bei mir auch. Keratosis pilaris adé mit Seife.

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 22.03.2015, 21:45 
Ich bin mit Seife meine Schuppenflechte auf der Kopfhaut so gut wie los geworden. Wenn ich alle 2-3 Tage mit der Marshmallow Chickweed Scalpwash mache (bei mir sind die Inhaltsstoffe wichtig, die ÜF ist fast egal), habe ich so gut wie keine Schuppen von der Schuppenflechte. Derzeit rieseln zwar Trockenheitsschuppen etwas, aber die sind nicht halb so schlimm wie die ekligen Schuppenflechte-Teile.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 27.03.2015, 21:26 
Offline

Registriert: 06.02.2015, 19:54
Beiträge: 108
Ich bin grad ein bissl deprimiert :flenn: der agno funktioniert bei mir leider auch nicht so richtig. Vom Ansatz bis zu den Ohren fühlen sie sich eigentlich gut an, weich und gut durchfeuchtet, auch die KH ist ruhig, aber dann :raaaaa: werden sie klettig. Ich bin grad ein wenig ratlos, ich glaube meine Chemiefarbhaare und Seife kommen irgendwie nicht so recht zusammen. Und Nu? :nixweiss:

P.S. gewaschen hab ich mit Filterwasser, die Rinse 1l Filterwasser und 1TL Himbeeressig, jetzt ha ich noch Sheasahne reingeschmiert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 28.03.2015, 05:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 19:38
Beiträge: 1750
Hmmm.... vielleicht noch ölige Rinse hinterher? Oder Condi nur in die Längen?
Ich hatte auch schon mal das Gefühl, dass Muschelseife etwas weniger klettet als die beiden kokosfreien Varianten.... Ich hab aber keinen Plan, ob Avocado klettet (das ist in Muschel nicht drin) oder ob kokosöl oder Milch entklettet.... mit Vamperls reiner Avocadoseife hatte ich auch Klett..... ?
Vielleicht bastel ich auch mal n Agno oder Fischli mit Mac statt Avocado?

Aber vorher beobachte ich das noch mal systematisch......

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 28.03.2015, 10:53 
Offline

Registriert: 06.02.2015, 19:54
Beiträge: 108
Macadamia mögen meine Haare ganz gerne. Ich werde jetzt auch erst mal die "reinen" Seifen testen, die ich hier habe, da ist glaub ich auch eine Avocado dabei. Von der Gold von Marokko hatte ich z. B. Klätsch, da steht Avocado ja auch an erster Stelle. Ich teste mal weiter, da muss doch eine passende Seife zu finden sein *trotzigmitdemfußaufstampf*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 28.03.2015, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2015, 20:15
Beiträge: 1170
Wohnort: auf See
Kurzes feedback zu 20% mit Olivenöl an 1. Stelle - kein Klätsch, gut kämmbar, immer noch flechtresistent, dafür gut duttbar, aaaaber: die Ansätze sind am 3. Tag schon ordentlich fettig :shock: Heute muss ich da noch durch, aber morgen wird wieder gewaschen mit anderer Zusammensetzung und niedriger ÜF.

Fazit: o.k. für zwischendurch, aber eiiiigentlich zu heftig für meine feinen Schnittlauchlocken.

_________________
1b F ii(7,5) dunkelaschblond mit silberner Stahlwolle
SSS110 ca.MO mit fairytales (seit 3 Jahren HA Schäden raustrimmend)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 29.03.2015, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2015, 13:44
Beiträge: 1557
Wohnort: Zwischen Rhein und Mosel
So, ihr Seifen Fachmenschen...
ich habe heute einfach mal alle Seifen Reste von diversen Siedern und mit diversen Überfettung alle in einen Nylon Strumpf getan und damit die Haare gewaschen. in den Längen war Condi vor dem Seifen und eine Vit c Rinse gab es auch hinterher. Also alles wie immer bei der Seifenwäsche.
Sie sind nun trocken und absolut kein klätsch!!
Sicher werde ich das noch mal so probieren, will ja meine Reste los werden, aber kann es wirklich daran liegen? Muss ich einfach von allen Seifen quer Beet einfach Stücke abschneiden und damit wäschen? Wäre dumm, wenn es genau an der Zusammensetzung der Reste liegt. Zum einen weiß ich gar nicht mehr was das alles war und zum anderen hab ich so viel noch hier liegen was auch verbraucht werden will.
Ich habe seit gefühlter Ewigkeit bis noch nie kein klätsch nach Seife gehabt! Ich bin sehr zufrieden gerade.

_________________
2a-F-ii / 80 cm SSS / 5,2 cm ZU
Ziellänge erst mal bis zur Hüfte(90cm)unendlichkeit/
Hellbraun mit Silberlingen/ab Ohren Farbleichen/ Seit März '14 färbefrei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 29.03.2015, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2015, 20:15
Beiträge: 1170
Wohnort: auf See
:lach: tapsie, Du hast das ultimative Seifenwäscherezept gefunden! Wir machen uns alle nen Kopp welche Öle, ÜF, Sieder - und bei Dir klappts mit "alles Durcheinander".

Hast Du einfach ein Stück Seidenstrumphhose genommen? Die Organzabeutelchen sind mir viel zu kratzig.

_________________
1b F ii(7,5) dunkelaschblond mit silberner Stahlwolle
SSS110 ca.MO mit fairytales (seit 3 Jahren HA Schäden raustrimmend)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 29.03.2015, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2014, 16:35
Beiträge: 1108
Kann es sein, dass es durch das Säckchen besser geschäumt hat?
Bei mir (und ganz vielen anderen) war ja oft am Anfang das Problem, dass zu wenig geschäumt wurde und dadurch der Klätsch entstand.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 281 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage zu Haarseife
Forum: Allgemeines
Autor: Tai
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, NES, Erde, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz