Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 09:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Haarausfall
BeitragVerfasst: 12.08.2015, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2015, 09:01
Beiträge: 390
Wohnort: Thüringen
Ich wollte mal ein wenig stöbern, aber hier gibts gar keinen allgemeinen Thread dazu, brauchen wir, würde ich sagen :pfeif:

Ich hab mal ne Zeit fast keine verloren, da habe ich mal aus Spaß gezählt und es waren so 30-50 am Tag. Entsprechend fällt mir grad auf dass ich sehr viele verliere. Gezählt habe ich noch nicht, aber gestern beim waschen und dann als ich sie fast trocken gekämmt habe, waren es wirklich sehr sehr viele :heul: Macht mir langsam Sorgen. Ich hab meinen Tangle Teezer Anfang des Jahres alle 5 Tage mal enthaart, jetzt muss ich mindestens täglich, eher nach jedem kämmen!

Jahreszeitlich bedingt ist das ja nun nicht jetzt oder? Ich weiß dass ich in letzter Zeit pflegefaul war, allerdings war ich gleichzeitig aber haarfreundlich im Bezug auf kämmen und frisieren, ich hatte solange ich krank war und Urlaub hatte eigentlich immer einen Flechtzopf, hab den meist auch nur morgens geöffnet und gekämmt, und dann bis zum nächsten Morgen geflochten gelassen. Jetzt arbeite ich wieder, da mache ich immer einen Wickeldutt, der bleibt auch den ganzen Tag drin. Von daher ist also wenig Belastung auf den Haaren. Gut, ich kämme nass, aber das mache ich schon immer. Das versuche ich mir jetzt auch noch abzugewöhnen, wenn ich die Haare eh zusammen mache kann ich sie auch erst trocken kämmen.

Im Verdacht hätte ich Eisenmangel, habe Anfang Juli im Krankenhaus wieder einiges an Blut verloren. Dagegen spricht, dass ich die 3 Wochen danach auch Eisentabletten genommen habe. Und da war doch was mit 3 Monaten, Anfang Juli dürfte sich jetzt wohl noch gar nicht auswirken? Aufgrund der 3 Monate überlege ich, ob auch Streß und psychische Belastungen zu Haarausfall führen können? Ich habe da wirklich keine Ahnung, könnt ihr mir was dazu sagen? Wenn das natürlich auch ein Grund sein kann seh ich schwarz für meine Langhaarpläne, dann folgt demnächst die Glatze :heul:

_________________
2c-3a F ii ZU 8cm
gekämmt und langgezogen 72cm und BSL erreicht am 2. April 2015 (nach Trimm 70cm)
nächstes Ziel: optisch MIT Locken BSL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 12.08.2015, 16:18 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 12.08.2015, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2015, 13:46
Beiträge: 1000
Wohnort: Hamburg
dens!e, ich momentan haben sehr viele mit HA zu kämpfen.... Du bist da wirklich nicht allein. Kann es sein, dass bei Dir der saisonale HA zuschlägt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 12.08.2015, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009, 10:29
Beiträge: 767
Ich habe auch mal wieder sehr starken Haarausfall. Heute mehr als 150 und der Tag ist noch nicht vorbei.

_________________
aka Mela = 1b F/M ii
ZU: 6,5 cm (tiefer Zopf)
76/77 cm (SSS)

Es gibt nur cool und uncool und wie man sich fühlt.

Fotoblog
FeenWelt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 14.08.2015, 05:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2015, 09:01
Beiträge: 390
Wohnort: Thüringen
Ich dachte saisonal wäre Frühling? Aber es beruhigt mich schon wenn ihr sagt dass mehrere derzeit Probleme haben. Ich habe gestern morgen und gerade eben gekämmt, nachdem sie jeweils den ganzen Tag im Dutt/ Flechtzopf waren. Gestern 80, heute 100. Ich weiß dass das noch keine Menge ist die wirklich als Haarausfall zählt, aber ihr wisst ja selbst alle, dass das eine Menge ist bei der man doch anfängt zu grübeln :gruebel:

_________________
2c-3a F ii ZU 8cm
gekämmt und langgezogen 72cm und BSL erreicht am 2. April 2015 (nach Trimm 70cm)
nächstes Ziel: optisch MIT Locken BSL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 14.08.2015, 05:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2015, 13:46
Beiträge: 1000
Wohnort: Hamburg
Nicht unbedingt, dens!e. Da hab ich auch schon von Herbst und Sommer gelesen..... scheint iwie auch individuell verschieden zu sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 14.08.2015, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2015, 20:08
Beiträge: 306
Bei mir war es in den letzten Wochen auch wieder schlimm mit dem HA. Mein Deckel meinte nach dem Ölen nur zu mir "Was, die hast du schon wieder alle verloren? Da kannst ja ein Kissen mit füllen".
In der Tat waren es viele, aber seitdem ich Amla-Öl nutze, kommen 2 Haare für ein verlorenes Haar nach und sie wachsen jetzt auch wieder.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 16.08.2015, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009, 10:29
Beiträge: 767
Meiner Kenntnis nach findet der saisonale Haarausfall zwischen Juli und September statt. Einen weiteren Peak gibt es im April. So zumindest das Ergebnis einer Studie.

Ich meine bei mir einen Zusammenhang zwischen Haarausfall und Hitze zu erkennen. Wenn es richtig heiß ist, kann ich mir die Haare förmlich vom Kopf ziehen. Immer wenn ich reingreife, habe ich Haare in der Hand. Jetzt, nachdem es abgekühlt ist, ist der Haarausfall wieder moderat bis kaum vorhanden.

_________________
aka Mela = 1b F/M ii
ZU: 6,5 cm (tiefer Zopf)
76/77 cm (SSS)

Es gibt nur cool und uncool und wie man sich fühlt.

Fotoblog
FeenWelt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 16.08.2015, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 19:38
Beiträge: 1750
Lass doch mal Dein Ferritin bestimmen.... 3 Wochen Eisentabletten ist bissle wenig, zumal wenn Du vorher evtl. schon knappe Eisenreserven hattest...

Dieser saisonale Haarausfall ist ja auch so'n bisschen ne Ausschlussdiagnose.... wenn ich sonst nix anderes finde und trotzdem Haare verliere.... und so.

Aber solang es sein kann, dass Du Eisenmangel hast, würde ich dem nachgehen, bevor ich mich mit der Erklärung saisonaler HA zufrieden geben würde.

_________________
2c F 124 FTE ZU 7-8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 20.08.2015, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2015, 09:01
Beiträge: 390
Wohnort: Thüringen
Die Hitze könnte eine Erklärung sein, es ist nämich jetzt auch deutlich besser geworden :gut: Ich pflege aber nun auch wieder viel besser, hatte die Kopfhaut ewig nicht geölt, und auch lange keine Kuren gemacht wo sie was hätte abkriegen können... Letztlich weiß ich nun nicht was "geholfen" hat. Ich bin erstmal froh dass es besser wird und hoffe der Trend hält an!

_________________
2c-3a F ii ZU 8cm
gekämmt und langgezogen 72cm und BSL erreicht am 2. April 2015 (nach Trimm 70cm)
nächstes Ziel: optisch MIT Locken BSL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sammelthread: Haarausfall
Forum: Allgemeines
Autor: Anonymous
Antworten: 22

Tags

Haar, Haus, NES, Rock, Tee, USA, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, NES, Erde, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz