Haarmonie

Der Name ist Programm!
Aktuelle Zeit: 21.02.2019, 06:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 20:01 
...wenn sie nicht oder selten gewaschen werden?
...wenn sie "zu lang" sind?
...wenn sie ausgfallen sind?

Oder wann? Oder sind Haare nicht eklig?

Ich frage, weil im "Wo seht ihr das Form...?"-Thread eben jene Diskussion aufkam und bevors in seitenweise OT endet... ;D

Also: ich behaupte, Haare sind dann eklig, wenn sie so richtig stinken. Egal, ob nach Shampoo, Speck ( :tot: ) oder Ranz.
Also nicht so ein bisschen nach Sebum, sondern volles Rohr.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 05.02.2011, 20:01 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2010, 09:50
Beiträge: 253
Jo, schliesse mich da Sagi an...also, so RICHTIG stinkende Haare fände ich schon eklig. Und welche, die einfach nur furchtbar ungepflegt sind...also so richtig verkommene halt...da gruselt es mich einfach ziemlich beim Angucken. Ist so autounfallmässig....man schaut immer wieder hin.
Zu lang....habe ich noch nie gesehen...zumindest nie mit dem Empfinden "eklig".
Ansonsten...mh, waschen tue ich selber mal zwei Wochen nicht, wenn ich keine Lust habe...finde das nicht schlimm. Auch bei Anderen nicht...wobei..ich da mal jemanden gesehen habe, dessen Kopf schon fast gelebt hat...so richtig viele, dicke Schuppen und Krusten, die überall rumhingen...das fand ich dann schon grenzwertig.

_________________
Ich denke immer an die Möglichkeit einer Chance (Capt.Kirk)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 20:19 
Offline

Registriert: 30.09.2010, 11:44
Beiträge: 99
Wohnort: NRW
Kann dem zustimmen. Haare sind ekelig, wenn sie stinken (von mir aus auch nach Rauch) und wenn sie ein Heim für Tiere bilden. :shock:
Was ich auch ekelig (und traurig) finde, ist wenn man bei alten Menschen diesen Modergeruch ausmacht und wenn die weiß/grauen Haare grüne Strähnen aufweisen. Das finde ich ganz besonders ekelig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 20:23 
Grüne Strähnen? So algenartige? :shock:

Zu lange hab ich schon gesehen - allerdings nicht, weil ich Länge xy ekelhaft finde, sondern weil die Spitzen fusselig und grässlich waren. Extremfall letztes jahr: gepflegte Dame, rotgefärbtes dickes welliges Haar in klassischer Länge - aber ab Taille nur noch filzige Flusen ;( ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2009, 16:38
Beiträge: 286
Wohnort: Leipzig
Wenn sie stinken..ja..dabei können die auch frisch gewaschen sein. Ein ehemaliger Mitschüler hatte eine Stoffwechselerkrankung und selbst frisch geduscht hat man ihn den Gang entlang gerochen. (und natürlich saß er in einem fach vor mir -.-)

Ansonsten: ungekämmt, ungeplegt.
Nicht waschen und nicht waschen ist ein Unterschied.
Eine Bekannte hat immer ganz eklig, fettige Haare. Ich weiß nicht wie oft sie wäscht, aber meine sehen selbst nach 3 Wochen noch nicht annähernd so aus. Da sollte man sich schon überlegen die zumindest nicht offen zu tragen.
Kommt eben drauf an wie die Haare aussehen wenn sie fettig sind, wie schnell sie fetten und wie schuppig sie dann sind.
Klar verfilzte, vor Fett triefende Haare mit Schuppen in der gesamten Mähne sind bäh. ^^

_________________
2b M/C iii, ~120cm nach SSS
Klassiker
NHF: Dunkelblond
Ziel: Knie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 22:10 
Offline

Registriert: 29.04.2010, 21:37
Beiträge: 1093
Wohnort: Schweiz
Für mich sind Haare eklig, wenn sie eindeutig kaputt sind durch zuviel färben oder Dauerwellen zum Beispiel.
Oder auch wenn der Ansatz vom färben zu breit wird am Scheitel, dann sieht es für mich ungepflegt aus und da ich es abstossend finde, empfinde ich es als eklig .(Blondierte strohige Längen und brauner Ansatz bis zu den Ohren, ganz schlimm zum Beispiel):shock:
Wenn die Kopfhaut zu sehr durchscheint und wenn die Haare so lang sind das sie auf dem Boden schleifen, wenn Tierchen drin leben.
Offen getragene Haare wenn sie ganz eindeutig vor Fett triefen und wenn sie stinken.

So das war`s erstmal glaube ich. :gruebel:

_________________
Haartyp:1cMii/ iii (10cm Zopfumfang)
Länge nach SSS:125 cm Klassisch+
Haarziel: MO und später eventuell nochmal Knielang mit möglichst starken Enden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2011, 08:50 
Offline

Registriert: 30.09.2010, 11:44
Beiträge: 99
Wohnort: NRW
Philomena hat geschrieben:
der Ansatz vom färben zu breit wird am Scheitel

Mein Freund hat gerade nen blonden Ansatz bis bald unter den Ohren, aber ich hab auch drauf bestanden, dass er sich das Schwarz rauswachsen lässt. Man könnte natürlich auch schneiden, aber nach 3 Jahren wachsen lassen durfte gerade mal ein cm 'Spitzenschnitt' ab. :rolleyes:
Seine Haare sind aber top in Ordnung und gesund und wahnsinnig dick. Also wenn du malso einen siehst, dann ist das meine Schuld, dass er so aussieht. :lach:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2011, 13:17 
Offline

Registriert: 29.04.2010, 21:37
Beiträge: 1093
Wohnort: Schweiz
@Daria

Ich hatte ja selbst auch mal so einen Ansatz weil ich von kaputt blondierten Haaren zu meiner Naturfarbe zurück wollte. :lach:

Als ich den Anblick dann überhaupt nichtmehr ertagen konnte habe ich mir geholfen indem ich meine Blondierleichen mit PHF in braun Natur etwas abgedunkelt habe und so der Uebergang nichtmehr so dolle aufgefallen ist wie anfangs. :ja:

Denn kurze Haare schneiden kam für mich auch nicht in Frage. :nein:

Doch es ist noch immer der blanke Horror für mich wenn ich nur an diese Zeit zurückdenke. :lach:

Bei hellem Ansatz und dunklen Längen geht das natürlich nicht so leicht, doch der Zahn der Zeit wird dunkle Längen mit der Zeit zum Glück ja auch etwas verblassen lassen. :ja:

_________________
Haartyp:1cMii/ iii (10cm Zopfumfang)
Länge nach SSS:125 cm Klassisch+
Haarziel: MO und später eventuell nochmal Knielang mit möglichst starken Enden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2011, 13:39 
Offline

Registriert: 14.02.2009, 14:37
Beiträge: 800
Philomena hat geschrieben:
.....
Wenn die Kopfhaut zu sehr durchscheint .....


Ja, schön ist das sicher nicht. Aber das ist ja eine Sache, wofür niemand etwas kann.

Ich finde es eklig, wenn das Haar - wie hier schon mehrfach erwähnt - stinkt, was mir nach 3-4 Tagen auch schon passiert ist, als ich noch die Kopfhautentzündung hatte - weshalb ich sie dann auch alle 3-4 Tage gewaschen habe. Und ich finde es eklig, wenn jemand starke, große Schuppen hat.
:tot: :tot: :tot:

Bei der Gelegenheit möchte ich noch sagen, dass ich es toll finde, dass Daria (wieder) bei uns ist! :hurra: Boah, klasse! Dat gibt wieder richtig Spaß und Stimmung inne Bude!!!!! :D Ich freue mich, Daria! :ja:

_________________
HA, Hashimoto, seb. Ekzem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2011, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 15:17
Beiträge: 3958
Wohnort: Marburg
Meine Haare waren eben eklig... eine Woche nicht gewaschen, weil krank, dazu huebsch geschwitzt, gestunken hats jetzt nicht uebermaessig, aber ich sah aus, als haette ich mich in einem Fettnapf gesuhlt. Das war echt schon nimmer schoen.

Ansonsten ungepflegt, verfilzt (nicht als absichtliche Dreads, die finde ich nur grenzwertig), stinkend, schuppig. Und ausgekaemmte Locken, dieses trockene, explodierte da schuettelt es mich.
Huebsch finde ich rauswachsende Farbe auch nicht, aber ich darf mich da echt nicht aussem Fenster lehnen, ich neige zu mind. 2 Farben auffem Kopf. *fluester* grade sogar 3-4 :rolleyes:


Enna, ohja, als ich den Pilz hatte, rochen meine Haare auch total schnell und waren siffig, plus klebrige Schuppen... schreckliche Zeit. Ich mochte mich selbst nicht, waere am liebsten dauerhaft mit Kopfbedeckung rumgelaufen.

_________________
Chemieschneewittchen und Rapunzel fuer Arme
M/F 1c/2a ii (7-8 cm) - nein, meine Haare lassen sich genauso schlecht in eine Schublade stecken wie ich ;)

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen koennen! (Gabriel Laub)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2011, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009, 16:58
Beiträge: 2940
Ich find generell fettige Haare nicht unbedingt schön anzusehen. "Eklig" find ich's ab dem Punkt, wo man's schon aus ein paar Metern Entfernung sieht. Wenn man's schon riecht ... naja ... muss man woh nix zu sagen. :P

Ich find ausgefallene Haare eklig, wenn sie sich in der Dusche um meine Zehen wickeln oder ähnliches. :tot: Auch wenns meine eigenen sind, das kann ich voll nicht ab. Da könnt ich ausrasten. :rolleyes:

:D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 10:02 
Offline

Registriert: 14.02.2009, 14:37
Beiträge: 800
Ja, Claire, das habe ich vergessen. Mir geht´s wie Du.
Wenn ich Haare wasche und zwischen den nassen Fingern klebt ein Haar von mir, dann bekomme ich echt die Krise :tot: Ich weiß wohl, dass es von mir ist und dass es ja auch sauber ist, aber trotzdem. Es ekelt mich extrem!

_________________
HA, Hashimoto, seb. Ekzem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 10:14 
Offline

Registriert: 30.09.2010, 11:44
Beiträge: 99
Wohnort: NRW
Haare sind ganz fies und ekelig, wenn sie sich zB durch eine frische Schnittwunde an der Hand ziehen. :tot:


btw: :kuss: @ enna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 17:26 
Daria hat geschrieben:
Philomena hat geschrieben:
der Ansatz vom färben zu breit wird am Scheitel

Mein Freund hat gerade nen blonden Ansatz bis bald unter den Ohren, aber ich hab auch drauf bestanden, dass er sich das Schwarz rauswachsen lässt. Man könnte natürlich auch schneiden, aber nach 3 Jahren wachsen lassen durfte gerade mal ein cm 'Spitzenschnitt' ab. :rolleyes:
Seine Haare sind aber top in Ordnung und gesund und wahnsinnig dick. Also wenn du malso einen siehst, dann ist das meine Schuld, dass er so aussieht. :lach:


ich hab ständig Ansatz ;( ... blondgrauen Ansatz bei blauschwarz... sieht sch***e aus, das stimmt. :lach:
Noch ekliger finde ich aber das sog. "Ruhrpottblond"... Dunkle Haare in Heimarbeit blondiert, und zwar schlecht.

Bodenlänge finde ich bei guter Pflege sogar toll!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 17:49 
Offline

Registriert: 14.02.2009, 14:37
Beiträge: 800
Sagi hat geschrieben:
Daria hat geschrieben:
Philomena hat geschrieben:

Noch ekliger finde ich aber das sog. "Ruhrpottblond"... Dunkle Haare in Heimarbeit blondiert, und zwar schlecht.
...
:bauchweh_vor_lachen: BildBild
.... nicht zu überbieten!
Ich liebe Menschen, die mich zum Lachen bringen! :liebe: :D

_________________
HA, Hashimoto, seb. Ekzem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 18:00 
http://langhaarwiki.de/wiki/Ruhrpottblond

Ich muss dringend ein Foto suchen...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2011, 17:43
Beiträge: 49
Wohnort: NRW
Ich finde Haare ekelig wenn sie einfach ungepflegt sind oder so aussehen.

_________________
1bFii - steisslang - dunkelblond


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2010, 19:16
Beiträge: 177
im essen find ich sie irgendwie eklig.

stinkende haare find ich weniger eklig als grauslich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 23:37 
ich merke, dass ich es unheimlich schwierig finde, da etwas allgemeines in worte zu fassen. wie, mich richtig ausdruecken, ohne 1. jemanden vor zu verurteilen, 2. jemanden zu beleidigen, 3. dann doch jede menge "ausnahmen" nennen zu muessen, weil ich mich einfach zu breit ausgedrueckt habe?

ich glaube "allgemeingueltig" finde ich nicht viel ekelig.
ich habe bei vielem nicken muessen - stinkenden haaren zB. aber: selbst da habe ich ausnahmen. wonach stinken sie? feuerrauch? finde ich - eine weile lang - herrlich. nach sebum? find ich auch lange zeit ertraeglich, wenn es "gesundes" sebum ist und nicht mufft. kranktheit? find ich oft unangenehm, aber nicht wirklich ekelig, wenn ich zB weiss, dass der zugehoerige mensch seit tagen mit fieber im bett liegt ...

ebenso bei "kaputten" Haaren. meine sind auch kaputt - das macht mich traurig, aber ekelig?
herumfliegende haare find ich so einzeln echt nicht ekelig - wenn sie mir im pullover haengen oder an der haut find ich sie unangenehm ... waeren es fremde, vielleicht ekelig? ich weiss es nicht.

fettige haare koennen extrem ekelig aussehen - ich kenne aber auch viele fettkoepfe, denen man es gar nicht ansieht .. wo ist die grenze? oder welche, denen man es ansieht, aber wo es zB gewollt/ geoelt aussieht, und gar nicht ekelig. dann wiederum finde ich oft ekelig, wenn sie haare gegeelt sind - obwohl die ja durchaus nicht dreckig sein muessen ... und auch nicht jede frisur, die gel enthaelt, stoesst mich ab.

ich fuerchte, maedels, ich kann hier keinen eindeutigen diskusionsbeitrag leisten .. finde aber faszinierend, wie genau ihr eure ekelgrenzen ziehen koennt ... ich kann es nicht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2011, 02:56 
Offline

Registriert: 16.10.2009, 10:19
Beiträge: 61
Wohnort: Nähe von München
Ich hab da glaub ich eine recht späte Grenze.

Klar ist es auch bei mir so, dass fettige/strohige/seltsam schlecht gefärbte Haare irgendwie nicht schön wirken oder so - aber richtig eklig is für mich nochmal heftiger.

Wenn irgendwelche Verklebungen, richtig fette Strähnen da sind oder Schuppen wie Schnee rieseln, dann finde ich Haare wirklich eklig - wobei ich ja eigentlich auch dann weniger die Haare als viel mehr das Zeug das dabei/drinhängt und da nix zu suchen hat eklig finde.

Wirklich riechende Haare (auch wenn man sie nicht direkt vor der Nase hat) hab ich - behaupte ich - noch nie gerochen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2011, 09:22 
Ich fand nur in meiner Ausbildung die Haare einer bestimmten älteren Kundin immer ekelig.
Sie kam alle 4 Wochen zum Waschen und dutten, hat sie aber in der Zwischenzeit nicht aufgemacht und so damit gepennt, nur wenn mal was raushing, ne zusätzliche Nadel reingemacht.
Und wenn man den Dutt dann aufgemacht, au man, Rostspuren der Nadeln, leichte Schimmelbildung und das intensive "Aroma"....und wer musste die Dame waschen....der kleine Lehrling Odine... :tot: :tot: :tot:

Ansonsten bin ich hart im Nehmen bei Haaren. ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2011, 13:15 
Mir bleibt bei meinem Matschkopp nix anderes übrig... :D
Fremde Haare eklig? Hmmm.... bin Tierhalter und habe ständig borstige blonde, weiße und rote Haare auf meinen Klamotten (Sammys schwarze sieht man meistens nicht). Außerdem habe ich halbwegs regelmäßig Flechtopfer... also eher nein, ich finde fremde (Kopf-)Haare nicht allzu eklig.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2011, 13:36 
Offline

Registriert: 11.02.2009, 21:43
Beiträge: 774
Wohnort: Karlsruhe
Ich muss mich da Schattentanz anschließen, eine einfache Grenze kann ich da nicht ziehen. :juggle:

Was ich eklig fand, war ein einziger Riesendread/Haarmatsch, bei dem man wirklich schon Sorge haben musste, dass da drin was lebt. :tot:
Ansonsten kommt es wirklich sehr auf das Gesamtbild an. Fettige Haare können sehr unterschiedlich wirken oder sogar absichtlich zur Frisur gehören, da kann ich nicht pauschalisieren, dass sowas irgendwann immer eklig wäre.
Stinkende Haare hab ich bisher zum Glück auch nicht erlebt und den Sebumgeruch finde ich nicht eklig. Stark nach chemischem Shampoo-Duft riechende Haare sind vielleicht penetrant, aber eklig finde ich das nicht (wobei ich auch da noch kein wirklich schlimmes Erlebnis hatte).

Was das Ruhrpottblond oder andere "Frisuren"/Schnitte/Färbungen angeht, beschränkt es sich bei mir auf ein Nicht-Gefallen. Eklig finde ich das nicht. Es sieht vielleicht ungepflegt oder nicht schön aus, je nachdem, was mit den Haaren angestellt wurde, aber das macht sie für mich noch nicht eklig.

Was Haare auf der Haut/den Klamotten angeht: Ich bin kein Fan von Haaren, die an mir kleben, aber ich habe jetzt auch kein großes Problem damit, wenn mich ein Tier anhaart. ;)

_________________
[ 1cMii | Klassische Länge ]
[ ★ Das Langhaarwiki! ★ ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2011, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2009, 16:46
Beiträge: 615
Wohnort: Mittelfranken
Also ich find Haare ekelig wenn sie wirklich extrem strähnig sind, dass mans schon von sehr weitem sieht. Ansonsten, öhm eher nicht, glaube ich. Ich habe bisher aber noch nie gedacht: "Boah was für ekelige Haare".

Ansonsten finde ich ausgefallene Haare im Abwaschwasser wirklich ekelig, wenn die sich so um die Finger wickeln und ich sie nicht abbekomme, meist noch nicht mal sehe, wenn es meine Haare sind.

_________________
1b Fii, Straßenköterblond, steißlang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2011, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2010, 09:21
Beiträge: 100
extrem ungepflegt fände ich wohl eklig ...kommt aber schon drauf an, wie der Haarbesitzer sonst so aussieht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Haare rot , Haare schwarz ... mit Chemie ...
Forum: Allgemeines
Autor: Rhea
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haar, Erde, NES, Rock, Frisur

Impressum | Datenschutz