Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 21.02.2019, 06:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 281 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 18:38
Beiträge: 1750
Ist mir auch aufgefallen, dass der sehr bereitwillig schäumt und weniger verbraucht als die Muschelseifen aus den Förmchen. Ich glaub das mit dem Durchgelen lassen ist echt sinnvoll. Es lebe die Blockform! :herzel:

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 11.03.2015, 14:33 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2015, 08:58
Beiträge: 177
Durchgelen in der Blockform :gruebel: Alles noch Fremdwörter, aber das wird schon noch.

Irgendwann will ich ja meine Traumseife selber sieden. Nur ist es schwer für mich herauszufinden, was meine Haare wohl am liebsten mögen. Die Überfettung scheint ihnen relativ egal zu sein, von 2 bis 23 Prozent war ihnen alles recht. Klar, je mehr Fettanteil umso gesättigter war auch das Haargefühl, aber sie mögen alles bis jetzt.

soap rocks :flehan:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 18:38
Beiträge: 1750
Hihi, war für mich vor kurzem auch noch Suaheli.

Hier ist ne Erklärung:
http://www.naturseife.com/ueber_die_gelphase.htm

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2015, 08:58
Beiträge: 177
Danke dir, das verstehe sogar ich Chemiedoofie. Dann verzichte ich auf die hübsche Rosenform für meine Haarseifen und gieße alles in eine Holzblockform.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 18:38
Beiträge: 1750
Ich find komplexe Formen für Haarseifen eh unpraktisch, weil da nur Haare hängen bleiben. Diese schönen Förmchen sind aber für Geschenke, Handseifen oder so schon süß. Aber die Seifen in kleinen Formen müssen halt länger reifen.

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 10:37
Beiträge: 737
Wenn man ehrlich ist, hat sich die tolle Form meistens nach ein paar Wäschen verabschiedet. Aber wenn man Abwechslung braucht, kann man auch runde Seifen in Abflussrohren sieden :mrgreen:


Kleine Frage an die Kreiswäscher unter uns: Wie viele Seifen benutzt ihr denn im Wechsel?
Denn mittlerweile habe ich das Gefühl, ich muss auch mehr zwischen den Seifen abwechseln. Normalerweise habe ich ca. 2 Seifen, die ich je nach Laune hin- und her wechsle. Jetzt habe ich aber mal wieder eine neue Seife ausprobiert und das Ergebnis kommt mir viel besser vor, als die letzten Wäschen.
Neues fanden meine Haare übrigens schon immer klasse, bzw. spätestens nach ein paar Wochen waren die Ergebnisse mit dem vorher ach so tollen und geliebten Produkt auf einmal nur noch ok, statt spitzenklasse. Da meine Kopfhaut aber gerne zickt, hab ich bisher eher darauf geschaut, wie die mit der Seife klar kommt. Jetzt gibt die dank intensiven Ölkuren und Massagen halbwegs Ruhe und ich kann nach Herzenslust abwechseln.

_________________
2b/c F ii ~ 6cm ~ SSS 74,5cm ~ Walnuss mit einem Schuss Honig ~ sapophil

Bild "Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling." Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 18:38
Beiträge: 1750
Eben, drum find ich die schönen Seifen auch eher zum verschenken toll. Hihi, hab neulich schon mit MiBau gefrozzelt, wenn ich n Shop hätte (werd ich nie haben, gesonderte Küche, so ein Quatsch...) würde ich den "Fischlis Seifen - nicht schön aber gut" nennen :kicher:
Schön find ich die Seifenkunstwerke schon, aber ich bin zu faul dazu. Zack rein in die Kiste und fertig.

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 10:37
Beiträge: 737
Ach, das kommt vielleicht noch :D Am Anfang hab ich mir auch gesagt: Purismus, Milchkartons und Joghurtbecher - so werde ich meine Seifen immer machen. Mittlerweile experimentiere ich doch mit ein bisschen Duft, Farbe oder Glitzerpülverchen.

_________________
2b/c F ii ~ 6cm ~ SSS 74,5cm ~ Walnuss mit einem Schuss Honig ~ sapophil

Bild "Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling." Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 17:14 
Ich habe 4 Seifen im Wechsel in meinem Heiligen Grahl. Damit habe ich immer super Ergebnisse.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2014, 15:35
Beiträge: 1108
Ich bin immer noch für Purismus und ich denke auch nicht, dass sich das noch ändert - jedenfalls nicht bei Seifen, die für mich sind.
Geschenkseifen mach ich schon noch etwas aufwändiger, davon brauche ich aber nicht viel (Schwiegermama in spe hat dem Samtköpfchen "gebeichtet", dass sie doch nicht so die Seifenwäscher sind, meine Eltern dagegen stehen total auf meine Seifen).

Ich wasche auch eigentlich immer im Wechsel - hab so 6-8 Seifen in Gebrauch, aber die letzten beiden Wäschen waren mit meinem Herzerl und wurden super. Vielleicht kann ich mit dem Herzerl tatsächlich mehrfach hintereinander waschen - das muss der Langzeittest aber noch zeigen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2015, 10:37
Beiträge: 737
Danke ihr beiden :)
Dann werde ich einfach versuchen, bewusster zwischen verschiedenen Sorten und Ölzusammensetzungen abzuwechseln. Seifen hab ich ja genug :mrgreen:

_________________
2b/c F ii ~ 6cm ~ SSS 74,5cm ~ Walnuss mit einem Schuss Honig ~ sapophil

Bild "Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling." Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 11.03.2015, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2015, 19:15
Beiträge: 1116
Wohnort: auf See
Ich wechsel zwischen allen, die ich dahabe :D das sind momentan 9 verschiedene. Die ganz pflegenden (z.B. Avocadoöl, sehr hohe ÜF) nehme ich seltener, eigentlich nur wenn ich denke, dass besonderes pampern angesagt ist. Zwischendrin gibts sogar ab und zu eine Babyshampoo-Zwischenwäsche.

_________________
1b F ii(7,5) dunkelaschblond mit silberner Stahlwolle
SSS110 ca.MO mit fairytales (seit 3 Jahren HA Schäden raustrimmend)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 13.03.2015, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2015, 08:58
Beiträge: 177
Gibt es hier eine Seifende, die Condi nutzt und gute Ergebnisse erzielt?

Ölungen bekomme ich mit allen meinen Seifen raus, egal welches Öl und egal wie hoch die Seife überfettet ist.
Allerdings würde ich gerne hin und wieder mal Pflege danach ins Haar bekommen bzw. eine Schutzschicht draufpacken. Öle danach sind schwierig seit Seife, ist eigentlich immer zuviel.

Jetzt habe ich ja hier noch meine heißgeliebten AO-Condis aber jedesmal wenn ich einen nehme habe ich fettige Längen. Geht das vielleicht gar nicht mehr mit Seife? Oder stell ich es nur falsch an?

Ich nehme den Condi zwischen zwei Rinsen. Hilfe?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 13.03.2015, 15:01 
Ich habe keine Ahnung von Condis, außer dass sie nichts für mich sind, aber wenn ich das so lese frage ich mich wann Du ölst? Ölst Du immer nass oder hast Du es auch schon trocken probiert? Das war nämlich bei mir der springende Punkt. Nass habe ich hinterher immer einen Fettkopf, aber trocken kann ich jeden Abend etwas Öl als Leave-In benutzen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 13.03.2015, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2015, 08:58
Beiträge: 177
Ich öle vor der Wäsche in trockenem Haar. Die Längen öle ich meistens schon abends, so kann das Öl ein paar Stunden wirken. Auf der Kopfhaut vertrage ich es aber nicht so lange darum öle ich da circa eine Stunde vor der Wäsche oder wie sich die Zeit halt ausgeht.

Ohne Condi sind die Haare immer toll seit ich Seife benutze, egal ob ich öle oder nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 13.03.2015, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2015, 19:19
Beiträge: 400
Ich habe auch ein Öl/Seifenproblem. Ich habe jetzt mal wieder mit einem Khadi Shampoo gewaschen und danach finden meine Haare Öl toll und Sheasahne. Wasche ich mit Seife habe ich das Gefühl, es bleibt oben drauf liegen und nichts zieht ein. Ich teste das jetzt mal, wenn ich merke das Öl und Sheasahne jetzt wirklich richtig in die Haare einzieht, werde ich bei Shampoo bleiben. Wasche ich mit Seife, rinse ich einfach mit ein paar Tropfen Öl und nehme dann eben kein Leave in von den Sachen die ich sonst immer nehme.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 13.03.2015, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2015, 08:58
Beiträge: 177
Ommel, bei mir ist es grad andersrum. Seit ich seife habe ich das Gefühl, die Haare fressen das Öl geradezu weg. Wie unterschiedlich das doch auf jedem Kopf ist.

Also scheinbar funzt Condi mit Seife nicht? Dann werde ich mir wohl irgendwas mit Protein in die Rinse packen müssen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 13.03.2015, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2015, 19:19
Beiträge: 400
Ist ja ulkig; so verschieden sind die Köpfe. :ja:

Bei mir hat es mit Condi und Seife funktioniert. Wenn ich nur den Haaransatz einseife, nehme ich für die Längen immer einen Condi. Ich habe aber auch schon komplett geseift und trotzdem einen Condi genommen. Und dann aber festgestellt, wenn ich mit Seife wasche, brauche ich eigentlich gar keinen, weil sie weich sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 13.03.2015, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2014, 15:35
Beiträge: 1108
Trolli,
was ich nicht verstehe: Warum willst Du unbedingt Condi oder Öl benutzen, wenn die Haare schon toll sind?
Ich mache auch nur vor der Wäsche (mit Seife) eine Ölkur über Nacht (wobei ich das Öl hauptsächlich auf die Kopfhaut gebe) und nach der Wäsche kommt nix rein.
Condi klappt bei mir übrigens gar nicht, weder nach Shampoo noch nach Seife, egal ob NK oder KK.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 13.03.2015, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2015, 08:58
Beiträge: 177
Ommel, dann funktioniert es also bei manchen Köpfen aber bei meinem scheinbar nicht. Und ich brauche scheinbar auch keinen weil ja die Haare gut sind.

Care, ich glaub aus alter Gewohnheit und weil ich vor Seife halt immer mehrere Schichten Condi benutzt habe und am besten noch ein LI auch noch drauf. Jetzt macht es mir bissle Angst das die Haare so nackig sind. Aber wenn das bei den erfahrenen Seifenwäscherinnen so gut ist auch langfristig dann bin ich beruhigt und werde mich umgewöhnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 13.03.2015, 18:10 
Ich kann auch nicht mit Condi, egal ob KK oder NK und mit Shampoo oder Seife, aber ich brauche mit Seife auch keinen. Ich benutze 2-6 Tropfen Öl als Leave-In. Das ist an sich ja sehr wenig und das knete ich nur abends in die Längen, wenn die Haare trocken sind. Mehr alos das und Ölkuren vor der Wäsche braucht es aber bei mir mit Seife auch nicht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 15.03.2015, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2015, 08:58
Beiträge: 177
Nach meinem Condiunfall vor drei Wäschen^^ musste ich jetzt zwei Mal waschen bis endlich der Klätsch weg ist. Habe heute mit Savion Thermalwasserseife gewaschen (1.5 % Überfettung) und endlich sind die Haare wieder schön. Und dann nur noch eine starke Apfelessigrinse.

Uff, so schnell gibt es keinen Condi mehr bei mir, daraus habe ich gelernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 16.03.2015, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 18:38
Beiträge: 1750
Ich hab heut Fischlis sauteure Resteverwertung getestet und bin vorläufig begeistert.
Werd sie aber erstmal wieder einmotten zum bissle trocknen, sonst sind die 4kg sofort weg :kicher:
Sie ist noch bissl weich. Das war die, die ich eingeschmolzen hatte und die damit zwar reif ist aber noch nicht sehr trocken.

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 19.03.2015, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2015, 19:04
Beiträge: 85
Hier setzte ich mich doch auch mal dazu ! Ich habe ja auch gerade mit dem Sieden angefangen und bin eindeutig infiziert :kicher:
Ich teste schon länger Seifen von anderen und wechsle auch so zwischen drei und fünf verschiedenen Seifen ab !
Meine Eigenkreationen sind bisher eine Brennnesselseife und eine mit Avocadoöl mit 18 % bzw. 17 %
:hallo:

_________________
1cCii * 103 cm SSS * Chamäleonblond
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarseife
BeitragVerfasst: 19.03.2015, 21:22 
Offline

Registriert: 06.02.2015, 18:54
Beiträge: 108
Der BBC und ich werden wohl leider keine Freunde :buhu: gibt trockene Längen und noch trockenere Spitzen. Die KH juckt auch wie doof, so ein Mist. Dagegen macht CV Olive Babassu Flauschehaar :herzel:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 281 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage zu Haarseife
Forum: Allgemeines
Autor: Tai
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz